Player laden ...

United States of Love | Regie: Tomasz Wasilewski | Spielfilm | Polen 2016 | Dauer: 106 Min. | Verleih: Xenix Filmdistribution | Mit: Julia Kijowska, Magdalena Cielecka, Dorota Kolak, Marta Nieradkiewicz, Tomasz Tyndyk, Andrzej Chyra, Lukasz Simlat

Silberner Bär für das Beste Drehbuch (Tomasz Wasilewski), Berlinale 2016

Kinostart in der Deutschschweiz: 05.01.2017

United States of Love

Polen 1990. Das erste euphorische Jahr der Freiheit, aber auch der Unsicherheit, was die Zukunft bringt. Vier scheinbar glückliche Frauen unterschiedlichen Alters finden, dass es an der Zeit ist ihr Leben zu ändern, und erfüllen sich ihre Wünsche.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Zum Film
In einer polnischen Kleinstadt leben vier Frauen. Agata ist verheiratet und hat eine Tochter. Sie arbeitet in einer Videothek und ist plötzlich seltsam unterkühlt zu ihrem Mann. Er reagiert mit derben Worten und Unverständnis, während Agata mit ihrer heimlichen Zuneigung zu einem Priester zurechtkommen muss. Iza arbeitet als Schuldirektorin und hat seit Jahren eine Affäre, die jäh zu Ende geht. Daran scheint sie zu zerbrechen. Marzena macht den Eindruck einer immer gutgelaunten Tanzlehrerin, die von einer grossen Karriere als Model träumt. Ein Termin mit einem Fotografen verläuft jedoch anders als geplant. Renata ist Russischlehrerin und fühlt sich zu ihrer Nachbarin Marzena hingezogen. Sie lebt alleine, und ihr einziger Zeitvertreib sind ihre zahlreichen Vögel, für die sie eine Art Regenwaldzimmer eingerichtet hat. Alle vier Frauen versuchen, ihr Leben zu meistern und sich den Herausforderungen so gut wie möglich zu stellen.

Stimmen
Viel Raum für eigene Gedankengänge ist gegeben, und das macht den Film reizvoll. Die Gefühlsnot jeder Einzelnen und die nicht greifbare Traurigkeit werden eindringlich dargestellt. outnow.ch | Wasilewski geht seinem Sujet konsequent filmisch auf den Grund, schafft aber zugleich einen ordnenden Blick, der selbst ein machtvoller ist. Till Kadritzke, critic.de

Infos

United States of Love | Regie: Tomasz Wasilewski | Spielfilm | Polen 2016 | Dauer: 106 Min. | Verleih: Xenix Filmdistribution | Mit: Julia Kijowska, Magdalena Cielecka, Dorota Kolak, Marta Nieradkiewicz, Tomasz Tyndyk, Andrzej Chyra, Lukasz Simlat

Silberner Bär für das Beste Drehbuch (Tomasz Wasilewski), Berlinale 2016

Kinostart in der Deutschschweiz: 05.01.2017


Sehen Sie auch

Juste la fin du monde
Rabin, The Last Day
Paterson
Torneranno i prati
Fai bei sogni
Welcome to Norway
Tanna
Quand on a 17 ans
Safari
Dancer

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Philipp Poisel | «Zum ersten Mal Nintendo» | Neuer Song

Philipp Poisel | «Zum ersten Mal Nintendo» | Neuer Song

«Zum ersten Mal Nintendo» heisst die zweite Single aus Philipp Poisels kommenden...

Kunstmuseum St.Gallen | Endlich! Glanzlichter der Sammlung

Kunstmuseum St.Gallen | Endlich! Glanzlichter der Sammlung

Das Kunstmuseum St. Gallen zeigt erstmals einen repräsentativen Querschnitt durch seine reichhaltige...

7. CH-Dokfilm-Wettbewerb | Mirjam von Arx | Die Angst vor der Angst

7. CH-Dokfilm-Wettbewerb | Mirjam von Arx | Die Angst vor der Angst

Die Gewinnerin des 7. Migros-Kulturprozent CH-Dokfilm-Wettbewerbs zum Thema «Utopie» steht fest: Mirjam...

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

«Davon geht die Welt nicht unter!» Unter diesem Titel lanciert der Gesellschaftstenor...

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Endlich hat auch Millionenzürich eine würdige Kulturplattform im Netz! Mit «kulturzüri.ch» unterhält...

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Was passiert in einer Paarbeziehung, wenn die Gewohnheit überhandnimmt und innere Wünsche...

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour – Kino in der Kunst

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour – Kino in der Kunst

Diese Sonderausstellung zeigt Werke international bekannter Kunstschaffender, die sich mit unterschiedlichen Aspekten...

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

Die Schweizer Förderplattform «Junge Talente» präsentiert an den 52. Solothurner Filmtagen die...

Trainspotting 2

Trainspotting 2

Zuerst war da eine Gelegenheit… dann passierte ein Verrat. Zwanzig Jahre sind...

Personal Shopper | Eigenwillige Charakterstudie kontrovers diskutiert

Personal Shopper | Eigenwillige Charakterstudie kontrovers diskutiert

Maureen hat ein Flair für Mode und einen ungewöhnlichen Job: Sie ist...

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che, gegen das kapitalistische Monster zu...

Worlds Apart

Worlds Apart

Liebespaare aus drei Generationen stehen im Zentrum dieser Geschichte, die über alle...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige