Kunstmuseum Bern | Ursula Palla

Ursula Palla «Black Flowers» | Kunstmuseum Bern | Bis 1. Juli 2017 | Künstlergespräch mit Ursula Palla am 17. Juni, 12h00.

Kunstmuseum Bern | Ursula Palla

Ursula Pallas Installation «Black Flowers» nimmt Bezug auf die Blumenrevolutionen in Portugal, Georgien, Tunesien, Ukraine und Kirgisien: Rosen, Tulpen, Jasmin, Orangenblüten und Nelken fliegen von oben nach unten und klatschen von aussen gegen die Fensterscheiben.

Blumen der Revolution
Ursula Pallas Videoprojektion «Black Flowers» (2014) zeigt ein Sammlungswerk als Ergänzung zur thematischen Gruppenausstellung «Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution! Von Malewitsch bis Judd, von Deineka bis Bartana» (Kunstmuseum Bern und Zentrum Paul Klee). Ihre Videoprojektion ist auf den drei Fenstern des Ausstellungsraumes im PROGR vom April bis Juli zu sehen und nimmt auf die «Blumenrevolutionen» in Portugal, Georgien, Tunesien, Ukraine und Kirgisien Bezug. Bei jenen Aufständen und gesellschaftlichen Revolten dienten Rosen, Tulpen, Jasmin, Orangenblüten oder Nelken als Symbol.

Das ewige Dilemma der Revolution
Die Künstlerin lässt sie optisch von draussen auf die Fenster klatschen. Im Innenraum sieht das Publikum kurz nach dem Aufprall, wie die vormals farbigen und zarten Blumen zerschellen und dabei Form und Farbe verlieren. Begleitet wird der Vorgang von konstanten Kanonenschüssen. Anhand der Blumen wird der Verlauf vieler, einst hoffnungsvoller Aufbruchsbewegungen nachvollzogen und das ewige Dilemma der Revolution – als schöner Gedanke nur unter Gewalt und Verlust realisierbar – aufgezeigt.

Infos

Ursula Palla «Black Flowers» | Kunstmuseum Bern | Bis 1. Juli 2017 | Künstlergespräch mit Ursula Palla am 17. Juni, 12h00.


Sehen Sie auch

Bieler Fototage | Journées photographiques de Bienne | Biel/Bienne Festival of  Photography
Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!
Museum Langmatt | Souvenirs, Souvenirs

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

IG Halle | OUT OF THE BLUE

IG Halle | OUT OF THE BLUE

Der Verein IG Halle feiert mit dieser Ausstellung sein 25-jähriges Jubliäum. «Out...

Naturama Aargau | Apfel | Eine Sonderausstellung | Königsfrucht mit metaphorischer Bedeutung

Naturama Aargau | Apfel | Eine Sonderausstellung | Königsfrucht mit metaphorischer Bedeutung

Beiss nicht gleich in jeden Apfel, denn der Apfel ist mehr als...

Biennale Kulturort Weiertal | Refugium

Biennale Kulturort Weiertal | Refugium

Wer darf drinnen sein - und wer nicht? Der Kulturort Weitertal sorgt...

Historisches Museum Basel | Roman der Fremdenpolizei

Historisches Museum Basel | Roman der Fremdenpolizei

Weltweit ist umstritten, wer einreisen darf, wer auswandern kann, wer erwünscht und...

NIFF 2017

NIFF 2017

Das 17. Neuchâtel International Fantastic Film Festival NIFF präsentiert sich im Zeichen...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Roswitha Gobbo

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Roswitha Gobbo

Die Künstlerin Roswitha Gobbo (*1989) zeigt in den Kabinetträumen eine eigens auf...

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mit der Aufführung des Tanzmusicals «Saturday Night Fever» und den Hits der...

Kulturpreis Basel-Landschaft | Samuel Leuenberger

Kulturpreis Basel-Landschaft | Samuel Leuenberger

Der Baselbieter Samuel Leuenberger (*1974, Birsfelden) zählt zu den innovativsten Kuratoren, welche...

20th Century Women

20th Century Women

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt an der Westküste...

Une vie ailleurs

Une vie ailleurs

Vor vier Jahren hat Sylvies Exmann den gemeinsamen Sohn Felipe entführt. Enttäuscht...

Through the Wall

Through the Wall

Als ihr Verlobter am Abend vor der Hochzeit kalte Füsse bekommt und...

Kulturpreis Basel-Landschaft | Dominik Muheim

Kulturpreis Basel-Landschaft | Dominik Muheim

Dominik Muheim gewann als erster Slam-Poet überhaupt sowohl das Team- als auch...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige