Player laden ...

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation mit wissenschaftlichen Beiträgen, einem Fotoessay von Goran Potkonjak und einem literarischen Essay von Miljenko Jergović (Hatje Cantz, Berlin, Deutsch, 176 Seiten, im Museumsshop und im Buchhandel). Sie erscheint als Band 63 in der Reihe séléction d’artistes der Binding-Stiftung Basel.

24.09.2016 – 12.02.2017 | Museum zu Allerheiligen | Klosterstrasse 16 | 8200 Schaffhausen

Museum zu Allerheiligen Schaffhausen | Velimir Ilišević

Die Ausstellung «Velimir Iliševic. Zwischen Halt und Neubeginn» ist dem in Stein am Rhein lebenden Künstler gewidmet. Sie präsentiert das vielgestaltige Werk des aus dem ehemaligen Jugoslawien stammenden Malers und Zeichners erstmals in einem umfassenden Überblick.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Werke aus den 80er-Jahren bis heute
Gezeigt werden über 100 Gemälde sowie Zeichnungen und Skizzenbücher. Die Ausstellung spannt den zeitlichen Bogen von den 1980er-Jahren bis in die unmittelbare Gegenwart. Hauptereignis ist die Gemäldeserie «Hodlers Spiel», entstanden von 2013 bis 2015. Dieses Werk verdeutlicht exemplarisch wie Ilišević seine Themen von der ersten Idee bis zu den grossen Formaten entwickelt. Einem Tagwerk ähnlich, entrollt sich der Bilderkosmos in Serien und Einzelwerken.

Historie und Gegenwart
Durch viele erstmals überhaupt zu sehende Arbeiten werden Vorbilder und Leitmotive des 1965 geborenen Ilišević vorgestellt. Die Arbeiten führen die Besucher in eine Welt, die zunächst sehr individuell und persönlich erscheint. Bald jedoch wird klar, dass sich die Malereien Iliševićs vor dem Hintergrund einer konkreten historischen und mentalen Entwicklung der Völker des ehemaligen Jugoslawiens vollziehen. Diese Entwicklung ist für ihn und seine eigene (Familien-)Geschichte bedeutend und nach wie vor nicht abgeschlossen. Diese Nichtabgeschlossenheit ist ein Motor seiner Kunst in der zeitgenössischen Wirklichkeit.

Museumseigene Werke sowie private Leihgaben ergänzen die Schau um wichtige Positionen.

Infos

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation mit wissenschaftlichen Beiträgen, einem Fotoessay von Goran Potkonjak und einem literarischen Essay von Miljenko Jergović (Hatje Cantz, Berlin, Deutsch, 176 Seiten, im Museumsshop und im Buchhandel). Sie erscheint als Band 63 in der Reihe séléction d’artistes der Binding-Stiftung Basel.

24.09.2016 – 12.02.2017 | Museum zu Allerheiligen | Klosterstrasse 16 | 8200 Schaffhausen


Sehen Sie auch

Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz | Bertrand Lavier
Fotostiftung Schweiz | Thomas Kern – Haiti. Die endlose Befreiung
Photobastei Zürich | Peter Bialobrzeski | «The City»
Luzern | Tage der Kulturlandschaft
CH-Kunstverein | Portrait Kunsthaus Zug
Kunsthaus Zug | Paris sans fin
Judith Albert 2016 | Ausgezeichnet!
Thurgauer Kulturpreis 2016 | Christoph Rütimann
Kunst Halle Sankt Gallen | Vanessa Billy
Kunstmuseum St.Gallen | Loredana Sperini | True Blue
Kunsthaus Glarus | Thomas Julier
Fotomuseum Winterthur | Jungjin Lee – Echo
Kunsthaus Zug | Ship of Tolerance
Kunstmuseum Winterthur | Konrad Bitterli
Fotostiftung Schweiz, Passage | Werner Gadliger
Kunstmuseum Basel | Der figurative Pollock

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Philipp Poisel | «Zum ersten Mal Nintendo» | Neuer Song

Philipp Poisel | «Zum ersten Mal Nintendo» | Neuer Song

«Zum ersten Mal Nintendo» heisst die zweite Single aus Philipp Poisels kommenden...

Kunstmuseum St.Gallen | Endlich! Glanzlichter der Sammlung

Kunstmuseum St.Gallen | Endlich! Glanzlichter der Sammlung

Das Kunstmuseum St. Gallen zeigt erstmals einen repräsentativen Querschnitt durch seine reichhaltige...

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

«Davon geht die Welt nicht unter!» Unter diesem Titel lanciert der Gesellschaftstenor...

7. CH-Dokfilm-Wettbewerb | Mirjam von Arx | Die Angst vor der Angst

7. CH-Dokfilm-Wettbewerb | Mirjam von Arx | Die Angst vor der Angst

Die Gewinnerin des 7. Migros-Kulturprozent CH-Dokfilm-Wettbewerbs zum Thema «Utopie» steht fest: Mirjam...

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Was passiert in einer Paarbeziehung, wenn die Gewohnheit überhandnimmt und innere Wünsche...

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Endlich hat auch Millionenzürich eine würdige Kulturplattform im Netz! Mit «kulturzüri.ch» unterhält...

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour – Kino in der Kunst

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour – Kino in der Kunst

Diese Sonderausstellung zeigt Werke international bekannter Kunstschaffender, die sich mit unterschiedlichen Aspekten...

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

Die Schweizer Förderplattform «Junge Talente» präsentiert an den 52. Solothurner Filmtagen die...

Harmonium

Harmonium

Toshio betreibt ein kleines Atelier in einer ländlichen Stadt Japans und lebt...

Ma vie de courgette

Ma vie de courgette

Zucchini ist ein wackerer kleiner Junge und hat mit einem Gemüse rein...

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che, gegen das kapitalistische Monster zu...

Worlds Apart

Worlds Apart

Liebespaare aus drei Generationen stehen im Zentrum dieser Geschichte, die über alle...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige