Loading the player ...

Urs Augstburger | Wässerwasser | Roman | Bilgerverlag

27. August, 20.00 Uhr, Baden, Stanzerei: Buchvernissage, Lesung vor Videowalls mit Urs Augstburger, Monika Schärer, Sven Furrer, Hendrix Ackle (key,voc), Robbie Caruso (git), Hanspeter Stamm (horns) u.a.

Urs Augstburger | Wässerwasser

Mit «Graatzug» (2007) schrieb sich der Schweizer Autor Urs Augstburger endgültig in die Herzen der Leserinnen und Leser. Sein neuster Roman "Wässerwasser" vollendet seine Bergtrilogie und beschreibt filmreif Horrorvisionen unserer Klimazukunft.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Zum Buch: Die Walliser Alpen nach der Klimaerwärmung: Die letzten Gletscher sind geschmolzen, ein weiterer Dürresommer hält Natur und Mensch im Griff, die Luft über dem Plontal flirrt. Nur im Schutz des Flischwaldes sind die Temperaturen erträglich. Doch selbst dort, im Luxusresort «Eden», bricht Unruhe aus: Die Besitzerfamilie Bohrer wird erpresst. Unbekannte drohen, die Wälder um «Eden» in eine Flammenhölle zu verwandeln. Ihre Forderung: Zugang zu den Wassern von Plon. Die fieberhafte Suche nach einem Ausweg führt die Bohrers zurück in die Gründerzeit des Resorts. Gewitter um Gewitter suchte damals den Flischwald heim, die Gletschermoränen gerieten ins Rutschen, der Ausbruch des Gletschersees drohte. Das Wissen um alte Technologien und der Respekt vor der Welt der Mythen und Sagen verhinderten damals die Katastrophe. Jetzt, Jahrzehnte später, besinnen sich die Bohrer-Nachkommen endlich auf dieses Wissen der Ahnen, doch da läuft das Ultimatum der Erpresser bereits ab.

Urs Augstburger inszeniert in der Familiensaga «Wässerwasser» den Kampf der Menschen gegen eine entfesselte Natur. Motive aus den beiden bisherigen Bergromanen «Schattwand» und «Graatzug» führen die Geschichte aus der Vergangenheit in die Zukunft.

Zum Autor: Urs Augstburger, geboren1965 in Brugg, Journalist, lebt und schreibt in Ennetbaden (Aargau) und Disentis. 1997 erschien sein erster Roman «Für immer ist morgen». Es folgten 1999 «Chrom» und 2001 der Durchbruch mit dem Bergroman «Schattwand» (Als Hardcover vergriffen). 2004 erschien mit «Gatto Dileo» sein zweiter Erfolgsroman. Mit dem «Graatzug» (2007) schreibt sich Urs Augstburger endgültig in die Herzen der Leserinnen und Leser. “Wässerwasser” ist der neuste Roman von Augstburger und erscheint in Bilger Verlag.

Infos

Urs Augstburger | Wässerwasser | Roman | Bilgerverlag

27. August, 20.00 Uhr, Baden, Stanzerei: Buchvernissage, Lesung vor Videowalls mit Urs Augstburger, Monika Schärer, Sven Furrer, Hendrix Ackle (key,voc), Robbie Caruso (git), Hanspeter Stamm (horns) u.a.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Kusthalle Ziegelhütte | Haviva Jacobson | Umschwung

Kusthalle Ziegelhütte | Haviva Jacobson | Umschwung

Die Kunsthalle Ziegelhütte zeigt die erste museale Ausstellung der israelischen Künstlerin Haviva...

Theater Basel I Sex? Aber mit Vergnügen!

Theater Basel I Sex? Aber mit Vergnügen!

Angeregt durch ein ziemlich offenes Aufklärungsbuch ihres Sohnes entschloss sich Franca Rame...

Where the Elephant Sleeps | Benefizkonzert für Elefanten

Where the Elephant Sleeps | Benefizkonzert für Elefanten

Brigitte Uttar Kornetzky ist nicht nur eine engagierte Filmemacherin, sondern zugleich die...

Fondation Suisa | Anthologie der Schweizer Filmmusik

Fondation Suisa | Anthologie der Schweizer Filmmusik

Die Geschichte der Schweizer Filmmusik erstmals in einer Sammlung: Die neue Produktion...

Luzerner Theater | Die Affäre Rue de Lourcine

Luzerner Theater | Die Affäre Rue de Lourcine

In jedem von uns steckt ein Tier. Jeder von uns hat Hände...

Zürich | Es war einmal ein Hafenkran

Zürich | Es war einmal ein Hafenkran

Neun Monate lang prägte er das Stadtbild von Zürich. Ende Januar 2015...

Haus der elektronischen Künste Basel | Ryoji Ikeda

Haus der elektronischen Künste Basel | Ryoji Ikeda

Das HeK feiert die Eröffnung seiner neuen Räumlichkeiten im Freilager Basel u.a....

Alte Fabrik Rapperswil-Jona | Unendliche Bibliothek

Alte Fabrik Rapperswil-Jona | Unendliche Bibliothek

Die erste Ausstellung im Jahr 2015 widmet die Gebert Stiftung für Kultur...

Usfahrt Oerlike

Usfahrt Oerlike

Wenn Hans zurückblickt, muss er sagen: Das war ein gutes Leben! Er...

Thomas Hirschhorn – Gramsci Monument

Thomas Hirschhorn – Gramsci Monument

Thomas Hirschhorn, einer der wenigen Schweizer Künstler von Weltrang, wagt es immer...

Moods Zürich | Barbouze de chez Fior

Moods Zürich | Barbouze de chez Fior

Das Streicherquartett «Barbouze de chez Fior» hat sich für sein zweites Album...

St. Moritz Sessions | 44Flavours

St. Moritz Sessions | 44Flavours

Mit Sebastian Bagge und Julio Rölle von 44flavours kommen zwei international gefeierte...


Schweiz Kunstverein

unterstützt art-tv.ch

Anzeige