Loading the player ...

Regie: Jeton Ahmetajs | Kosovo | Fiktion | 2010 | 97'
o.V. albanisch/serbisch | U.t. e/f

FIFF | Mo, 21. März, 18 Uhr | Rex 2
Mi, 23. März, 14.30 Uhr | Rex 2

FIFF | Panorama Lima, Pristina

Der erste Film aus dem unabhängigen Kosovo ist eine Komödie: «Gomarët e Kufirit» (Donkeys of the Border/Grenzesel) von Jeton Ahmetaj. Kann ein Esel ein Spion sein? Auf beiden Seiten der Grenze macht sich Unruhe breit...

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Synopsis: Ende der 70er – der Kosovo dient als Grenze zwischen der Diktatur Titos in Jugoslawien und dem albanischen Regime von Enver Hoxha. Eines Tages läuft der Esel des Kommissars des albanischen Volkes zu den «Revisionisten» über. Aufruhr auf beiden Seiten. Ist das Tier ein Spion? fragen sich die Jugoslawen. Wurde es entführt? fragen sich die Soldaten des Balkan-Stalins. In beiden Völkern macht sich Unruhe breit.

Wertung: Jeton Ahmetajs erster Spielfilm – übrigens auch der erste, der im unabhängigen Kosovo produziert wurde – ist eine burleske Komödie, die zwei kommunistische und doch verfeindete Regimes aufs Korn nimmt: Albanien und Jugoslawien. Porträtiert werden dabei Militärs, Bürokraten, Nationalisten und Idioten… Bis zum Punkt, an dem man sich fragt, ob mit dem Esel des Titels wirklich Vierbeiner gemeint sind.

Infos

Regie: Jeton Ahmetajs | Kosovo | Fiktion | 2010 | 97'
o.V. albanisch/serbisch | U.t. e/f

FIFF | Mo, 21. März, 18 Uhr | Rex 2
Mi, 23. März, 14.30 Uhr | Rex 2


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Internationales Jazzfestival in Zürich |  jazznojazz | 16. Ausgabe

Internationales Jazzfestival in Zürich |  jazznojazz | 16. Ausgabe

Jazznojazz! Auch in seiner 16. Ausgabe macht das Zürcher Musikfestival seinem Namen...

Fotomuseum Winterthur | Blow Up

Fotomuseum Winterthur | Blow Up

Zur Ausstellungseröffnung BLOW-UP – ANTONIONIS FILMKLASSIKER UND DIE FOTOGRAFIE interviewte art-tv den...

Fotomuseum Winterthur | Manifeste

Fotomuseum Winterthur | Manifeste

Zur Ausstellungseröffnung von MANIFESTE! EINE ANDERE GESCHICHTE DER FOTOGRAFIE interviewte art-tv den...

Yolo | da Mihi Gallery

Yolo | da Mihi Gallery

YOLO – You only live once. Unter dieser Flagge präsentiert die da...

ZFF 2014 | Interview mit Co-Direktor Karl Spoerri

ZFF 2014 | Interview mit Co-Direktor Karl Spoerri

Stars und Sternchen, grüne statt rote Teppiche und exklusive Filmpremieren: Das Zurich...

My Name is Salt

My Name is Salt

Die Wüste dehnt sich endlos aus – flach, grau, unerbittlich. Kein Baum,...

20 Regeln für Sylvie

20 Regeln für Sylvie

Zum Studiumbeginn verhängt ein Vater seiner Tochter 20 Regeln. Um sicher zu...

Sin City: A Dame to Kill For

Sin City: A Dame to Kill For

Und wieder bricht die Nacht an in Basin City, eine Nacht, so...

Theater Basel | Föhn. Ein zyklisches Wetterspiel

Theater Basel | Föhn. Ein zyklisches Wetterspiel

Abdominalbeschwerden, Blasentumor, grosse Zerstörung aber auch Sonne und Wärme. Das alles verdanken...

Cure

Cure

Die Geschichte basiere auf einer wahren Begebenheit, erklärt Štaka: Zwei Mädchen seien...

Dark Star - HR Gigers Welt

Dark Star - HR Gigers Welt

Was wir fliehen, ist sein zu Hause, was wir fürchten, ist sein...

Blind Dates

Blind Dates

Mit 40 Jahren lebt der Lehrer Sandro noch immer bei seinen Eltern,...


unterstützt art-tv.ch

Anzeige