Loading the player ...

Die Video-Aufnahmen entstanden im Cabaret Voltaire in Zürich. Flo Kaufmann und Strotter Inst. zeigten ihre Performance im Rahmen der Reihe “Digital Brainstorming”, ein Projet des Migros-Kulturprozent.

Soundkünstler | Kaufmann & Strotter Inst.

Die Schweizer Soundkünstler Flo Kaufmann und Strotter Inst. machen analoge Klangkunst, die im digitalen Zeitalter einen ganz besonderen Reiz entfaltet.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Ihr Programm heisst “Durchdrehen” und sie nehmen ihre Geräusche auf Bierdosen auf. Alles dreht sich und erinnert an die gute alte Zeit der analogen Aufnahmetechnik.

Flo Kaufmann bezeichnet sich selbst als bricoleur universal und arbeitet in den Bereichen Experimentelle Musik sowie Sound- und Videoinstallationen. Als Phonograph und Eletroingenieur lebt und arbeitet Flo Kaufmann in Solothurn. Kaufmann experimentiert mit besonderer Vorliebe mit technologischem Strandgut – meist Gefundenes, Zweckentfremdetes oder aber auch Selbstentwickeltes. Daraus entsteht Neues, im Grenzbereich zwischen Musik, Performance und Installation.
Mit diversen Musik Projekten (z.B. „Tabula Rasa“ mit Christian Marclay oder das Dubprojekt Echo Skill HiFi) tritt er auch regelmässig in Clubs und an Festivals auf. “whether you call it just work, music, or art. there are two main lines in my work; technology, and the alteration of simple things to create complex objects.”

Strotter Inst. entwickelt mit manipulierten Lencoplattenspielern live Klangskulpturen. Dabei spielt der Plattenspieler als Objekt und die optische Nachvollziehbarkeit der Sounds eine wichtige Rolle. Elektronische Musik soll nicht nur akustisch begreifbar, sondern visuell erlebbar werden.
Als Tonträger kommen überarbeitete Schallplatten (zerschnitten, beklebt, ergänzt, abgeschabt, etc.) und andere Materialien (Stoff, Metall, Karton, Papier, Filz, etc.) zum Einsatz. Zudem sind die Tonzellen manipuliert oder umgebaut. Anstelle des Diamanten sind z.B. Geigensaiten, Drahtfedern oder Nähnadeln angelötet. Die materialabhängigen und die bedienungstechnischen Unreinheiten bestimmen als integraler Bestandteil massgebend die Textur der Musik. Trotz der analogen Geräte gelangen durch die Verwendung einzelner Fragmente ab bestehenden Tonträgern zeitgenössische Sampling- und Remix Strategien zur Anwendung und das Spiel auf mehreren Plattenspielern ermöglicht eine vielschichtige Arbeitsweise.
Das Spektrum der Musik von Strotter Inst. reicht von flächigen Geräuschlandschaften bis zu polyrhythmisch verdichteten Strukturen.

Infos

Die Video-Aufnahmen entstanden im Cabaret Voltaire in Zürich. Flo Kaufmann und Strotter Inst. zeigten ihre Performance im Rahmen der Reihe “Digital Brainstorming”, ein Projet des Migros-Kulturprozent.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Maps to the Stars

Maps to the Stars

Kinderstar Benji kann mit seinen dreizehn Jahren schon auf eine Drogenkarriere zurückblicken....

Video abspielen

Las malas intenciones

Las malas intenciones

Peru, 1982. Die 9-jährige Cayetana wächst in einer reichen Familie in Lima...

Video abspielen

Mittsommernachtstango

Mittsommernachtstango

Leidenschaft, Gefühl und Sehnsucht – der Tango verbindet Generationen von heissblütigen Tänzern...

Video abspielen

Sitting Next to Zoe

Sitting Next to Zoe

Eine atmosphärisch dichte Sommergeschichte von zwei jungen Frauen, ihrer Freundschaft, ihren Träumen...

Video abspielen

St. Moritz | Art Masters 2014 | Schwerpunkt Indien

St. Moritz | Art Masters 2014 | Schwerpunkt Indien

Auch in der siebten Auflage des ST. MORITZ ART MASTERS –...

weiterlesen

Klang-Skulpturen-Festival am Bodensee | arbonale 2014

Klang-Skulpturen-Festival am Bodensee | arbonale 2014

Unter der künstlerischen Leitung des Arboners Stefan Philippi findet die erste «arbonale»...

weiterlesen

Jimmy's Hall

Jimmy's Hall

In seinem neuesten Film widmet sich Ken Loach wieder einmal der Geschichte...

Video abspielen

Fading Gigolo

Fading Gigolo

Der Chefstadtneurotiker ist mal wieder vor der Kamera unterwegs im neuesten Film...

Video abspielen

Spettacolo | Brunnen

Spettacolo | Brunnen

An der wunderschönen Seepromenade von Brunnen luden drei Tage lang Strassenkünstler aus...

Video abspielen

Fondation Pierre Arnaud | Surrealismus + Primitive Kunst

Fondation Pierre Arnaud | Surrealismus + Primitive Kunst

Die Sommerausstellung der Fondation Pierre Arnaud in Lens (Crans-Montana) lädt zur Entdeckungsreise...

weiterlesen

Il capitale umano

Il capitale umano

Was ist ein Menschenleben wert? Die Versicherungswirtschaft weiss auf diese schwierige Frage...

Video abspielen

Everyday Rebellion

Everyday Rebellion

Was haben Occupy, die spanischen «Indignados» und der arabische Frühling gemeinsam? Wo...

Video abspielen


unterstützt art-tv.ch

Anzeige