Kunsthaus Bregenz Vorschau | Adrián Villar Rojas | Peter Zumthor

Kunsthaus Bregenz | Adrián Villar Rojas:  6. Mai bis 25. Juni 2017 | Peter Zumthor –
Zumthors Welt: 15. Juli bis 8. Oktober 2017

Kunsthaus Bregenz Vorschau | Adrián Villar Rojas | Peter Zumthor

Die spezifische Architektur des Kunsthaus Bregenz ist Ausgangspunkt im der Ausstellungen im Jubiläumsjahr: Der argentinische Künstler Adrián Villar Rojas beschäftigt sich im Frühjahr mit dem Beton des Hauses. Die Sommerausstellung gehört Peter Zumthor, der das Gebäude vor zwanzig Jahren erschuf.

Vernarbter Zeuge aus der Meereswelt
Es sind totenstarre Ungetüme. Der argentinische Künstler Adrián Villar Rojas (*1980, Rosario, Argentinien) wurde mit überdimensionalen Skulpturen bekannt. Etwa ein Wal von 28 Metern Länge in einem Wald in Patagonien. Die herabfallenden Blätter der Bäume färben die Skulptur im rauen Herbstwetter in weiches Rostrot. Erschütternd ist der Eindruck, einen vernarbten Zeugen aus der Meereswelt in einem verlassenen Wald liegend vorzufinden, offensichtlich durch Orientierungsverlust und Entfremdung zu Tode gekommen. Villar Rojas beschäftigt sich mit Lebewesen vor der menschlichen Erinnerung. Riesige Knochen liegen als Teil der siebzig Skulpturen umfassenden Arbeit für die documenta (2013) in einem Park in Kassel, einzelne mit Seetang und Muscheln überzogene vorzeitliche Tiere stehen in den Gewässern vor Istanbul. Weiss glänzen ihre Körper in der Sonne, schwer ist die Last der Zeit. Villar Rojas' Werke sind aus gegossenem Beton, sie füllen, ja verdrängen selbst die grössten Volumen. Das passt gut in das Kunsthaus Bregenz, das ja aus Gussbeton besteht. Sein Markenzeichen ist das besondere Licht, grosse skulpturale Gesten sind seine Stärke.

Architektur als intellektueller Stimmungsraum
Die Sommerausstellung 2017 wird im Jubiläumsjahr dem Architekten des Kunsthaus Bregenz Peter Zumthor gewidmet. Die Idee entstand bei einem Besuch in seinem Atelier in Haldenstein. Zumthor umgibt sich mit Architektur und einem mit Devotionalien, Teppichen, Bildern und Büchern angereicherten atmosphärischen Ambiente. Darunter Peter Sloterdijks Sphären-Trilogie, ein Buch, das die Geschichte der Umweltsensibilität erzählt, oder Gaston Bachelards Poetik des Raumes. In Vorträgen spricht Zumthor ausführlich über den Ort. Architektur ist für ihn mehr als nur Bauen, Raum mehr als nur ein geschlossenes Geviert. Er ist intellektueller Stimmungsraum, ist Ambiente, Kolorit und kreatives Milieu. Die Ausstellung soll deshalb «Zumthors Welt» heissen, in Anspielung an «Sofies Welt», Jostein Gaarders berühmtes Buch zur Philosophiegeschichte.

Infos

Kunsthaus Bregenz | Adrián Villar Rojas:  6. Mai bis 25. Juni 2017 | Peter Zumthor –
Zumthors Welt: 15. Juli bis 8. Oktober 2017


Sehen Sie auch

Kunsthaus Bregenz | Lawrence Weiler
Kunsthaus Bregenz | US-Shootingstar Rachel Rose
Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity
Zentrum Paul Klee Bern | Paul Klee und die Surrealisten
Klang im Raum | Die Bildende Künstlerin Martina Lussi | Ein Portrait

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Philipp Poisel | «Zum ersten Mal Nintendo» | Neuer Song

Philipp Poisel | «Zum ersten Mal Nintendo» | Neuer Song

«Zum ersten Mal Nintendo» heisst die zweite Single aus Philipp Poisels kommenden...

Kunstmuseum St.Gallen | Endlich! Glanzlichter der Sammlung

Kunstmuseum St.Gallen | Endlich! Glanzlichter der Sammlung

Das Kunstmuseum St. Gallen zeigt erstmals einen repräsentativen Querschnitt durch seine reichhaltige...

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

«Davon geht die Welt nicht unter!» Unter diesem Titel lanciert der Gesellschaftstenor...

7. CH-Dokfilm-Wettbewerb | Mirjam von Arx | Die Angst vor der Angst

7. CH-Dokfilm-Wettbewerb | Mirjam von Arx | Die Angst vor der Angst

Die Gewinnerin des 7. Migros-Kulturprozent CH-Dokfilm-Wettbewerbs zum Thema «Utopie» steht fest: Mirjam...

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Endlich hat auch Millionenzürich eine würdige Kulturplattform im Netz! Mit «kulturzüri.ch» unterhält...

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Was passiert in einer Paarbeziehung, wenn die Gewohnheit überhandnimmt und innere Wünsche...

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour – Kino in der Kunst

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour – Kino in der Kunst

Diese Sonderausstellung zeigt Werke international bekannter Kunstschaffender, die sich mit unterschiedlichen Aspekten...

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

Die Schweizer Förderplattform «Junge Talente» präsentiert an den 52. Solothurner Filmtagen die...

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che, gegen das kapitalistische Monster zu...

Trainspotting 2

Trainspotting 2

Zuerst war da eine Gelegenheit… dann passierte ein Verrat. Zwanzig Jahre sind...

Personal Shopper | Eigenwillige Charakterstudie kontrovers diskutiert

Personal Shopper | Eigenwillige Charakterstudie kontrovers diskutiert

Maureen hat ein Flair für Mode und einen ungewöhnlichen Job: Sie ist...

Harmonium

Harmonium

Toshio betreibt ein kleines Atelier in einer ländlichen Stadt Japans und lebt...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige