Loading the player ...

Kino l The Bothersome Man

"The Bothersome Man" ist eine surreale und ebenso nachtschwarze wie bitterböse Satire – a few degrees north of reality. 8 von 10 art-tv Filmperlen

4 Filmperlen4 von 5 art-tv Filmperlen(5 = Meisterwerk | 4 = sehr gut | 3 = sehenswert)

Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Synopsis: Andreas (Aurvaag) hat keine Ahnung wie er in eine Welt geraten ist, in der er anscheinend erwartet wurde. Eine Welt, in der alles nach Nichts riecht, in der man von Alkohol nicht betrunken wird, und in der keine Kinder leben. Von Gefühlen, zum Beispiel beim Küssen, schon gar nicht zu sprechen. Alles scheint trotzdem gut geplant zu sein. Er bekommt einen tollen Job, nette Arbeitskollegen. Er lernt sogar eine (seine?) vermeintlich grosse Liebe kennen (Larsen). Aber ist das tatsächlich ein Leben, das er leben will?

Kritik: Der in seiner Realisierung eigenartige Fantasiefilm basiert auf einem Hörspiel von Peer Schreiner, der auch das Drehbuch geschrieben hat. Der norwegische Regisseur Lien zeigt uns eine skurrile, surreale Welt, in der wir aber auch Geschehnisse erleben, die uns nicht unbekannt sind. Dem Kameramann John Christian Rosenlund sind äusserst originelle Bildkompositionen eingefallen und die Musik von Ginge Anvik und und Edvard Grieg unterstreichen bestens die albtraumartige Stimmung. Fazit: Eine rabenschwarze, bitterböse Tragikomödie, die Denkanstösse gibt!

Benny Furth

Infos

THE BOTHERSOME MAN / Fantasie-Tragikomödie / Regie: Jens Lien / mit Trond Fausa Aurvaag, Petronella Barker, Brigitte Larsen u.a. / 95 Minuten / Norwegen 2007 / Verleih: Look Now / Start 8. November 2007.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Historisches Museum Luzern | Emil. Die Ausstellung

Historisches Museum Luzern | Emil. Die Ausstellung

Seine Pointen sind Schweizer Volksgut. Sein Humor ist zeitlos. Das Historische Museum...

Kunstmuseum Bern | Meret Meyer Scapa

Kunstmuseum Bern | Meret Meyer Scapa

Die Berner Künstlerin Meret Meyer Scapa ist ein Geheimnis. Mehr als sechzig...

Schweizer Theaterpreise | Preisverleihung in Winterthur

Schweizer Theaterpreise | Preisverleihung in Winterthur

Zur Eröffnung des 2. Schweizer Theatertreffens werden am 28. Mai 2015 im...

Schauspielhaus Zürich | Die Zofen

Schauspielhaus Zürich | Die Zofen

Jean Genet (1910–1986), Homosexueller, Krimineller und einer der bedeutendsten Dichter Frankreichs, ist...

Viktoria – A Tale of Grace and Greed

Viktoria – A Tale of Grace and Greed

Viktoria ist nicht naiv, als sie sich entscheidet, Budapest zu verlassen und...

Anime nere

Anime nere

Luigi kommt gerade aus den Niederlanden zurück, wo er sich einen grossen...

Das Deckelbad

Das Deckelbad

Der Film des Ostschweizer Regisseurs Kuno Bont thematisiert das Schicksal eines von...

Andreas Bourani | Das Zelt

Andreas Bourani | Das Zelt

Wenn Andreas Bourani von seiner normalen Gesangsstimme in die Kopfstimme wechselt, wenn...

Blues Festival Basel | Grand Cannon & Co

Blues Festival Basel | Grand Cannon & Co

Das Blues Festival Basel bietet viel, sehr viel! Auch eine grosse Portion...

Chrieg

Chrieg

Ein Erziehungscamp in den Alpen. Die Hölle bricht aus. Die ganze Welt...

Spoken-word.ch | Neue Plattform für gesprochene Literatur

Spoken-word.ch | Neue Plattform für gesprochene Literatur

Auf der Internetseite «spoken-words.ch» können Literaturinteressierte und Fans der Sprechdichtung gesprochene Worte...

GRAFIK 15 | Portrait Marco Krapf

GRAFIK 15 | Portrait Marco Krapf

Marco Krapf entwickelt einzigartige Spiele und Apps. An der Grafik 15 in...


unterstützt art-tv.ch

Anzeige