Loading the player ...

Internationales Tanzfestival des Migros-Kulturprozent vom 22. April bis 13. Mai 2010 | Aufführungsdaten siehe “Spielplan”

STEPS#12 | Vorschau

Mit dem Programm der 12. Ausgabe bietet Steps einen breit gefächerten Einblick in das aktuelle zeitgenössische Tanzschaffen.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Am 22. April startet die zwölfte Ausgabe von Steps, dem Tanzfestival des Migros-Kulturprozent.

Zwölf Tanzensembles aus der ganzen Welt werden während dreier Wochen in der Schweiz zu Gast sein. Zwischen Chur, Genf, Basel und Chiasso sind achtzig Vorstellungen geplant. Neben den Gastspielen in den grossen Städten treten die internationalen Truppen auch in kleineren Orten auf wie z.B. Altdorf, Moutier, Steckborn und Verscio. Gegenüber den letzten Festivalausgaben erhält die Kulturvermittlung mehr Gewicht: In sieben Kantonen finden spezielle Schülerworkshops statt. Zudem profitiert das Publikum bei den meisten Vorstellungen von Einführungen oder Nachbesprechungen.

Das Festival präsentiert Vertreter der neuen Generation von Choreografen wie Sidi Larbi Cherkaoui (Brüssel), Barak Marshall (Tel Aviv) oder Bruno Beltrao (Rio de Janeiro). Zu entdecken gibt es aber mit dem Mexiko-Amerikaner José Limón auch einen alten Meister des Fachs. Eröffnet wird das Festival am 22. April 2010 im Theater Winterthur mit dem Balé da Cidade de São Paulo. Das legendäre dreissigköpfige Ensemble hat sich als Plattform für Choreografen aus dem latein-amerikanischen und europäischen Raum etabliert. Bei der Premiere sind die drei Choreografen des Abends, Alex Soares, Itzik Galili und Cayetano Soto anwesend.

Steps #12 ist vom Migros-Kulturprozent konzipiert und in enger Zusammenarbeit mit den lokalen Kulturveranstaltern realisiert. Das Festival steht unter dem Patronat von Bundesrat Didier Burkhalter und der Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch.

Infos

Internationales Tanzfestival des Migros-Kulturprozent vom 22. April bis 13. Mai 2010 | Aufführungsdaten siehe “Spielplan”


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Zürich liest |  Thrillerwochenende mit Alfred Bodenheimer: Der Religionswissenschaftler und Autor im Gespräch

Zürich liest | Thrillerwochenende mit Alfred Bodenheimer: Der Religionswissenschaftler und Autor im Gespräch

Zu den spannenden Höhepunkten der vierten Ausgabe von «Zürich liest» gehört das...

The Salt of the Earth

The Salt of the Earth

Sebastião Salgados Bilder bewegen die Menschen seit Jahrzehnten. Der vielfach ausgezeichnete Kino-Poet...

Schweizer Helden

Schweizer Helden

Um den Respekt ihrer Familie und Freunde zurückzugewinnen, entschliesst sich die geschiedene...

Kuzu

Kuzu

Ein Dorf im Hochland Ostanatoliens. Wie es die Tradition verlangt, wird in...

Stadttheater Schaffhausen | Bauch Beine Po von Dietmar Loeffler

Stadttheater Schaffhausen | Bauch Beine Po von Dietmar Loeffler

Freche und romantische Lieder, alberne und ironische Tänze, Witz und Klamauk. Hauptsache...

Theater St.Gallen | Carmen

Theater St.Gallen | Carmen

Wenn in der Musikgeschichte jemand gezeigt hat, wie sehr Musik verführen kann,...

Kunsthaus Zug | Dieter Roth | Und weg mit den Minuten

Kunsthaus Zug | Dieter Roth | Und weg mit den Minuten

Ohne es zu merken, wird man von der Experimentierfreude und Phantasie Dieter...

Stadttheater Schaffhausen | Tanz der Tiere

Stadttheater Schaffhausen | Tanz der Tiere

Tiere singen, grunzen, zischen brüllen – aber sie können auch tanzen! Die...

Gessnerallee ZH | Tauberbach | Tanzproduktion des Jahres

Gessnerallee ZH | Tauberbach | Tanzproduktion des Jahres

«Tauberbach» von Alain Platel wurde von der Zeitschrift «Tanz» zur Produktion des...

Die Kulisse Zug | Haltschtell | Theaterstück nach Franz Hohler

Die Kulisse Zug | Haltschtell | Theaterstück nach Franz Hohler

Seit Jahrzehnten ist die Kulisse Zug ein fester Faktor der Zuger Theaterlandschaft....

Perla-Mode Zürich | Ich weiss, dass du dich liebst. Und wenn nicht: Ich liebe dich auch

Perla-Mode Zürich | Ich weiss, dass du dich liebst. Und wenn nicht: Ich liebe dich auch

Die persönliche Geschichte von zwei Brüdern wird zum archetypischen Beispiel für nahe...

Wörterseh-Verlag | Hinter Gittern | Biographie von Marlise Pfander

Wörterseh-Verlag | Hinter Gittern | Biographie von Marlise Pfander

Marlise Pfander amtete neun Jahre lang als Direktorin des Regionalgefängnisses Bern. Mit...


St. Gallen Regionen-Seite-Version

unterstützt art-tv.ch

Anzeige