Loading the player ...

Sand I Ein Tanztheaterprojekt von Sebastian Nübling und Ives Thuwis I Uraufführung: 10.12.2011 Schiffbau/Box Zürich I weitere Vorstellungen: Schiffbau/Box Zürich bis 12.01.2012 I Kaserne Basel 18.01. bis 28.01.2012

Schauspielhaus Zürich und Junges Theater Basel I Sand

Wie überwindet man die Scheu vor Sozialkontakten und kommt heraus aus der bequemen Sofaecke? Die Koproduktion des Schauspielhaus Zürich mit dem jungen Theater Basel zeigt es eindrücklich.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Das Stück
In «Sand» untersuchen der Regisseur Sebastian Nübling und der Choreograph Ives Thuwis, was es braucht, um sich als Kollektiv auf einen gemeinsamen Weg zu begeben. Fünf Schauspieler und Schauspielerinnen aus dem Ensemble des Schauspielhauses Zürich, fünf Jugendliche aus den Theaterkursen des jungen theaters basel, die Basler Band James Legeres und 40 Tonnen Sand sind Teil dieser tanztheatralischen Versuchsanordnung. Wie kann man gemeinsames Handeln evozieren, und welche Dynamiken entstehen dabei zwischen dem Einzelnen und dem Kollektiv? In welchem Moment zerfällt ein Gemeinschaftsprojekt in eine Vielzahl konkurrierender Einzelinteressen, wann halten die Teilnehmenden durch? Im Laufe des Abends entwerfen die 14 jungen Menschen auf der Bühne immer neue Ansätze für ein gemeinsames Miteinander, die ausgebaut, modiiziert, verworfen oder von selbst brüchig werden. Sebastian Nübling und Ives Thuwis arbeiten seit Jahren regelmässig mit Jugendlichen auf der Bühne und sind für ihre Inszenierungen mehrfach ausgezeichnet und zu Festivals eingeladen worden. Im Theaterprojekt «Sand» arbeiten sie zum ersten Mal zusammen.

Koproduktion Schauspielhaus Zürich, junges theater basel, Kaserne Basel, Mousonturm Frankfurt am Main

Infos

Sand I Ein Tanztheaterprojekt von Sebastian Nübling und Ives Thuwis I Uraufführung: 10.12.2011 Schiffbau/Box Zürich I weitere Vorstellungen: Schiffbau/Box Zürich bis 12.01.2012 I Kaserne Basel 18.01. bis 28.01.2012


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Interview | Matthias von Gunten

Interview | Matthias von Gunten

Während in Thule das Eis schmilzt, droht Tuvalu im Pazifik zu versinken...

ThuleTuvalu

ThuleTuvalu

Zwei Orte geraten aufgrund des Klimawandels in die Schlagzeilen: Thule in Grönland,...

Hin und weg

Hin und weg

Ausgerechnet Belgien! Was soll es dort schon geben – ausser Pommes und...

Lokremise | Michel Verjux

Lokremise | Michel Verjux

Pünktlich zur Winterzeit erscheint die Lokremise in St.Gallen in neuem Licht. Verantwortlich...

Liebe und Zufall

Liebe und Zufall

Ist alles nur Zufall? Ist es Schicksal? Und hat Elise das Recht,...

Deux jours, une nuit

Deux jours, une nuit

Zwei Tage und eine Nacht, in denen für Sandra alles auf dem...

Kunstraum Baden | Warzone Peace

Kunstraum Baden | Warzone Peace

In «Warzone Peace» werden viele Geschichten erzählt. Von Liebe und Streit, von...

MärliMusical Theater | Ladina und d Plunderlampe

MärliMusical Theater | Ladina und d Plunderlampe

Streiten, singen, mitmachen und ein richtiges Happy End. Ladina zieht mit ihrer...

Theater Basel I Don Pasquale

Theater Basel I Don Pasquale

Das Rentenalter ist da, keine Frau in Sicht. Ein bisschen Liebe, ein...

Electroboy

Electroboy

«You can get it if you really want». Wenn dieser Satz auf...

The Tale of Princess Kaguya

The Tale of Princess Kaguya

Mit 78 Jahren realisiert Isao Takahata, Mitbegründer des legendären Zeichentrickfilmstudios Ghibli, nochmals...

Theater Basel | Hamlet

Theater Basel | Hamlet

Der Klassiker in ungewohnter junger Frische. Da stellt sich die Frage: Ist...


unterstützt art-tv.ch

Anzeige