Theater am Hechtplatz Zürich | The Show Must Go Wrong | Grandiose Unterhaltung

«The Show Must Go Wrong» | Theater am Hechtplatz Zürich | bis 24. Juni 2017 | anschliessend in Hamburg und im Herbst in Basel

Schweizer Theaterpreis | 24. Mai 2017 LAC Lugano Arte e Cultura

Mamma Mia | Seebühne Thun | Sommer 2018

Theater am Hechtplatz Zürich | The Show Must Go Wrong | Grandiose Unterhaltung

Regisseur Dominik Flaschka bietet Zürich mit «The Show Must Go Wrong» den wohl vergnüglichsten Theaterabend seit Langem. Ein Geschenk für all jene, die auf der Suche nach der perfekten und makellosen Unterhaltung sind. Einfach wunderbar!

Videobericht folgt

Schweizer Theaterpreis
Einmal mehr grosses Kompliment an Theatermacher Dominik Flaschka. Mit der neusten Produktion der ShakeCompany «The Show Must Go Wrong» beweist er erneut sein ausgezeichnetes Gespür für gute Unterhaltung und bestätigt seinen Ruf für besonders präzise und temporeiche Inszenierungen. So ist es auch höchste Zeit, dass Flaschka, seit 2002 Leiter des Theaters am Hechtplatz, für seine Arbeiten im Bereich des Musiktheaters gemeinsam mit dem Komponisten Roman Riklin einen der fünf Theaterpreise des Bundesamtes für Kultur (BAK) entgegennehmen darf. Die Preisverleihung findet am 24. Mai 2017 zur Eröffnung des 4. Schweizer Theatertreffens im Tessin im LAC, Lugano Arte e Cultura, statt. arttv.ch wird die Veranstaltung aufzeichnen.

Zum Stück
«Mord auf Schloss Haversham» heisst das Stück, das eine ambitionierte Theatertruppe aufführen will. Ein klassisches Kriminalstück in ländlicher Abgeschiedenheit mit familiären Verstrickungen, korrupten Polizeibeamten und loyal-verschwiegenen Dienern bei widrigen Wetterbedingungen. Doch bei der Aufführung geht einfach alles schief: Türen lassen sich nicht öffnen, Requisiten sind nicht an ihrem Platz, Dialoge laufen in der falschen Reihenfolge ab und SchauspielerInnen werden bewusstlos geschlagen. So britisch steif das Krimi-Stück jedoch auch ist und wie gnadenlos die Auftritte der einzelnen AkteurInnen auch daneben gehen, das Wichtigste ist: Haltung bewahren und sich nur ja nichts anmerken lassen. The Show Must Go On!

Mamma Mia
Wie Anfangs April bekannt gegeben wurde, sicherten sich die Thunerseespiele für Sommer 2018 als erster Musicalproduzent im deutschsprachigen Raum die Rechte für eine Neuinszenierung des ABBA-Musicals MAMMA MIA! In Thun feiert MAMMA MIA! ausserdem seine Open-air-Weltpremiere und wird auf Schweizerdeutsch übersetzt. Für die Adaption haben die Thuner das Duo Dominik Flaschka und Roman Riklin verpflichtet. Flaschka zeichnet ausserdem für die Regie verantwortlich.

arttv Wertung
Machen wir es kurz: Wenn Sie einer lieben Person eine wirklich einzigartige Freude machen wollen, dann schenken Sie ihr Tickets für die neuste Eigenproduktion des Hechtplatz Theaters. Ein fantastisches Stück Unterhaltung, präzise und temporeich inszeniert und mit einer Handvoll wunderbarer Schauspieler. Allen voran Eric Hättenschwiler.

Infos

«The Show Must Go Wrong» | Theater am Hechtplatz Zürich | bis 24. Juni 2017 | anschliessend in Hamburg und im Herbst in Basel

Schweizer Theaterpreis | 24. Mai 2017 LAC Lugano Arte e Cultura

Mamma Mia | Seebühne Thun | Sommer 2018


Sehen Sie auch

Musical Theater Basel | Vorschau: Alvin Ailey American Dance Theater
Alex Porter | Wunder gibt es wirklich | vielFalter – das neue Programm

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

IG Halle | OUT OF THE BLUE

IG Halle | OUT OF THE BLUE

Der Verein IG Halle feiert mit dieser Ausstellung sein 25-jähriges Jubliäum. «Out...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Roswitha Gobbo

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Roswitha Gobbo

Die Künstlerin Roswitha Gobbo (*1989) zeigt in den Kabinetträumen eine eigens auf...

Naturama Aargau | Apfel | Eine Sonderausstellung | Königsfrucht mit metaphorischer Bedeutung

Naturama Aargau | Apfel | Eine Sonderausstellung | Königsfrucht mit metaphorischer Bedeutung

Beiss nicht gleich in jeden Apfel, denn der Apfel ist mehr als...

Historisches Museum Basel | Roman der Fremdenpolizei

Historisches Museum Basel | Roman der Fremdenpolizei

Weltweit ist umstritten, wer einreisen darf, wer auswandern kann, wer erwünscht und...

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mit der Aufführung des Tanzmusicals «Saturday Night Fever» und den Hits der...

NIFF 2017

NIFF 2017

Das 17. Neuchâtel International Fantastic Film Festival NIFF präsentiert sich im Zeichen...

Biennale Kulturort Weiertal | Refugium

Biennale Kulturort Weiertal | Refugium

Wer darf drinnen sein - und wer nicht? Der Kulturort Weitertal sorgt...

Kunsthalle Luzern | Warum erlaubt uns die Natur die Augen zu schliessen? | Maria Arnold

Kunsthalle Luzern | Warum erlaubt uns die Natur die Augen zu schliessen? | Maria Arnold

«Warum erlaubt uns die Natur die Augen zu schliessen?» - Die Luzerner...

Kulturpreis Basel-Landschaft | Samuel Leuenberger

Kulturpreis Basel-Landschaft | Samuel Leuenberger

Der Baselbieter Samuel Leuenberger (*1974, Birsfelden) zählt zu den innovativsten Kuratoren, welche...

Stiftung Erbprozent Kultur | Erste Vergabefeier

Stiftung Erbprozent Kultur | Erste Vergabefeier

Die Stiftung Erbprozent Kultur hat erstmals Beiträge gesprochen: Der Tonverein Bad Bonn,...

Kunstmuseum Bern | Ursula Palla

Kunstmuseum Bern | Ursula Palla

Ursula Pallas Installation «Black Flowers» nimmt Bezug auf die Blumenrevolutionen in Portugal,...

Kulturpreis Basel-Landschaft | Dominik Muheim

Kulturpreis Basel-Landschaft | Dominik Muheim

Dominik Muheim gewann als erster Slam-Poet überhaupt sowohl das Team- als auch...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige