Player laden ...

Flotte Bienen, tolle Hechte | Naturmuseum Thurgau, Frauenfeld | bis 26. März 2017 | Di–Sa 14–17 Uhr, So 12–17 Uhr

Naturmuseum Thurgau, Frauenfeld | Fortpflanzung im Tierreich

Fortpflanzung ging über Jahrmillionen ohne Sex – doch dann erfand die Natur das männliche Geschlecht. WARUM? Eine Ausstellung in Frauenfeld gibt derzeit Antwort auf Fragen, die man immer schon mal hätte stellen können.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Fortpflanzung – ein anstrengendes Geschäft
Die Partnersuche ist anstrengend, Fortpflanzung gefährlich – und zum Schluss legt einem doch noch heimlich ein Konkurrent ein Kuckuckskind ins Nest: Warum erfand bloss die Natur die sexuelle Fortpflanzung? Dass es in der Natur eigentlich auch ohne Sex gegangen wäre, macht die Ausstellung «Flotte Bienen, tolle Hechte» im Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld klar. Die Schau knüpft zunächst beim Produkt der Fortpflanzung an, dem Nachwuchs. Tierarten haben verschiedene Strategien entwickelt, wie viel oder wie wenig Energie sie in einen einzelnen Nachkommen investieren. Tiermütter, die viel Zeit für die einzelnen heranwachsenden Individuen aufwenden, müssen den künftigen Vater sorgfältig auswählen – der Konkurrenzkampf unter den Männchen beginnt.

Besucher ziehen Parallelen
Unweigerlich lässt die Ausstellung Betrachter Vergleiche zur menschlichen Sexualität ziehen. Diese ist stark kulturell überformt, wie Museumsdirektor Hannes Geisser sagt. Gerade deswegen will die Ausstellung auf die biologischen Aspekte der sexuellen Fortpflanzung fokussieren. Das Museum bietet auch Führungen an, die speziell auf verschiedene Zielgruppen – Familien, Kinder, Jugendliche – zugeschnitten sind.

Infos

Flotte Bienen, tolle Hechte | Naturmuseum Thurgau, Frauenfeld | bis 26. März 2017 | Di–Sa 14–17 Uhr, So 12–17 Uhr


Sehen Sie auch

Historisches Museum Luzern | Wer mich kennt, liebt mich. Emil Manser (1951–2004)
Alpines Museum Bern | Wasser Unser
Historisches Museum Baden | Schweizer Juden – 150 Jahre Gleichberechtigung
Naturmuseum St.Gallen | Neuer Bau, neue Ausstellungen
Buch | Goldener Ring über Uri | Eduard Renner
Schweizerische Nationalphonothek | Das auditive Gedächtnis der Schweiz
Historisches Museum Baden | IndustrieStadt | BBC/ABB und Baden
Schweizerische Nationalbibliothek | Digitale Archivierung
Alpines Museum der Schweiz | Wilde Küche

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Theater Basel | Don Giovanni | Meister des Hedonismus

Theater Basel | Don Giovanni | Meister des Hedonismus

«Es leben die Frauen, es lebe der Wein», lautet das ultimative Credo...

Ballett Zürich | Quintett | Drei Generationen, drei Lichtgestalten

Ballett Zürich | Quintett | Drei Generationen, drei Lichtgestalten

Zwei zeitlose Werke der Grossmeister William Forsythe und Hans van Manen sowie...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | In_visible Limits

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | In_visible Limits

Selten war das Thema Grenzen und Grenzerfahrungen so aktuell und brisant wie...

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum stellt das Historische Museum Thurgau seine Schlossausstellung in ein...

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Vom 9. bis 11. Juni 2017 findet das dritte Inselfestival Rheinau statt....

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Der Thurgauer Foto- und Videokünstler Sebastian Stadler zeigt in den Kabinetträumen des...

Marija

Marija

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem...

Neruda

Neruda

Regisseur Pablo Larraín läuft mit seinem Biopic «Neruda» zur Bestform auf und...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Pfadis tragen ein Pfadihemd, treffen sich jeden Samstag und fahren ins Zeltlager....

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige