Loading the player ...

Instrumentalmusik-Wettbewerb des Migros Kulturprozent | 23. – 26. November 2010

Instrumentalmusik | Wettbewerb

Das Migros-Kulturprozent möchte begabten jungen Instrumentalmusikerinnen und Instrumentalmusikern einen optimalen Karrierestart ermöglichen. Zu diesem Zweck vergibt es Studien- und Förderpreise an Nachwuchstalente.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Jedes Jahr können sich Personen bewerben, die aus der Schweiz oder dem Ausland stammen, jedoch seit mindestens vier Jahren in der Schweiz leben, jünger als 26 Jahre sind, einen Bachelor oder ein gleichwertiges Diplom besitzen und ein Instrument spielen, das in der Schweiz auf Hochschulniveau unterrichtet wird.

Ein Juryausschuss entscheidet auf der Grundlage der Bewerbung, wer zum Vorspielen eingeladen wird. Während dieser Audition beurteilt eine internationale Jury technisches Können, musikalische Gestaltung und Bühnenpräsenz.
Preise

Die Auszeichnungen sind langfristig orientierte Förderleistungen, die aufeinander abgestimmt sind.
Alle prämierten Musiker erhalten einen Studienpreis in der Höhe von 14’400 Franken. Ein Studienpreis kann maximal zweimal gewonnen werden.

Die Förderpreise beinhalten Massnahmen wie die Aufnahme in die Konzertvermittlung, wo die Preisträger unter anderem eine Plattform auf der Internetseite des Migros-Kulturprozents erhalten.
Die allerbesten Kandidaten mit grossem solistischem Potenzial werden für die Auszeichnung «Migros-Kulturprozent-Solisten» nominiert, die diverse weitere Fördermassnahmen beinhaltet. Die Musikerinnen und Musiker erhalten zum Beispiel die Chance, mit renommierten Orchestern in der Konzertreihe Migros-Kulturprozent-Classics als Solisten aufzutreten.

Bei Bedarf wird ihnen auch die Aufnahme einer Demo-CD oder die Erstellung professioneller Fotos finanziert. Musiker mit eigenen Projekten können zudem Finanzierungsbeiträge beantragen. Darüber hinaus werden sie von erfolgreichen Musikern oder Agenten beraten, wie sie ihre Karriere zielorientiert planen können und was sie tun müssen, um aus ihrer Berufung einen Beruf zu machen.

Infos

Instrumentalmusik-Wettbewerb des Migros Kulturprozent | 23. – 26. November 2010


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Sollbruchstelle | Kunst am sterbenden Bau

Sollbruchstelle | Kunst am sterbenden Bau

«SOLLBRUCHSTELLE» ist ein Kunstprojekt, das schon zum dritten Mal stattfindet. Im Herzen von...

Literaturfestival Erzählzeit ohne Grenzen | Silvio Blatter

Literaturfestival Erzählzeit ohne Grenzen | Silvio Blatter

Das 6. Literaturfestival «Erzählzeit ohne Grenzen» in der Region Singen-Schaffhausen greift mit...

Kunst(Zeug)Haus | Collage

Kunst(Zeug)Haus | Collage

Nicht – wie man heute erwarten würde – digital bearbeitete, sondern erstaunlich...

Pepe Mujica – el presidente

Pepe Mujica – el presidente

Das Filmporträt zeigt einen aussergewöhnlichen Menschen, der sich auch mit fast achtzig...

Historisches Museum Luzern | Emil. Die Ausstellung

Historisches Museum Luzern | Emil. Die Ausstellung

Seine Pointen sind Schweizer Volksgut. Sein Humor ist zeitlos. Das Historische Museum...

Phönix Theater Steckborn | tanz:now

Phönix Theater Steckborn | tanz:now

Das Tanzfestival tanz:now in Steckborn entführt vom 25. März bis 30. Mai...

Kunstmuseum Bern | Meret Meyer Scapa

Kunstmuseum Bern | Meret Meyer Scapa

Die Berner Künstlerin Meret Meyer Scapa ist ein Geheimnis. Mehr als sechzig...

Schweizer Theaterpreise | Preisverleihung in Winterthur

Schweizer Theaterpreise | Preisverleihung in Winterthur

Zur Eröffnung des 2. Schweizer Theatertreffens werden am 28. Mai 2015 im...

Theater St.Gallen | Hexenjagd

Theater St.Gallen | Hexenjagd

Regisseur Krzysztof Minkowski bringt mit seiner Inszenierung des Psychodramas «Hexenjagd» von Arthur...

Anime nere

Anime nere

Luigi kommt gerade aus den Niederlanden zurück, wo er sich einen grossen...

TheaterFalle Basel | Die Wunderübung

TheaterFalle Basel | Die Wunderübung

Nur zwei Monate nach der Premiere in Wien steht die Schweizer Erstaufführung...

Viktoria – A Tale of Grace and Greed

Viktoria – A Tale of Grace and Greed

Viktoria ist nicht naiv, als sie sich entscheidet, Budapest zu verlassen und...


unterstützt art-tv.ch

Anzeige