Player laden ...

La clemenza di Tito | Oper von Wolfgang Amadeus Mozart | neuestheater.ch | Bahnhofstrasse 32, 4143 Dornach SO | Premiere: 29. November 2016 | weitere Aufführungen bis 15. Januar 2017

Starkes junges Ensemble
Darstellende: Maya Boog (Vitellia), Solenn' Lavanant Linke (Sesto), Silke Gäng (Annio), Meike Hartmann (Servilia), Nino Aurelio Gmünder (Tito), Daniel Reumiller (Publio), Bettina Gfeller (2. Vitellia) | Inszenierung und Bühne: Georg Darvas, Jonas Darvas | Musikalische Leitung: Johannes Keller | Orchester: Instrumentalensemble mit historischen Instrumenten | Chorleitung: Ly Aellen | Chor: CARMINA Vokal Ensemble

neuestheater.ch Dornach | La clemenza di Tito

Die erste Co-Regie von Vater und Sohn, Georg und Jonas Darvas, bringt eine emotionale, sehr intime Oper «La clemenza di Tito» hervor. Mit einer starken jungen Besetzung. Ganz nah dran. Entstanden ist ein «umgedrehtes» Theater bei dem sehr körperlich gearbeitet wurde.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Mozarts letzte Oper
«La clemenza di Tito» ist Utopie und Ideal, Kritik und Appell zugleich und damit zeitlos: Realpolitik und Ethos klaffen auseinander, ein erstaunlich modernes Drama. Alle Kräfte, die aus der Seele als Konflikte heraustreten, wenn Menschen interagieren, werden durch die Figuren in «La clemenza di Tito» verkörpert: Eine ehrgeizige, übergangene Cäsarentochter, Vitellia, die den Thron begehrt. Ein junger Mann, Sesto, den sie erotisch und sexuell so an sich fesselt, dass er bereit ist, seinen besten Freund, den Kaiser Tito, zu töten. Ein Herrscher, Tito, der auf die Ehe mit seiner grossen Liebe verzichtet, weil das Volk Roms keine fremdländische Prinzessin auf dem Kaiserthron duldet. Dazu kommen drei weitere Figuren: Publio, Ratgeber Titos; Annio, Freund und Vertrauter Sestos; und Servilia, Schwester des Sesto und Geliebte Annios. 
«La clemenza di Tito» führt uns auf dramatische Weise hin zur Macht des menschlichen Gewissens und der Kraft des Verzeihens. Es ist Mozarts letzte Oper, ein Auftragswerk, reich an wunderbaren Arien, Ensembles und Chorstellen.

Infos

La clemenza di Tito | Oper von Wolfgang Amadeus Mozart | neuestheater.ch | Bahnhofstrasse 32, 4143 Dornach SO | Premiere: 29. November 2016 | weitere Aufführungen bis 15. Januar 2017

Starkes junges Ensemble
Darstellende: Maya Boog (Vitellia), Solenn' Lavanant Linke (Sesto), Silke Gäng (Annio), Meike Hartmann (Servilia), Nino Aurelio Gmünder (Tito), Daniel Reumiller (Publio), Bettina Gfeller (2. Vitellia) | Inszenierung und Bühne: Georg Darvas, Jonas Darvas | Musikalische Leitung: Johannes Keller | Orchester: Instrumentalensemble mit historischen Instrumenten | Chorleitung: Ly Aellen | Chor: CARMINA Vokal Ensemble


Sehen Sie auch

neuestheater.ch Dornach | Fleisch und Blut

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Theater Basel | Don Giovanni | Meister des Hedonismus

Theater Basel | Don Giovanni | Meister des Hedonismus

«Es leben die Frauen, es lebe der Wein», lautet das ultimative Credo...

Ballett Zürich | Quintett | Drei Generationen, drei Lichtgestalten

Ballett Zürich | Quintett | Drei Generationen, drei Lichtgestalten

Zwei zeitlose Werke der Grossmeister William Forsythe und Hans van Manen sowie...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | In_visible Limits

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | In_visible Limits

Selten war das Thema Grenzen und Grenzerfahrungen so aktuell und brisant wie...

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum stellt das Historische Museum Thurgau seine Schlossausstellung in ein...

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Vom 9. bis 11. Juni 2017 findet das dritte Inselfestival Rheinau statt....

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Der Thurgauer Foto- und Videokünstler Sebastian Stadler zeigt in den Kabinetträumen des...

Marija

Marija

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem...

Neruda

Neruda

Regisseur Pablo Larraín läuft mit seinem Biopic «Neruda» zur Bestform auf und...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Pfadis tragen ein Pfadihemd, treffen sich jeden Samstag und fahren ins Zeltlager....

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige