Player laden ...

«Die göttliche Ordnung» von Petra Volpe | Eröffnungsfilm der 52. Solothurner Filmtage | 19. Januar 2017 | Filmstart am 9. März 2017 in den Kinos der Deutschschweiz | Verleih: Filmcoopi Zürich

52. Solothurner Filmtage | Eröffnungsfilm «Die göttliche Ordnung» von Petra Volpe

Der Spielfilm «Die göttliche Ordnung» von Petra Volpe eröffnet am 19. Januar 2017 die 52. Solothurner Filmtage. Zum feierlichen Anlass werden die Regisseurin, ihre Schauspielerinnen und Schauspieler erwartet. Ehrengast ist Bundesrätin Simonetta Sommaruga.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Gleichberechtigung und Selbtbestimmung
Die schweizerisch-italienische Drehbuchautorin und Regisseurin Petra Volpe («Traumland», Drehbuch zu «Heidi») siedelt ihren Spielfilm über die Einführung des Frauenstimmrechts in einem beschaulichen Schweizer Dorf an. Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die dort 1971 mit ihrem Mann und zwei Söhnen lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen. Regisseurin Petra Volpe zu ihrem Film: «Die göttliche Ordnung setzt all den Menschen ein Denkmal, die damals für gleiche politische Rechte gekämpft haben, sowie all jenen, die sich auch heute für Gleichberechtigung und Selbstbestimmung engagieren.»

Themen, die immer noch beschäftigen
Die Hauptrolle der Nora verkörpert Marie Leuenberger («Die Standesbeamtin», «Der Kreis»). An ihrer Seite spielen u.a. Max Simonischek («Akte Grüninger», «Am Hang»), Sibylle Brunner («Rosie», «Liebe und Zufall»), Rachel Braunschweig («Finsteres Glück», «Tatort») und Bettina Stucky («Traumland»). Cast und Crew werden zur Eröffnung der 52. Solothurner Filmtage erwartet, Ehrengast ist Bundesrätin Simonetta Sommaruga. Seraina Rohrer, Direktorin der Solothurner Filmtage, freut sich darauf, mit «Die göttliche Ordnung» das Filmjahr 2017 einzuläuten: «Petra Volpes Spielfilm greift Themen auf, die uns auch 45 Jahre nach der Einführung des Frauenstimmrechts in der Schweiz beschäftigen». Volpes Film ist für den «Prix de Soleure» 2017 nominiert.

Infos

«Die göttliche Ordnung» von Petra Volpe | Eröffnungsfilm der 52. Solothurner Filmtage | 19. Januar 2017 | Filmstart am 9. März 2017 in den Kinos der Deutschschweiz | Verleih: Filmcoopi Zürich


Sehen Sie auch

52. Solothurner Filmtage | «Art mon amour»

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

«Davon geht die Welt nicht unter!» Unter diesem Titel lanciert der Gesellschaftstenor...

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Was passiert in einer Paarbeziehung, wenn die Gewohnheit überhandnimmt und innere Wünsche...

52. Solothurner Filmtage | Filmbildung jetzt!

52. Solothurner Filmtage | Filmbildung jetzt!

Bewegte Bilder sind allgegenwärtig - wer nicht wahllos überflutet und manipuliert werden...

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Endlich hat auch Millionenzürich eine würdige Kulturplattform in Netz! Mit «kulturzüri.ch» unterhält...

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

Die Schweizer Förderplattform «Junge Talente» präsentiert an den 52. Solothurner Filmtagen die...

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour - Kino in der Kunst

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour - Kino in der Kunst

Diese Sonderausstellung zeigt Werke von international bekannten Kunstschaffenden, welche...

Trainspotting 2

Trainspotting 2

Zuerst war da eine Gelegenheit… dann passierte ein Verrat. Zwanzig Jahre sind...

Alex Porter | Wunder gibt es wirklich | vielFalter – das neue Programm

Alex Porter | Wunder gibt es wirklich | vielFalter – das neue Programm

Wunder gibt es wirklich! Mit persönlichen Geschichten, Zaubereien und Musik, die uns...

Worlds Apart

Worlds Apart

Liebespaare aus drei Generationen stehen im Zentrum dieser Geschichte, die über alle...

Ma vie de courgette

Ma vie de courgette

Zucchini ist ein wackerer kleiner Junge und hat mit einem Gemüse rein...

Personal Shopper | Eigenwillige Charakterstudie kontrovers diskutiert

Personal Shopper | Eigenwillige Charakterstudie kontrovers diskutiert

Maureen hat ein Flair für Mode und einen ungewöhnlichen Job: Sie ist...

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che, gegen das kapitalistische Monster zu...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige