Player laden ...

Film & Literatur | Federica de Cesco

Sie ist 16, als ihr erstes Buch erscheint: «Der rote Seidenschal». Es wird zum Bestseller - und zum Grundstein einer erfolgreichen Schriftstellerinnen-Karriere. art-tv.ch hat die Schriftstellerin in Zürich getroffen.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen

Mit rund achtzig Romanen schreibt sich Federica de Cesco in die Herzen eines Millionenpublikums. Brave weibliche Figuren finden sich nicht in ihren Büchern. Dafür höchst eigenwillige, kämpferische, selbstbewusste Mädchen und junge Frauen. Für viele Leserinnen sind sie Vorbilder. Federica de Cesco schreibt in der Realität verwurzelte, abenteuerliche Geschichten. Oft handeln sie in fremden Kulturen. Doch wie fern und geheimnissvoll die Schauplätze auch sind – die Romane drehen sich stets um Fragen und Themen, mit denen sich Leserinnen und Leser identifizieren können. Seit einigen Jahren schreibt die Grand Dame der Jugendliteratur mit Erfolg auch Bücher, die sich an eine erwachsene Leserschaft richten.

Jetzt erzählt die in verschiedenen Ländern aufgewachsene Autorin erstmals in einem Film aus ihrem eigenen Leben: von ihrer Jugendzeit, von ihren Beziehungen, von ihrer Arbeit. Parallel dazu berichten Leserinnen von der Bedeutung Federica de Cescas für ihre Jugend. Und in den schönsten Bibliotheken Europas lesen Schauspielerinnen aus ihren Romanen vor.

Nino Jacusso blickt Federica de Cesco beim Schreiben über die Schulter. Der mit Filmen wie «Escape to Paradise» oder «Bellinvitu» bekannt gewordene Schweizer Regisseur begleitet sie auf Inspirations-Reisen nach Japan und Malta. Sein Kino-Dokumentarfilm gibt Einblicke in die Lebensphilosophie, die Arbeitsweise
und den Werdegang der passionierten Schriftstellerin. Er zeigt eine charismatische, sanfte und gleichzeitig beharrliche Frau, ihr Selbstverständnis als Schriftstellerin und ihre Beziehung zur Leserschaft.

Infos

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

Das Internationale Filmfestival Fribourg FIFF stellt in der Kategorie «Neues Territorium» das...

Mit Wettbewerb

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

The Other Side of Hope

The Other Side of Hope

Im Zuge der Flüchtlingskrise nimmt auch Finnland Menschen auf, die aus ihrer...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

Mit Wettbewerb

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

«Ein paar Filmszenen ... und die Reise beginnt. Die Bilder zeichnen einen...

Mit Wettbewerb

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

Man munkelt, er hätte das beste Händchen aller Filmfestivaldirektoren der Schweiz für...

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Heimat – Ein aktuelles Thema, über das zur Zeit viel geredet wird...

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

«Niklaus von Flüe - Unterwegs» zeigt: Weniger ist mehr. Die schweizweite Tour...

Luzerner Theater | Mütter

Luzerner Theater | Mütter

"Wo schmeckt es besser als bei Muttern?" Das Luzerner Theater serviert poetisch...

Theater Basel | Oresteia

Theater Basel | Oresteia

In einer unaufhaltsamen Kette von Rache und Widerrache nahmen sich Generationen des...

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Grundlage der Oper von Richard Ayres ist ein Kinderbuch: Ein düsteres Gefühl...

Kunstmuseum Luzern | Bertrand Lavier

Kunstmuseum Luzern | Bertrand Lavier

Mickey und Minnie Mouse besuchen eine zeitgenössische Kunstausstellung – der Comic von...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige