Player laden ...

Kunstmuseum St.Gallen | Mark Dion: The Wondrous Museum of Nature | 17. Dezember 2016 bis 17. September 2017

Kunstmuseum St.Gallen | Mark Dion

Mit abgründigem Humor, philosophischer Schärfe und überraschender Sinnlichkeit verwandelt Mark Dion die Räume des ehemaligen Naturmuseum St.Gallen in einen Parcours aus naturkundlichen Laboratorien, musealen Lagern und geheimnisvollen Jagdgebieten. Skurril, aber umwerfend schön!

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Naturmuseum der anderen Art
Bis anhin teilte sich das Kunstmuseum St.Gallen den Museumsbau mit dem Naturmuseum, das im November 2016 in einen Neubau umgezogen ist. Aus diesem Grund hat das Kunstmuseum Mark Dion eingeladen, die frei gewordenen Räume im Untergeschoss des Hauses zu bespielen, kreist doch das Werk des Künstlers um die Vorstellung von Natur, wie sie sich insbesondere in den Methoden der Naturkunde und damit in Naturmuseen manifestiert. Im erweiterten Kunstmuseum St.Gallen erhält Dion nun erstmals die Gelegenheit, direkt im – ehemaligen – Naturmuseum mit eigenen Werken zu intervenieren und die bestehenden naturkundlichen Informations- und Präsentationsstrukturen sowie die darin implizierten wissenschaftlichen Kategorien zu befragen.

Neue Welten
Mit seiner eigenwilligen künstlerischen «Forschungsarbeit», seiner grossen Sammelleidenschaft und seinen präzisen ökologischen Fragestellungen thematisiert Dion in seiner St.Galler Ausstellung das uralte Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt. Dabei stellt er gezielt überlieferte Denk- und Lehrsysteme in Frage. Immer wieder versetzt sich der Künstler in die Rolle des Forschungsreisenden, der – schwankend zwischen neugieriger Faszination und Angst vor dem Fremden – neue Welten erschliesst. In «The Wondrous Museum of Nature» hat Dion seine eigene naturkundliche Sammlung realisiert – gleichsam ein Naturkundemuseum der etwas andern Art und auf Zeit.

Infos

Kunstmuseum St.Gallen | Mark Dion: The Wondrous Museum of Nature | 17. Dezember 2016 bis 17. September 2017


Sehen Sie auch

blablabor | Portrait der Klangkünstler
Nathalie Bissig | Künstlerin und Fotografin | Portrait
Kunsthaus Bregenz | Ein Leuchtturm wird 20 | Adrián Villar Rojas & Peter Zumthor
Kunsthaus Bregenz | US-Shootingstar Rachel Rose
Kunsthaus Bregenz | Lawrence Weiler
Galerie Widmertheodoridis Eschlikon | Michael Schnabel: Cages
Aargauer Kunsthaus | Auswahl 16 | Gast: Paul Takács |
Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity
Fondation Beyeler, Riehen/Basel | Roni Horn
Vögele Kultur Zentrum Pfäffikon | Ein Knacks im Leben. Wir scheitern … und wie weiter?

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

Mit vierzehn Gewinnerfilmen, einem Kinoweekend für zehn Franken und einem spannenden Rahmenprogramm...

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Die Innerschweiz hat einen eigenen Filmpreis! Die namhaften Preisgelder stellt die Albert...

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Erich Langjahr wird anlässlich der ersten Ausgabe des Innerschweizer Filmpreises der Albert...

Kunsthalle Luzern | Sechsunddreissigminus

Kunsthalle Luzern | Sechsunddreissigminus

Jung, inspirierend, innovativ, mutig, avantgardistisch, professionell ausgebildet und im konkurrenzreichen Haifischbecken der...

Rückblick | Mizmorim Festival 2017

Rückblick | Mizmorim Festival 2017

2017 war der bisher beste Mizmorim Jahrgang! Grossartige Konzerte und herausragende Künstler,...

Harmonium

Harmonium

Toshio betreibt ein kleines Atelier in einer ländlichen Stadt Japans und lebt...

Zaunkönig – Tagebuch einer Freundschaft

Zaunkönig – Tagebuch einer Freundschaft

Martin zelebrierte seinen Drogenkonsum exzessiv. Er hielt sein schillerndes Leben in einem...

T2 Trainspotting

T2 Trainspotting

Zuerst war da eine Gelegenheit… dann passierte ein Verrat. Zwanzig Jahre sind...

Ma vie de courgette

Ma vie de courgette

Zucchini ist ein wackerer kleiner Junge und hat mit einem Gemüse rein...

Kunsthaus Zofingen | ICH NICHT ICH | Künstlerische Positionen zur Frage nach dem «Ich»

Kunsthaus Zofingen | ICH NICHT ICH | Künstlerische Positionen zur Frage nach dem «Ich»

Vom Abbild über die Selbstdarstellung bis zur Arbeit mit dem eigenen Körper...

Nidwaldner Museum Winkelriedhaus | Alte Meister | Epochale Reizüberflutung

Nidwaldner Museum Winkelriedhaus | Alte Meister | Epochale Reizüberflutung

Alte Meister hängen im modernen Pavillon des Nidwalden Museums dicht an dicht,...

Kulturerbejahr 2018 – Ideen sind gefragt

Kulturerbejahr 2018 – Ideen sind gefragt

Die Schweiz feiert 2018 das Jahr des Kulturerbes. Mit zahlreichen Veranstaltungen wird...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige