Player laden ...

Une vie ailleurs | Regie: Olivier Peyon | Spielfilm | Frankreich-Uruguay 2017 | Dauer: 96 Min. | Verleih: Look Now! | Mit: Isabelle Carré, Ramzy Bedia, María Dupláa, Dylan Cortes

Kinostart in der Deutschschweiz: 18.05.2017

Une vie ailleurs

Vor vier Jahren hat Sylvies Exmann den gemeinsamen Sohn Felipe entführt. Enttäuscht von den französischen Behörden macht sich Sylvie selbst auf die Suche nach den beiden und findet sie in Uruguay. Doch Felipe scheint auch ohne Mutter glücklich zu sein.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Zum Film
Kurz nach der Scheidung entführte Sylvies Exmann Pablo den gemeinsamen Sohn Felipe, der damals fünf Jahre alt war. Vier Jahre später findet Sylvie, die auf der Suche nach ihrem Sohn das Vertrauen in die französischen Behörden längst verloren hat, endlich eine Spur von Felipe in Uruguay. Gemeinsam mit Mehdi, einem befreundeten Sozialarbeiter, macht sie sich nach Montevideo auf: sie will ihr Kind zurück! Doch nichts läuft wie geplant: ihrem Kind, liebevoll aufgezogen von seiner Grossmutter und seiner Tante, scheint es in Florida, dem Heimatdorf seines mittlerweile verstorbenen Vaters, an nichts zu fehlen. Sylvie erkennt, dass Felipe ohne sie aufgewachsen ist und dass ihr Leben von nun an anderswo sein wird.

Infos

Une vie ailleurs | Regie: Olivier Peyon | Spielfilm | Frankreich-Uruguay 2017 | Dauer: 96 Min. | Verleih: Look Now! | Mit: Isabelle Carré, Ramzy Bedia, María Dupláa, Dylan Cortes

Kinostart in der Deutschschweiz: 18.05.2017


Sehen Sie auch

Bauer unser
Victoria
Vincent
Denial
The Handmaiden
The Birth of a Nation
Gimme Danger
Die Blumen von gestern

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Pink Apple 2017 | Der Eröffnungsfilm

Pink Apple 2017 | Der Eröffnungsfilm

«In Between» heisst der Film, der das 20. Pink Apple eröffnen wird:...

Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

Zum 100. Jahrestag der russischen Oktoberrevolution von 1917 zeigen das Kunstmuseum Bern...

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: «Schlafen werden wir später»

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: «Schlafen werden wir später»

Zsuzsa Bánks neuer Roman «Schlafen werden wir später» ist ein intimer Briefwechsel...

20th Century Women

20th Century Women

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt an der Westküste...

Pink Apple 2017 | Festival Award

Pink Apple 2017 | Festival Award

Der diesjährige «Pink Apple Festival Award» für Verdienste im schwullesbischen Filmschaffen geht...

Through the Wall

Through the Wall

Als ihr Verlobter am Abend vor der Hochzeit kalte Füsse bekommt und...

Pink Apple 2017 | Jubiläum des schwullesbischen Filmfestivals

Pink Apple 2017 | Jubiläum des schwullesbischen Filmfestivals

Der Pink Apple ist dieses Jahr golden! Mit gutem Grund: Vor genau...

Museum der Kulturen Basel | Times of waste

Museum der Kulturen Basel | Times of waste

Wo Leben ist, wird Abfall produziert, was reingeht, muss wieder raus. Abfall...

Pink Apple 2017 | Die Mitte der Welt

Pink Apple 2017 | Die Mitte der Welt

Fast 20 Jahre mussten wir auf die Verfilmung von Andreas Steinhöfels Buch...

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Thematischer Schwerpunkt des «Visions du Réel 2017» bilden Filme, die sich mit...

sic! Raum für Kunst Luzern | Laurence Rasti | «Il n’y a pas d’homosexuels en Iran»

sic! Raum für Kunst Luzern | Laurence Rasti | «Il n’y a pas d’homosexuels en Iran»

Die Genfer Fotografin Laurence Rasti (*1990) präsentiert vom 13. Mai bis 1....

Portrait I Bouloirs 5 | Liebe zum Tango

Portrait I Bouloirs 5 | Liebe zum Tango

Boulouris 5, das sind fünf Persönlichkeiten, die seit 20 Jahren an einem...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige