Player laden ...

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens | Regie: Nicolas Wadimoff | Dokfilm | Schweiz 2016 | Dauer: 92 Min. | Verleih: Frenetic Films

Kinostart in der Deutschschweiz: 19.01.2017

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che, gegen das kapitalistische Monster zu kämpfen. Der heute 82-jährige Ziegler, inzwischen eine der wichtigen Figuren der antikapitalistischen Ideologie, setzt sein Engagement fort, um sein Versprechen einzulösen.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Zum Film
1964 verspricht der junge Jean Ziegler dem Che (Che Guevara) in Genf, in der Schweiz zu bleiben, um gegen den «Kopf des kapitalistischen Monsters» zu kämpfen. Seither kennt er als Schriftsteller, Professor, Nationalrat und Mitarbeiter von Kofi Annan keine Ruhe. In Büchern und Vorträgen geisselt er die Ungerechtigkeiten, die Macht der kapitalistischen Oligarchien und deren Verantwortung für den Hunger in der Welt. Der heute 82-jährige Ziegler ist nach wie vor in Institutionen der UNO engagiert und löst das dem Che gegebene Versprechen ein. Eine Reise nach Kuba, die er in Begleitung seiner Frau Erica unternimmt, stellt seine revolutionären Ideen auf den Prüfstein der Realität der Insel, die er im Wandel antrifft. Gehört Ziegler zu den Siegern oder zu den Verlierern im Kampf gegen das «Monster»?

Stimmen
Nicolas Wadimoff kreiert die Sensation mit «Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens», ein komplizenhaftes und schelmisches Portrait des umtriebigen Genfer Professors. Le Temps | Nicolas Wadimoff enthüllt einen bisher unbekannten Ziegler. Tribune de Genève | Wenn klar ist, dass der Regisseur mit seinem Protagonisten politisch weitgehend einig ist: Eine Hagiografie ist das nicht. WoZ | Sensibles und kompromissloses Portrait des umstrittenen ewigen Revolutionärs. Le Courrier | Mit der erforderlichen Distanz entwirft Nicolas Wadimoff ein bewundernswertes Portrait von Jean Ziegler. Le Temps

Infos

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens | Regie: Nicolas Wadimoff | Dokfilm | Schweiz 2016 | Dauer: 92 Min. | Verleih: Frenetic Films

Kinostart in der Deutschschweiz: 19.01.2017


Sehen Sie auch

The Salesman
La La Land
Einfach leben
Aquarius
United States of Love
The Happy Film
Juste la fin du monde

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Pink Apple 2017 | Der Eröffnungsfilm

Pink Apple 2017 | Der Eröffnungsfilm

«In Between» heisst der Film, der das 20. Pink Apple eröffnen wird:...

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: «Schlafen werden wir später»

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: «Schlafen werden wir später»

Zsuzsa Bánks neuer Roman «Schlafen werden wir später» ist ein intimer Briefwechsel...

Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

Zum 100. Jahrestag der russischen Oktoberrevolution von 1917 zeigen das Kunstmuseum Bern...

Une vie ailleurs

Une vie ailleurs

Vor vier Jahren hat Sylvies Exmann den gemeinsamen Sohn Felipe entführt. Enttäuscht...

Pink Apple 2017 | Jubiläum des schwullesbischen Filmfestivals

Pink Apple 2017 | Jubiläum des schwullesbischen Filmfestivals

Der Pink Apple ist dieses Jahr golden! Mit gutem Grund: Vor genau...

Pink Apple 2017 | Festival Award

Pink Apple 2017 | Festival Award

Der diesjährige «Pink Apple Festival Award» für Verdienste im schwullesbischen Filmschaffen geht...

Museum der Kulturen Basel | Times of waste

Museum der Kulturen Basel | Times of waste

Wo Leben ist, wird Abfall produziert, was reingeht, muss wieder raus. Abfall...

20th Century Women

20th Century Women

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt an der Westküste...

Through the Wall

Through the Wall

Als ihr Verlobter am Abend vor der Hochzeit kalte Füsse bekommt und...

Pink Apple 2017 | Die Mitte der Welt

Pink Apple 2017 | Die Mitte der Welt

Fast 20 Jahre mussten wir auf die Verfilmung von Andreas Steinhöfels Buch...

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Thematischer Schwerpunkt des «Visions du Réel 2017» bilden Filme, die sich mit...

Portrait I Bouloirs 5 | Liebe zum Tango

Portrait I Bouloirs 5 | Liebe zum Tango

Boulouris 5, das sind fünf Persönlichkeiten, die seit 20 Jahren an einem...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige