Player laden ...

MEPHISTO ist das Büchermagazin von arttv.ch. Die Produktion ist nur möglich dank dem Engagement der Else v. Sick Stiftung, Zürich

MEPHISTO Ausgabe 03/2016

Besprochene Bücher:
Panikherz von Benjamin von Stuckrad-Barre, Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 2016
Der goldene Handschuh von Heinz Strunk, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016
Alles sehen von Christoph Höhtker, Ventil Verlag, Mainz 2015

Redaktion & Moderation: Tilman Hoffer

Literatursendung Mephisto | Tiefer Fall

Die aktuelle Ausgabe der arttv Literatursendung MEPHISTO dreht sich unter dem Titel «Tiefer Fall» um menschliche Abstürze und Abgründe, um das Scheitern und den Kontrollverlust. Im Zentrum steht der neue grandiose Lebensbericht «Panikherz» von Benjamin von Stuckrad-Barre.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Benjamin von Stuckrad-Barre: Panikherz
«Panikherz» ist das Comeback eines Überlebenden: Benjamin von Stuckrad-Barre, einst als Deutschlands führender Popliterat bejubelt (und verschrien), hatte sich auf dem Höhepunkt seines Ruhms systematisch zugrunde gerichtet: Essstörungen, Drogensucht, komplette Verwahrlosung. Stuckrad-Barre seziert seinen eigenen Niedergang im gleichen schonungslosen und spöttischen Tonfall, den man aus seinen Romanen kennt – und mit dem er als Journalist auch oft genug gegen Figuren des öffentlichen Lebens ausgeteilt hat. In seinem Lebensbericht beschreibt er nun jedoch nicht nur seine Abkehr von den Drogen, sondern auch seine Abkehr von der herablassenden Ironie als Lebenshaltung, die ihn nach eigenen Angaben mindestens ebenso sehr zerstörte. Zu seinem Leitbild, besten Freund und Symbol der Rettung wird ausgerechnet – Udo Lindenberg.

Heinz Strunk: Der goldene Handschuh
In «Der goldene Handschuh» erzählt Heinz Strunk die Geschichte des vierfachen Prostituiertenmörders Fritz Honka. Honka ist der Archetyp des Verlierers. Seit seiner Jugend gequält und misshandelt, äusserlich entstellt, schwer alkoholabhängig, wünscht er sich eigentlich nur eines: einmal in seinem Leben noch eine junge und gesunde Frau. Aber das ist eben auf normalem Weg nicht mehr zu machen. Heinz Strunk beleuchtet das Milieu der heruntergekommenen Alkoholiker von St. Pauli und zugleich auch die Geschichte einer schwerreichen Hamburger Reeder-Dynastie, tut dies aber mit solch sprachlicher Präzision und solch schwarzem Humor, dass grosse, unterhaltsame Literatur dabei herausgekommen ist.

Christoph Höhtker: Alles sehen
In dem Roman «Alles sehen» versinkt gleich eine ganze Stadt in der Depression. Die Stadt B. – die eine verdächtige Ähnlichkeit mit Bielefeld in Ostwestfalen aufweist – wird von allerlei Verrückten und Gescheiterten bevölkert, ausserdem hat sie eine bizarre Forschungsrichtung namens «Totale Soziologie» hervorgebracht. Auf verschlungenen Wegen hängen ihre trüben Schicksale zusammen, und zu allem Überfluss werden sie auch noch von dem psychotischen Menschenfeind Frank Stremmer aufgemischt, der aus der Genfer Business-Welt in seine Geburtsstadt B. zurückkehrt. Christoph Höhtker legt damit seinen zweiten Stremmer-Roman vor. Tilman Hoffer hat den Autor für MEPHISTO in Genf getroffen.

Infos

MEPHISTO ist das Büchermagazin von arttv.ch. Die Produktion ist nur möglich dank dem Engagement der Else v. Sick Stiftung, Zürich

MEPHISTO Ausgabe 03/2016

Besprochene Bücher:
Panikherz von Benjamin von Stuckrad-Barre, Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 2016
Der goldene Handschuh von Heinz Strunk, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016
Alles sehen von Christoph Höhtker, Ventil Verlag, Mainz 2015

Redaktion & Moderation: Tilman Hoffer


Sehen Sie auch

Literatursendung Mephisto | Politische Gewalt
Literatursendung Mephisto | Dekadenz

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Theater Basel | Don Giovanni | Meister des Hedonismus

Theater Basel | Don Giovanni | Meister des Hedonismus

«Es leben die Frauen, es lebe der Wein», lautet das ultimative Credo...

Ballett Zürich | Quintett | Drei Generationen, drei Lichtgestalten

Ballett Zürich | Quintett | Drei Generationen, drei Lichtgestalten

Zwei zeitlose Werke der Grossmeister William Forsythe und Hans van Manen sowie...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | In_visible Limits

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | In_visible Limits

Selten war das Thema Grenzen und Grenzerfahrungen so aktuell und brisant wie...

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum stellt das Historische Museum Thurgau seine Schlossausstellung in ein...

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Vom 9. bis 11. Juni 2017 findet das dritte Inselfestival Rheinau statt....

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Der Thurgauer Foto- und Videokünstler Sebastian Stadler zeigt in den Kabinetträumen des...

Marija

Marija

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem...

Neruda

Neruda

Regisseur Pablo Larraín läuft mit seinem Biopic «Neruda» zur Bestform auf und...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Pfadis tragen ein Pfadihemd, treffen sich jeden Samstag und fahren ins Zeltlager....

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige