Player laden ...

Theater Orchester Biel Solothurn | Weisse Rose | Oper von Udo Zimmermann | Inszenierung: Anna Drescher | Premiere Biel: 04. November 2016 | Premiere Solothurn: 26. November 2016 | Weitere Vorstellungen bis 02. Februar 2017

Theater Orchester Biel Solothurn | Weisse Rose

Eindringlich, zeitlos und mit grossem musikalisch-lyrischem Ausdruck thematisiert der Komponist Udo Zimmermann das Schicksal der Geschwister Scholl und ihrer Widerstandsgruppierung «Weisse Rose».

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Die Geschwister Scholl
Unglaublich mutig waren sie, die jungen Leute um den 24-jährigen Hans Scholl und seine drei Jahre jüngere Schwester Sophie. Sie bildeten die «Weisse Rose», die sich gegen das Regime der Nationalsozialisten zur Wehr zu setzen versuchte. Anfang 1943 wurde das Geschwisterpaar in der Universität München beim Verteilen eines Flugblatts entdeckt und verhaftet. In einem Kurzprozess wurden sie zum Tod verurteilt und sogleich hingerichtet. Das ist über siebzig Jahre her, aber, wenn man sich in der Welt umsieht, von brennender Aktualität. Der Dresdner Komponist Udo Zimmermann schrieb 1968 eine Kammeroper über diesen Stoff; nach einer Überarbeitung 1986 ist das eindringliche Werk zu internationaler Wirkung gekommen. Zimmermanns Musik für eine Sängerin und einen Sänger sowie für ein Kammerensemble steht stilistisch ganz auf der Höhe ihrer Entstehungszeit, zeichnet sich aber durch eine besondere Kantabilität und eine ausgeprägte klangliche Sinnlichkeit aus. Inszeniert wird das Stück von Anna Drescher, die mit ihrem Konzept für diese Inszenierung den Europäischen Opernregie-Preis 2015 gewonnen hat.

Infos

Theater Orchester Biel Solothurn | Weisse Rose | Oper von Udo Zimmermann | Inszenierung: Anna Drescher | Premiere Biel: 04. November 2016 | Premiere Solothurn: 26. November 2016 | Weitere Vorstellungen bis 02. Februar 2017


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum stellt das Historische Museum Thurgau seine Schlossausstellung in ein...

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Vom 9. bis 11. Juni 2017 findet das dritte Inselfestival Rheinau statt....

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Der Thurgauer Foto- und Videokünstler Sebastian Stadler zeigt in den Kabinetträumen des...

Marija

Marija

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem...

Neruda

Neruda

Im Biopic «Neruda» begibt sich der Kommissar Peluchonneau, gespielt von Gael García...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Pfadis tragen ein Pfadihemd, treffen sich jeden Samstag und fahren ins Zeltlager....

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

Mit vierzehn Gewinnerfilmen, einem Kinoweekend für zehn Franken und einem spannenden Rahmenprogramm...

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Die Innerschweiz hat einen eigenen Filmpreis! Die namhaften Preisgelder stellt die Albert...

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Erich Langjahr wird anlässlich der ersten Ausgabe des Innerschweizer Filmpreises der Albert...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige