Player laden ...

CH-Kino | Max Frisch, Citoyen

Matthias von Gunten begibt sich mit seinem Film auf die Spuren von Max Frisch, einem subversiven Geist der Nachkriegszeit.

3 Filmperlen3 von 5 art-tv Filmperlen(5 = Meisterwerk | 4 = sehr gut | 3 = sehenswert)

Synopsis & Kritik: Wer war Max Frisch? Ein scharfzüngiger Kritiker des Zeitgeschehens in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts? Ein mahnender Moralist? Oder eine Art Heiliger für die Intellektuellen? Der Regisseur Matthias von Gunten (REISE INS LANDESINNERE) spürt in diesem Dokumentarfilm dem Leben und Wirken des Schweizer Schriftstellers und Intellektuellen Max Frisch nach. Anhand von zeitgeschichtlichem und privatem Archivmaterial erinnert diese Dokumentation an die wichtigen Stationen im Leben des zeitkritischen Denkers, ohne Anspruch auf Vollständigkeit erheben zu wollen. Gespräche mit Schriftstellerkollegen und -kolleginnen, Künstlern und ehemaligen Politikern werden geschickt verknüpft mit Texten aus Frisch’ grossem literarischen Fundus – grossartig gelesen von Reto Hänny. Zu Sprache kommen Peter Bichsel, Günter Grass, Christa Wolf, Gottfried Honegger, Helmut Schmidt und Henry Kissinger, die Gespräche und Begegnungen mit Frisch in Erinnerung rufen. Die Freunde und Weggefährten äussern sich unisono positiv und mit viel Respekt zu Max Frisch und seinem Schaffen. Natürlich ist dadurch kein kritisches Portrait über einen äusserst kritischen Geist entstanden, aber eine schöne Hommage an den vielleicht letzten grossen Schweizer Intellektuellen.

Infos

Max Frisch, Citoyen / Dokumentarfilm / Regie: Matthias von Gunten / mit: Peter Bichsel, Gottfried Honegger u.a. / Schweiz (2007) /94min / Verleih: look now / Start Zürich: März 2008


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum stellt das Historische Museum Thurgau seine Schlossausstellung in ein...

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Vom 9. bis 11. Juni 2017 findet das dritte Inselfestival Rheinau statt....

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Der Thurgauer Foto- und Videokünstler Sebastian Stadler zeigt in den Kabinetträumen des...

Mit Wettbewerb

Marija

Marija

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem...

Mit Wettbewerb

Neruda

Neruda

Im Biopic «Neruda» begibt sich der Kommissar Peluchonneau, gespielt von Gael García...

Mit Wettbewerb

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Pfadis tragen ein Pfadihemd, treffen sich jeden Samstag und fahren ins Zeltlager....

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

Mit vierzehn Gewinnerfilmen, einem Kinoweekend für zehn Franken und einem spannenden Rahmenprogramm...

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Die Innerschweiz hat einen eigenen Filmpreis! Die namhaften Preisgelder stellt die Albert...

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Erich Langjahr wird anlässlich der ersten Ausgabe des Innerschweizer Filmpreises der Albert...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige