Loading the player ...

«WYSEL – a musical storyboard» | Mit Noldi Alder (voc/vl/hbr), Hans Hassler (acc), Marcel Oetiker (sö), Basil Hubatka (tp/flh), Adrian Pflugshaupt (ss/ts/fl), Bernhard Bamert (tb), Rätus Flisch (b), Marco Käppeli (perc), Christoph Baumann (p/dir), Walter Sigi Arnold (Erzähler)

Vorstellungen im Theater Uri in Altdorf (28. Januar – 10. Februar 2012), Zofingen Stadtsaal (18. Februar 2012), Gongfestival Kultur- und Kongresshaus Aarau (6. Mai 2012)

Theater Uri | Wysel

«Wysel» ist eine multimediale lüpfige Bildreise durch die Flegeljahre der Ländlermusik mit einem spannenden Konzept und faszinierendem Bühnenbild.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Crossover
Nach den Sprechopern «Attinghausen» und «Ds Gräis» haben Franz-Xaver Nager, Christoph Baumann und Rolf Derrer wiederum ein neuartiges Musiktheater-Konzept entwickelt: «WYSEL – a musical storyboard» verbindet Text, Musik und Bühne stringent mit Elementen zeitgenössischer Kunstformen wie Szenografie, Spoken Word, Comic und Video-Animation. Die inhaltliche und formale Auseinandersetzung mit der «Ländlermusik» zielt erneut auf einen Brückenschlag zwischen ruraler Kulturtradition und urbanem Kunstschaffen.

Ein Künstlerschicksal
«WYSEL – a musical storyboard» berichtet vom Schicksal einer schlecht vertäuten Frohnatur, die jodelnd und geigend die Welt zum Tanzen brachte und sich selbst damit ins Grab bugsierte. Das Stück bringt ein frei erfundenes, aber von realen Schweizer Volksmusikern inspiriertes Künstlerschicksal (ca. 1920–1945) und damit die hoch spannende, aber wenig bekannte Entstehungsphase der «Ländlermusik» auf die Bühne.

Sex&Drugs&Folk’n’Roll?
Eine handverlesene Künstlertruppe erzählt in Bild und Ton die himmeltraurige Erfolgsgeschichte eines fiktiven Ländlerkönigs, der vielleicht auch Charlie Parker, Jimi Hendrix oder Amy Winehouse hätte heissen können. Lüpfige Tänze stürzen in tiefe Schluchten, um als wehmütige Weisen neue Bergeshöhen zu erklimmen.

Infos

«WYSEL – a musical storyboard» | Mit Noldi Alder (voc/vl/hbr), Hans Hassler (acc), Marcel Oetiker (sö), Basil Hubatka (tp/flh), Adrian Pflugshaupt (ss/ts/fl), Bernhard Bamert (tb), Rätus Flisch (b), Marco Käppeli (perc), Christoph Baumann (p/dir), Walter Sigi Arnold (Erzähler)

Vorstellungen im Theater Uri in Altdorf (28. Januar – 10. Februar 2012), Zofingen Stadtsaal (18. Februar 2012), Gongfestival Kultur- und Kongresshaus Aarau (6. Mai 2012)


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Kunsthalle Palazzo Liestal | PC / Political correctness?

Kunsthalle Palazzo Liestal | PC / Political correctness?

In der Kunsthalle Palazzo in Liestal zeigt Thomas Hirschhorn eine grossflächige Collage....

Luzerner Theater | La Bohème

Luzerner Theater | La Bohème

Mit «Scènes de la vie de Bohème» gab Henri Murger einen realistischen...

Swiss Music Awards | And The Winners Are ...

Swiss Music Awards | And The Winners Are ...

Die Überflieger Lo & Leduc nahmen gleich in drei Kategorien einen Betonklotz...

Coalmine Winterthur | Catherine Leutenegger: Kodak City

Coalmine Winterthur | Catherine Leutenegger: Kodak City

Heruntergekommene Geschäfte, leergefegte Strassen, zerfallene Häuser – die Lausanner Fotografin Catherine Leutenegger...

Villa Sträuli Winterthur | Stummfilm-Soirée

Villa Sträuli Winterthur | Stummfilm-Soirée

Live vertonte Stummfilme und ein zum Film passendes 4-Gang-Menu –so präsentiert sich...

Contemporary Jazz | Ikarus | Echo

Contemporary Jazz | Ikarus | Echo

Die Band IKARUS verwischt Traum und Wirklichkeit. Die fünf MusikerInnen evozieren surreale...

Musik

Musik

Die 8. Ausgabe der Jazzwerkstatt Bern überschreitet lustvoll die Grenzen des Jazz...

Schweizer Kurzfilmnacht | On Tour

Schweizer Kurzfilmnacht | On Tour

Tausende Besucher liessen sich letztes Jahr von der vielfältigsten Kinonacht des Jahres...

Gila Lustiger | Die Schuld der anderen

Gila Lustiger | Die Schuld der anderen

Gila Lustigers neuer Roman könnte aktueller nicht sein: Für «Die Schuld der...

Progr Bern I Jazzwerkstatt

Progr Bern I Jazzwerkstatt

Die 8. Ausgabe der Jazzwerkstatt Bern überschreitet lustvoll die Grenzen des Jazz...

Theater Stans | King Kongs Töchter

Theater Stans | King Kongs Töchter

In einem Seniorenheim treiben drei Pflegerinnen ihr Unwesen. Sie geniessen die Macht...

Margrit Bornet | Bornet Identity

Margrit Bornet | Bornet Identity

Coiffeuse Sandra, Tochter Susi, Rockermami Fry, Theaterkritiker Berni Alles Rollen, in welche...


unterstützt art-tv.ch

Anzeige