Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt | Zürcher Kinos Houdini und Arthouse Uto | Donnerstag, 23. März, bis Mittwoch, 29. März 2017 | Das gesamte Programm wird Anfang März 2017 veröffentlicht (siehe Link)

Yesh! | Neues aus der jüdischen Filmwelt

Es ist geschafft – hebräisch «yesh»! Vom 23. bis 29. März 2017 zeigt Yesh in Zürich bereits zum dritten Mal Neues aus der jüdischen Filmwelt: rund dreissig Filme, die das jüdische Sein und Wirken thematisieren und sich kulturellen, gesellschaftlichen, politischen und historischen Fragen widmen.

Schweizer Premieren
Yesh! will ein breites Publikum sensibilisieren für jüdische Kultur, für das internationale und israelische Filmschaffen, will anregen zu Diskussionen und Auseinandersetzungen, aber auch unterhalten und berühren. Die programmierten Filme reichen vom authentischen Gerichtsthriller über den berührenden Dokumentarfilm bis zur turbulenten Komödie. In «Denial» etwa kämpft die Historikerin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) gegen den Holocaust-Leugner David Irving (Timothy Spall). «Rabin in His Own Words» spiegelt Israels Geschichte am privaten und politischen Leben Jitzchak Rabins. In «The Pickle Recipe» spielt ein köstliches jüdisches Essiggurken-Rezept die Hauptrolle. Yesh! bietet aber auch Schweizer Premieren, etwa Natalie Portmans eigenwillige Verfilmung des Bestsellers «A Tale of Love and Darkness» (Trailer) von Amos Oz, das skurrile Trauerspiel «One Week and a Day», die Hinwendung des rechtsradikalen Jobbik Vize zum orthodoxen Judentum in «Keep Quiet» sowie das ebenso harte wie berührende Drama «Our Father».

Evi und Sigi Feigel Loge
In Kooperation mit Fachstellen der kantonalen Bildungsdirektion und des städtischen Schulamts offeriert Yesh! ausserdem den Schulen im Rahmen des Holocaust-Gedenktags 2017 den unentgeltlichen Besuch von Filmen, die Fragen des Rassismus, der Ausgrenzung und des Widerstands aufgreifen. Regisseure, Schauspielerinnen, Produzenten und weitere Fachleute werden zu Filmgesprächen eingeladen, und Rahmenveranstaltungen werden organisiert. Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt wurde lanciert vom Filmclub Seret und der Evi und Sigi Feigel Loge. Seret fördert als Teil der jüdischen Gemeinden ICZ (Israelitische Cultusgemeinde Zürich) und JLG (Jüdische Liberale Gemeinde) das Verständnis für die jüdische Filmwelt. Die erwähnte Loge führt das Streben des Ehepaars Feigel weiter, Brücken zu bauen zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen Zürichs.

Infos

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt | Zürcher Kinos Houdini und Arthouse Uto | Donnerstag, 23. März, bis Mittwoch, 29. März 2017 | Das gesamte Programm wird Anfang März 2017 veröffentlicht (siehe Link)


Sehen Sie auch

Mehr Geld für Low-Budget-Spielfilme
Schweizer Filmschulentag | Erfolg für Pascal Reinmann
Festival International de Films de Fribourg 2017 | Douglas Kennedy

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Philipp Poisel | «Zum ersten Mal Nintendo» | Neuer Song

Philipp Poisel | «Zum ersten Mal Nintendo» | Neuer Song

«Zum ersten Mal Nintendo» heisst die zweite Single aus Philipp Poisels kommenden...

Kunstmuseum St.Gallen | Endlich! Glanzlichter der Sammlung

Kunstmuseum St.Gallen | Endlich! Glanzlichter der Sammlung

Das Kunstmuseum St. Gallen zeigt erstmals einen repräsentativen Querschnitt durch seine reichhaltige...

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

«Davon geht die Welt nicht unter!» Unter diesem Titel lanciert der Gesellschaftstenor...

7. CH-Dokfilm-Wettbewerb | Mirjam von Arx | Die Angst vor der Angst

7. CH-Dokfilm-Wettbewerb | Mirjam von Arx | Die Angst vor der Angst

Die Gewinnerin des 7. Migros-Kulturprozent CH-Dokfilm-Wettbewerbs zum Thema «Utopie» steht fest: Mirjam...

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Was passiert in einer Paarbeziehung, wenn die Gewohnheit überhandnimmt und innere Wünsche...

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Endlich hat auch Millionenzürich eine würdige Kulturplattform im Netz! Mit «kulturzüri.ch» unterhält...

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

Die Schweizer Förderplattform «Junge Talente» präsentiert an den 52. Solothurner Filmtagen die...

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour – Kino in der Kunst

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour – Kino in der Kunst

Diese Sonderausstellung zeigt Werke international bekannter Kunstschaffender, die sich mit unterschiedlichen Aspekten...

Personal Shopper | Eigenwillige Charakterstudie kontrovers diskutiert

Personal Shopper | Eigenwillige Charakterstudie kontrovers diskutiert

Maureen hat ein Flair für Mode und einen ungewöhnlichen Job: Sie ist...

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che, gegen das kapitalistische Monster zu...

Ma vie de courgette

Ma vie de courgette

Zucchini ist ein wackerer kleiner Junge und hat mit einem Gemüse rein...

Worlds Apart

Worlds Apart

Liebespaare aus drei Generationen stehen im Zentrum dieser Geschichte, die über alle...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige