Loading the player ...

Kammerorchester Basel | Tonhalle St. Gallen

Der weltbekannte Cellist Mischa Maisky und das Schweizer Talent Reto Bieri waren zusammen mit dem Kammerorchester Basel auf Tournee in vier Schweizer Städten. Dirigent war Kristjan Järvi.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Die Migros-Kulturprozent-Classics bieten mit der Förderplattform „OUVERTURE“ Schweizer Talenten die Gelegenheit, ihr Können, begleitet von nationalen und internationalen Orchestern, dem Publikum vorzustellen. Gespielt wurde in der Tonhalle Zürich, im Kultur Casino in Bern, in der Victoria Hall in Genf und in der Tonhalle St.Gallen. Auf dem Konzertprogramm standen Claude Debussy, Robert Schuhmann und Maurice Ravel.

Der Schweizer Klarinettist Reto Bieri wurde als Schweizer Talent zur dritten Tournee eingeladen. Bieri (1975, Zug) wuchs unter dem Einfluss der Volksmusik auf. Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik in Basel bildete er sich an der Juillard School in New York weiter. Er belegt auch Interpretationskurse bei den Klarinettisten Michel Arrignon, Antony Pay und Thomas Friedli. Seit seinem Erfolg an der Tribune Internationale des Jeunes Interprètes (2001) tritt er regelmässig als Solist und Kammermusiker bei Internationalen Festivals und in grossen Musikzentren auf.

Mischa Maisky hat sich mit seinen unzähligen Auftritten als Solist und Kammermusiker als einer der bedeutendsten Cellisten durchgesetzt. Seit den 1970er Jahren hat er zahlreiche Konzerttourneen gemacht. Er ist in Riga aufgewachsen und hat sein Studium in Moskau bei Mstislav Rostropowitsch abgeschlossen.

Kristjan Järvi ist in New York aufgewachsen. Sein Vater Neeme Järvis und Bruder Paavo sind beide Dirigenten von internationalem Ruf. Das Gemisch von Musikkulturen, die diese Weltstadt auszeichnet, prägte den jungen Musiker stark und veranlasste ihn, das Absolute Ensemble zu gründen, eine für alle Strömungen offene Formation mit einem Repertoire, das vom Barock bis Jazz und Rock reicht. Seit der Saison 2008/2009 ist Järvi künstlerischer Leiter des Kammerorchesters Basel.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Zentrum Paul Klee Bern | Bruno Ganz liest Liebesgeschichten

Zentrum Paul Klee Bern | Bruno Ganz liest Liebesgeschichten

Das Berner Zentrum Paul Klee läutet den grauen November mit einem literarischen...

Interview | Matthias von Gunten

Interview | Matthias von Gunten

Während in Thule das Eis schmilzt, droht Tuvalu im Pazifik zu versinken...

Lokremise | Michel Verjux

Lokremise | Michel Verjux

Pünktlich zur Winterzeit erscheint die Lokremise in St.Gallen in neuem Licht. Verantwortlich...

Hin und weg

Hin und weg

Ausgerechnet Belgien! Was soll es dort schon geben – ausser Pommes und...

Kunstraum Baden | Warzone Peace

Kunstraum Baden | Warzone Peace

In «Warzone Peace» werden viele Geschichten erzählt. Von Liebe und Streit, von...

Liebe und Zufall

Liebe und Zufall

Ist alles nur Zufall? Ist es Schicksal? Und hat Elise das Recht,...

Deux jours, une nuit

Deux jours, une nuit

Zwei Tage und eine Nacht, in denen für Sandra alles auf dem...

ThuleTuvalu

ThuleTuvalu

Zwei Orte geraten aufgrund des Klimawandels in die Schlagzeilen: Thule in Grönland,...

MärliMusical Theater | Ladina und d Plunderlampe

MärliMusical Theater | Ladina und d Plunderlampe

Streiten, singen, mitmachen und ein richtiges Happy End. Ladina zieht mit ihrer...

Theater Basel I Don Pasquale

Theater Basel I Don Pasquale

Das Rentenalter ist da, keine Frau in Sicht. Ein bisschen Liebe, ein...

Kino Xenix Zürich | Kritikerwoche Locarno

Kino Xenix Zürich | Kritikerwoche Locarno

Sie ist ein Garant für hervorragende Dokumentarfilme – die Kritikerwoche Locarno. Die...

Kraftidioten – Einer nach dem Anderen

Kraftidioten – Einer nach dem Anderen

Ein Familienvater wird zum blutrünstigen Rächer seines Sohnes und liquidiert systematisch einen...


unterstützt art-tv.ch

Anzeige