Player laden ...

Naturmuseum St.Gallen I Rorschacher Strasse 263 I 9016 St.Gallen I geöffnet: Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr, Mittwoch bis 20 Uhr.

Naturmuseum St.Gallen I Neueröffnung

Staunen, entdecken, ausprobieren: Im neuen Naturmuseum St.Gallen können Besucher die Ostschweizer Tierwelt, aber auch funkelnde Kristalle, Saurierfunde und das grösste Schweizer Landschaftsrelief erkunden. Ist letzteres auch das persönliche Highlight von Museumsdirektor Toni Bürgin?

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Massgeschneiderter Bau
Zwölf Jahre dauerten Planung und Bau des neuen Naturmuseum St.Gallen. Seit kurzem ist der lichtdurchflutete Neubau für Besucherinnen und Besucher zugänglich. «Es kommt nicht oft vor, dass ein Museumsleiter ein neues Museum eröffnen darf», sagt Direktor Toni Bürgin im arttv-Interview. Sein persönliches Highlight: das 37 Quadratmeter grosse Landschaftsrelief, das den Raum vom Bodensee bis zum Ringelspitz zeigt. Darum herum sind die verschiedenen Lebensräume der Ostschweizer Tierwelt dargestellt.

Aktuelle Themen, attraktive Präsentation
Auch wenn die Fauna mit zahlreichen, attraktiv präsentierten historischen Präparaten im Museum einen wichtigen Teil ausmacht – es geht im Museum nicht bloss um Tiere. Aktuelle Themen wie Energie und Rohstoffe greift die Schau ebenfalls auf.

Von der Natur lernen
Wie der Mensch von der Natur lernt, können Besuchende in einem werkstattartigen Bereich entdecken. In einer künstlichen Felshöhle erwartet sie ein grosser Schatz aus Ostschweizer Mineralien. Diese stammen mehrheitlich aus dem Alpsteingebiet und der Region Sarganserland und bilden eine der umfassendsten Sammlungen der Region. Daneben werden auch unscheinbare, aber wichtige Bodenschätze wie das Grundwasser oder der Kies beleuchtet.

Rückkehr der Beutegreifer
Im Bärenwald geht es um die Rückkehr von Bär, Wolf und Luchs. In einer naturgetreu nachgebildeten Höhle ist das Skelett eines vor 20’000 Jahren ausgestorbenen Höhlenbären ausgestellt.

Infos

Naturmuseum St.Gallen I Rorschacher Strasse 263 I 9016 St.Gallen I geöffnet: Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr, Mittwoch bis 20 Uhr.


Sehen Sie auch

Textilmuseum St. Gallen | Fast Fashion
Etwas gefunden? | 50 Jahre Kantonsarchäologie St. Gallen
St.Galler Zentrum für das Buch | Nachlass Jan Tschichold
Napoleonmuseum | Haute Couture! Pariser Chic in der Provinz

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

Das Internationale Filmfestival Fribourg FIFF stellt in der Kategorie «Neues Territorium» das...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

The Other Side of Hope

The Other Side of Hope

Im Zuge der Flüchtlingskrise nimmt auch Finnland Menschen auf, die aus ihrer...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

Luzerner Theater | Mütter

Luzerner Theater | Mütter

"Wo schmeckt es besser als bei Muttern?" Das Luzerner Theater serviert poetisch...

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

Man munkelt, er hätte das beste Händchen aller Filmfestivaldirektoren der Schweiz für...

Theater Basel | Oresteia

Theater Basel | Oresteia

In einer unaufhaltsamen Kette von Rache und Widerrache nahmen sich Generationen des...

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

«Ein paar Filmszenen ... und die Reise beginnt. Die Bilder zeichnen einen...

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

«Niklaus von Flüe - Unterwegs» zeigt: Weniger ist mehr. Die schweizweite Tour...

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Heimat – Ein aktuelles Thema, über das zur Zeit viel geredet wird...

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Grundlage der Oper von Richard Ayres ist ein Kinderbuch: Ein düsteres Gefühl...

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige