Player laden ...

Juste la fine du monde | Regie: Xavier Dolan | Spielfilm | Kanada-Frankreich 2015 | Dauer: 95 Min. | Verleih: Praesens Film | Mit: Léa Seydoux, Marion Cotillard, Vincent Cassel, Gaspard Ulliel, Nathalie Baye, Arthur Couillard

Kinostart in der Deutschschweiz: 29.12.2016

Juste la fin du monde

Louis kehrt nach zwölf Jahren in seine Heimatstadt zurück. Er ist krank und fürchtet, nicht mehr lange zu leben. Nun will er seine Familie davon in Kenntnis setzen. Doch während seiner Abwesenheit hat er sich nach über einem Jahrzehnt nicht nur geografisch von seiner Familie entfernt.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Zum Film
Der 34-jährige Schriftsteller Louis kommt nach langer Abwesenheit in seine Heimatstadt zurück, wo er von seinen Geschwistern Suzanne und Antoine sowie seiner Mutter und seiner Schwägerin Catherine willkommen geheissen wird. Louis’ Vater war bereits vor seinem Wegzug von zu Hause verstorben. Louis kehrt heim, um seiner Familie eine traurige Nachricht zu überbringen: Er ist schwer krank, und sein baldiger Tod ist unausweichlich. Die aufgeheizten Gefühle seiner Verwandtschaft und ihre Unfähigkeit, einander zuzuhören, halten Louis aber immer wieder von seinem Vorhaben ab. Erinnerungen und familiäre Spannungen prägen den Abend. Mit fortschreitender Stunde scheint es immer aussichtsloser, den Menschen, die ihm eigentlich am nächsten stehen sollten, beizubringen, dass er bald nicht mehr unter ihnen weilen wird.

Stimmen
«Juste la fin du monde» ist ein echter Dolan, mit all seinen Qualitäten und all seinem Überschwang. SRF | Herausstechend ist dabei vor allem Nathalie Baye […] Louis’ Mutter, die ihre seelischen Narben mit greller Schminke zu übertünchen versucht, ist eine Paraderolle für sie, die sie mit Bravour meistert. outnow.ch | Wie Dolan aus all den unausgesprochenen Verletzungen und Konflikten mit seinen liebsten Stilmitteln (kontrastreiche Farben, Ultra-Nahaufnahmen, knallige Pop-Songs) ein klaustrophobisch-überhitztes Familienporträt macht, lässt nie kalt. Patrick Heidmann, cineman.ch

Infos

Juste la fine du monde | Regie: Xavier Dolan | Spielfilm | Kanada-Frankreich 2015 | Dauer: 95 Min. | Verleih: Praesens Film | Mit: Léa Seydoux, Marion Cotillard, Vincent Cassel, Gaspard Ulliel, Nathalie Baye, Arthur Couillard

Kinostart in der Deutschschweiz: 29.12.2016


Sehen Sie auch

Rabin, The Last Day
Paterson
Torneranno i prati
Fai bei sogni
Welcome to Norway
Tanna
Quand on a 17 ans
Reset – Restart
I, Daniel Blake
Safari
Dancer

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Don Juan kommt aus dem Krieg I Theater Parfin de Siècle

Don Juan kommt aus dem Krieg I Theater Parfin de Siècle

Es ist eines der seltener gespielten Stücke von Ödön von Horváth. Nun...

Luzerner Theater | Mütter

Luzerner Theater | Mütter

«Wo schmeckt es besser als bei Muttern?» Das Luzerner Theater serviert poetisch...

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

Das Internationale Filmfestival Fribourg FIFF stellt in der Kategorie «Neues Territorium» das...

The Other Side of Hope

The Other Side of Hope

Im Zuge der Flüchtlingskrise nimmt auch Finnland Menschen auf, die aus ihrer...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Heimat – Ein aktuelles Thema, über das zur Zeit viel geredet wird...

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

Man munkelt, er hätte das beste Händchen aller Filmfestivaldirektoren der Schweiz für...

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

«Niklaus von Flüe - Unterwegs» zeigt: Weniger ist mehr. Die schweizweite Tour...

Theater Basel | Oresteia

Theater Basel | Oresteia

Im Musiktheater «Oresteia» verschwimmen die Grenzen von Recht und Unrecht. Der griechische...

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

«Ein paar Filmszenen ... und die Reise beginnt. Die Bilder zeichnen einen...

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Grundlage der Oper von Richard Ayres ist ein Kinderbuch: Ein düsteres Gefühl...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige