Player laden ...

Compagnie Chute Libre: In Bloom – Ein Frühlingsopfer | Einzige Vorstellung in der Schweiz: Mittwoch, 25 Januar 2017, 20h15 Uhr | Théâtre Palace, Biel/Bienne

Klassik vereint mit Hip-Hop | Igor Strawinskys «Frühlingsopfer» neu interpretiert

«Le sacre du Printemps» von Igor Strawinsky, uraufgeführt 1913 in der Choreographie von Vaslav Nijinski, erlebte zahlreiche Wiederaufnahmen. Grössen wie Pina Bausch oder Maurice Béjart haben die Ballettmusik neu interpretiert. In Biel zeigt die Compagnie Chute Libre eine Version, die elektrisiert.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Künstlerischer Wendepunkt
Die Compagnie Chute Libre zeigt ihr neues Stück «In Bloom: Ein Frühlingsopfer», das sie in ein zeitgenössisches, elektrisierendes industrielles Universum versetzt. Zehn Hip-Hop-Tänzer verleihen diesem grossen Meisterwerk der Tanzgeschichte ein neues Gesicht, voller urbaner Energie. Ein Ballett von intensiver, vibrierender Kraft. Tief im 20. Jahrhundert verankert, setzen sich die zwei Choreografen Pierre Bolo und Annabelle Loiseau für einen sowohl intuitiven als auch strukturierten, emanzipierten Hip-Hop Tanz ein, der für ein breites Publikum zugänglich ist. Die zehn Tänzer unterschiedlichen Alters bringen ein weitreichendes und subtiles Tanz-Vokabular mit, das unterschiedliche Stile (breaking, popping, House, Hip-Hop) umfasst. Sie sehen das «Frühlingsopfer» als künstlerischen Wendepunkt und machen sich Gedanken über die Zukunft ihrer Kunst.

Infos

Compagnie Chute Libre: In Bloom – Ein Frühlingsopfer | Einzige Vorstellung in der Schweiz: Mittwoch, 25 Januar 2017, 20h15 Uhr | Théâtre Palace, Biel/Bienne


Sehen Sie auch

Luzerner Theater | Tanz 23: Kinder des Olymp
Kaserne Basel | Tabea Martin
Tanzhaus Zürich | Kumpane | Spring doch

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Song to Song

Song to Song

Musikproduzent Cook ist eine ebenso erfolgreiche wie exzentrische Persönlichkeit der berüchtigten Musikszene...

Clash

Clash

Kairo im Sommer 2013. Das Militär stürzt den ersten frei gewählten Präsidenten...

Fotostiftung Schweiz | Dominic Nahr | Blind Spots

Fotostiftung Schweiz | Dominic Nahr | Blind Spots

Seine Bilder sind brutal und schön zugleich, Leben und Tod liegen beieinander....

tanz&kunst königsfelden | Bolero. Tanz der Feuertaube

tanz&kunst königsfelden | Bolero. Tanz der Feuertaube

In der neusten Kreation von tanz&kunst königsfelden ist die Tanzcompagnie Flamencos en...

«Die Antwort ist das Unglück der Frage» I Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell

«Die Antwort ist das Unglück der Frage» I Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell

Die Kunst soll Fragen aufwerfen, Museen Antworten liefern: «Die Antwort...» «...ist das...

akku Kunstplattform Emmen | Aline Zeltner |

akku Kunstplattform Emmen | Aline Zeltner |

Kritisch, neugierig, offen, so geht Aline Zeltner «rund herum» in der Welt....

Kunstmuseum Basel | Richard Serra

Kunstmuseum Basel | Richard Serra

Der US-Künstler Richard Serra wird vor allem mit seinen monumentalen Stahlplastiken in...

Ein deutsches Leben

Ein deutsches Leben

Die 1911 in Berlin geborene Brunhilde Pomsel blickt mit ihren 105 Jahren...

Calabria

Calabria

Nach dem Tod eines kalabresischen Immigranten, der zum Arbeiten in die Schweiz...

Kloster Magenau | Des einen Glanz, des anderen Glut

Kloster Magenau | Des einen Glanz, des anderen Glut

Das Zisterzienserinnenkloster Madenau besteht seit über 770 Jahren. Vorübergehend darf zeitgenössische Kunst...

IG Halle | OUT OF THE BLUE

IG Halle | OUT OF THE BLUE

Der Verein IG Halle feiert mit dieser Ausstellung sein 25-jähriges Jubliäum. «Out...

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mit der Aufführung des Tanzmusicals «Saturday Night Fever» und den Hits der...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige