KIK-Festival 2017 | Kabarett in Kreuzlingen | 9. Februar bis 20. Mai 2017 | genaue Daten und Orte siehe Veranstalter-Website

KIK-Festival Kreuzlingen 2017 | Kabarett in Kreuzlingen

Sie heissen Alfred Dorfer, Andreas Rebers oder Simon Enzler und könnten Säle mit mehreren hundert Plätzen füllen, auch in Kreuzlingen. Doch die Kabarettisten wünschten sich einen intimen Rahmen und machen dadurch das KIK Festival zu einem Anlass der Nähe und Unmittelbarkeit.

Auftakt mit Michael Elsener
Das KIK-Festival 2017 beginnt am 9. Februar mit einem Kracher im Kreuzlinger Kulturzentrum Dreispitz: Michael Elsener zeigt sein aktuelles Programm «Mediengeil» (siehe Trailer). Enden wird das Festival rund 10 Tage später ebenfalls mit einem Highlight: mit Urban Priols «gesternheutemorgen» am selben Ort. Es sind die beiden einzigen Anlässe im grossen Rahmen. Die anderen acht der total zehn Veranstaltungen finden im schmucken, aber kleineren Saal des Theaters an der Grenze statt, das keine hundert Personen fasst. Auch von der letzten Reihe ist der Blick auf die Bühne ausgezeichnet; man sieht jedes Mundwinkelzucken und jedes Augenrollen der Kabarettisten. Die Atmosphäre bei vollem Haus ist daher eindrücklich und eine Besonderheit der Veranstaltung. Selten ist man den Künstlern so nah.

Schweizer Premieren und lokale Band
Unvergessliche Bühnenerlebnisse sind also garantiert, wenn Andreas Rebers mit einer Schweizer Premiere den Auftrittsreigen am zweiten Spielort, dem Theater an der Grenze am 1. März eröffnet. «Amen» lautet der passende und vielsagende Titel seines Programms. Es folgen einige besondere Abende, auch mit Schweizer Bühnenkünstlern. So etwa Dani Ziegler, der nach Jahren als musikalischer Begleiter nun sein erstes Programm als Solist zeigt. Oder gar ganz lokal mit Europa, einer Band ehemaliger Kreuzlinger Maturanden, welche die «Neue Leichtigkeit» zur Kunstform erhoben haben.

Infos

KIK-Festival 2017 | Kabarett in Kreuzlingen | 9. Februar bis 20. Mai 2017 | genaue Daten und Orte siehe Veranstalter-Website


Sehen Sie auch

Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm
Alex Porter | Wunder gibt es wirklich | vielFalter – das neue Programm

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

Das Internationale Filmfestival Fribourg FIFF stellt in der Kategorie «Neues Territorium» das...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

The Other Side of Hope

The Other Side of Hope

Im Zuge der Flüchtlingskrise nimmt auch Finnland Menschen auf, die aus ihrer...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

Luzerner Theater | Mütter

Luzerner Theater | Mütter

"Wo schmeckt es besser als bei Muttern?" Das Luzerner Theater serviert poetisch...

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

Man munkelt, er hätte das beste Händchen aller Filmfestivaldirektoren der Schweiz für...

Theater Basel | Oresteia

Theater Basel | Oresteia

In einer unaufhaltsamen Kette von Rache und Widerrache nahmen sich Generationen des...

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

«Ein paar Filmszenen ... und die Reise beginnt. Die Bilder zeichnen einen...

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

«Niklaus von Flüe - Unterwegs» zeigt: Weniger ist mehr. Die schweizweite Tour...

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Heimat – Ein aktuelles Thema, über das zur Zeit viel geredet wird...

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Grundlage der Oper von Richard Ayres ist ein Kinderbuch: Ein düsteres Gefühl...

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige