Aargauer Kunsthaus | Docking Station | 23.08.–16.11.2014

Zilla Leutenegger | Kaleido, 2014 (Still: Noé Marti)© Zilla Leutenegger | Kaleido, 2014 (Still: Noé Marti)

Ein frischer Blick zurück
«Docking Station» lädt zeitgenössische Kunstschaffende ein, sich mit historischen Werken aus der Sammlung des Aargauer Kunsthauses und der Kunstsammlung Nationale Suisse auseinanderzusetzen. Die art-tv Portraits der beteiligten Künstlerinnen und Künstler zeigen, wie sie auf ausgewählte Sammlungswerke reagieren und welche Arbeiten sie eigens für diese Schau konzipierten. Im Obergeschoss des Aargauer Kunsthauses, wo sonst der historische Teil der Sammlung zu sehen ist, haben sie einen abwechslungsreichen Parcours gestaltet.

Zur Ausstellung lanciert das Aargauer Kunsthaus erstmals eine App als interaktiver Führer durch die Ausstellung, mit Hintergrundinformationen zu den realisierten Projekten und ausgewählten Sammlungswerken. Die App steht im App Store und auf Google Play gratis zum Download bereit.

Aargauer Kunsthaus | Docking Station | 23.08.2014–16.11.2014 | Vernissage 22.08. 18.00 Uhr

» Offizielle Website Aargauer Kunsthaus


Künstlerportraits

 

© art-tv.ch

 

© art-tv.ch

Bianca Brunner

» Video abspielen

 

© art-tv.ch

 

© art-tv.ch

 

© art-tv.ch

Petra Köhle / Nicolas Vermot Petit-Outhenin

» Video abspielen

 

© art-tv.ch

Zilla Leutenegger

» Video abspielen

 

© art-tv.ch

Michael Meier & Christoph Franz

» Video abspielen

 

© art-tv.ch

Giacomo Santiago Rogado

» Video abspielen

 

© art-tv.ch

Francisco Sierra

» Video abspielen

Statements zur Ausstellung

 

© art-tv.ch

Madeleine Schuppli

Direktorin Aargauer Kunsthaus

» Video abspielen

 

© art-tv.ch

Andreas Karcher

Nationale Suisse, Leiter Fachstelle Kunst

» Video abspielen

 

© art-tv.ch

Thomas Schmutz

Kurator / Stv. Direktor Aargauer Kunsthaus

» Video abspielen


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige