Player laden ...

Flotte Bienen, tolle Hechte | Naturmuseum Thurgau, Frauenfeld | bis 26. März 2017 | Di–Sa 14–17 Uhr, So 12–17 Uhr

Naturmuseum Thurgau, Frauenfeld | Fortpflanzung im Tierreich

Fortpflanzung ging über Jahrmillionen ohne Sex – doch dann erfand die Natur das männliche Geschlecht. WARUM? Eine Ausstellung in Frauenfeld gibt derzeit Antwort auf Fragen, die man immer schon mal hätte stellen können.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Fortpflanzung – ein anstrengendes Geschäft
Die Partnersuche ist anstrengend, Fortpflanzung gefährlich – und zum Schluss legt einem doch noch heimlich ein Konkurrent ein Kuckuckskind ins Nest: Warum erfand bloss die Natur die sexuelle Fortpflanzung? Dass es in der Natur eigentlich auch ohne Sex gegangen wäre, macht die Ausstellung «Flotte Bienen, tolle Hechte» im Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld klar. Die Schau knüpft zunächst beim Produkt der Fortpflanzung an, dem Nachwuchs. Tierarten haben verschiedene Strategien entwickelt, wie viel oder wie wenig Energie sie in einen einzelnen Nachkommen investieren. Tiermütter, die viel Zeit für die einzelnen heranwachsenden Individuen aufwenden, müssen den künftigen Vater sorgfältig auswählen – der Konkurrenzkampf unter den Männchen beginnt.

Besucher ziehen Parallelen
Unweigerlich lässt die Ausstellung Betrachter Vergleiche zur menschlichen Sexualität ziehen. Diese ist stark kulturell überformt, wie Museumsdirektor Hannes Geisser sagt. Gerade deswegen will die Ausstellung auf die biologischen Aspekte der sexuellen Fortpflanzung fokussieren. Das Museum bietet auch Führungen an, die speziell auf verschiedene Zielgruppen – Familien, Kinder, Jugendliche – zugeschnitten sind.

Infos

Flotte Bienen, tolle Hechte | Naturmuseum Thurgau, Frauenfeld | bis 26. März 2017 | Di–Sa 14–17 Uhr, So 12–17 Uhr


Sehen Sie auch

Historisches Museum Luzern | Wer mich kennt, liebt mich. Emil Manser (1951–2004)
Alpines Museum Bern | Wasser Unser
Historisches Museum Baden | Schweizer Juden – 150 Jahre Gleichberechtigung
Naturmuseum St.Gallen | Neuer Bau, neue Ausstellungen
Buch | Goldener Ring über Uri | Eduard Renner
Schweizerische Nationalphonothek | Das auditive Gedächtnis der Schweiz
Historisches Museum Baden | IndustrieStadt | BBC/ABB und Baden
Schweizerische Nationalbibliothek | Digitale Archivierung
Alpines Museum der Schweiz | Wilde Küche

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Song to Song

Song to Song

Musikproduzent Cook ist eine ebenso erfolgreiche wie exzentrische Persönlichkeit der berüchtigten Musikszene...

The Birth of a Nation

The Birth of a Nation

Das Filmdrama erzählt die wahre Geschichte des amerikanischen Sklavenanführers Nat Turner. Als...

Die Blumen von gestern

Die Blumen von gestern

Totila Blumen ist Holocaust-Forscher. Als solcher versteht er keinen Spass. Weder im...

Gimme Danger

Gimme Danger

Er ist eine der charismatischsten Figuren der Musikszene. Seine entfesselten, lasziven Auftritte...

Clash

Clash

Kairo im Sommer 2013. Das Militär stürzt den ersten frei gewählten Präsidenten...

Musée des beaux-arts du Locle

Musée des beaux-arts du Locle

Le Musée des beaux-arts du Locle expose aussi bien des artistes de...

Blues Festival Baden

Blues Festival Baden

Dieses Jahr geht das Bluesfestival Baden vom 20. bis 27. Mai...

Albert Koechlin Stiftung (AKS) | Ausschreibung Kulturprojekt «Die andere Zeit»

Albert Koechlin Stiftung (AKS) | Ausschreibung Kulturprojekt «Die andere Zeit»

Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) initiiert für das Jahr 2019 bereits zum...

Knochenlieder | Martina Clavadetscher

Knochenlieder | Martina Clavadetscher

Martina Clavadetschers Roman «Knochenlieder» kommt in einzigartiger Form daher. Die Autorin, die...

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: «Schlafen werden wir später»

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: «Schlafen werden wir später»

Zsuzsa Bánks neuer Roman «Schlafen werden wir später» ist ein intimer Briefwechsel...

Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

Zum 100. Jahrestag der russischen Oktoberrevolution von 1917 zeigen das Kunstmuseum Bern...

20th Century Women

20th Century Women

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt an der Westküste...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige