Loading the player ...

Instrumentalmusik-Wettbewerb des Migros Kulturprozent | 23. – 26. November 2010

Instrumentalmusik | Wettbewerb

Das Migros-Kulturprozent möchte begabten jungen Instrumentalmusikerinnen und Instrumentalmusikern einen optimalen Karrierestart ermöglichen. Zu diesem Zweck vergibt es Studien- und Förderpreise an Nachwuchstalente.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Jedes Jahr können sich Personen bewerben, die aus der Schweiz oder dem Ausland stammen, jedoch seit mindestens vier Jahren in der Schweiz leben, jünger als 26 Jahre sind, einen Bachelor oder ein gleichwertiges Diplom besitzen und ein Instrument spielen, das in der Schweiz auf Hochschulniveau unterrichtet wird.

Ein Juryausschuss entscheidet auf der Grundlage der Bewerbung, wer zum Vorspielen eingeladen wird. Während dieser Audition beurteilt eine internationale Jury technisches Können, musikalische Gestaltung und Bühnenpräsenz.
Preise

Die Auszeichnungen sind langfristig orientierte Förderleistungen, die aufeinander abgestimmt sind.
Alle prämierten Musiker erhalten einen Studienpreis in der Höhe von 14’400 Franken. Ein Studienpreis kann maximal zweimal gewonnen werden.

Die Förderpreise beinhalten Massnahmen wie die Aufnahme in die Konzertvermittlung, wo die Preisträger unter anderem eine Plattform auf der Internetseite des Migros-Kulturprozents erhalten.
Die allerbesten Kandidaten mit grossem solistischem Potenzial werden für die Auszeichnung «Migros-Kulturprozent-Solisten» nominiert, die diverse weitere Fördermassnahmen beinhaltet. Die Musikerinnen und Musiker erhalten zum Beispiel die Chance, mit renommierten Orchestern in der Konzertreihe Migros-Kulturprozent-Classics als Solisten aufzutreten.

Bei Bedarf wird ihnen auch die Aufnahme einer Demo-CD oder die Erstellung professioneller Fotos finanziert. Musiker mit eigenen Projekten können zudem Finanzierungsbeiträge beantragen. Darüber hinaus werden sie von erfolgreichen Musikern oder Agenten beraten, wie sie ihre Karriere zielorientiert planen können und was sie tun müssen, um aus ihrer Berufung einen Beruf zu machen.

Infos

Instrumentalmusik-Wettbewerb des Migros Kulturprozent | 23. – 26. November 2010


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Tom à la ferme

Tom à la ferme

Ein Fremder, eine Farm in der kanadischen Provinz – hier wird jemand...

Video abspielen

La chambre bleue

La chambre bleue

Ein Mann und eine Frau lieben sich heimlich in einem Zimmer. Sie...

Video abspielen

Diplomatie

Diplomatie

Im Sommer 1944 scheint der Kampf um Frankreich entschieden. Die Zweite Französische...

Video abspielen

Finding Vivian Maier

Finding Vivian Maier

Heute gilt Vivian Maier als eine der wichtigsten Street Photographer des 20....

Video abspielen

Sitting Next to Zoe

Sitting Next to Zoe

Eine atmosphärisch dichte Sommergeschichte von zwei jungen Frauen, ihrer Freundschaft, ihren Träumen...

Video abspielen

Mittsommernachtstango

Mittsommernachtstango

Leidenschaft, Gefühl und Sehnsucht – der Tango verbindet Generationen von heissblütigen Tänzern...

Video abspielen

Fotomuseum Winterthur | Robert Adams – The Place We Live

Fotomuseum Winterthur | Robert Adams – The Place We Live

«The Place We Live» ist eine Retrospektive des Schaffens von Robert Adams...

Video abspielen

Filmfestival Locarno 2014 | Das Programm

Filmfestival Locarno 2014 | Das Programm

Seit über 60 Jahren verwandelt das Filmfestival Locarno in die Schweizer Hauptstadt...

Video abspielen

Miele

Miele

Jeden Monat fliegt Irene nach Mexiko. Nicht wegen eines anderen Mannes, wie...

Video abspielen

Blue Ruin

Blue Ruin

Ein Obdachloser erhält eine schreckliche Nachricht aus seinem Geburtsort. Er macht sich...

Video abspielen

Mime Carlos Martinez | Fata Morgana

Mime Carlos Martinez | Fata Morgana

Im aktuellen Programm «Fata Morgana» des Mimen Carlos Martínez dreht sich alles...

Video abspielen

Wir sind die Neuen

Wir sind die Neuen

Die Alten zeigen den Jungen, was eine WG-Harke ist: Ein Seniorentrio macht...

Video abspielen


unterstützt art-tv.ch

Anzeige