Player laden ...

Haus für Kunst | Vanessa Püntener

Vanessa Püntener zeigt im Haus für Kunst Uri Arbeiten aus der Serie Alp. Es sind Porträts und Stillleben einer verborgenen Welt, welche die Fotografin auf Urner Alpen in den Jahren 2004 - 2006 realisiert hat. Ebenfalls gegenwärtig im Haus für Kunst Uri zu sehen: Guy Tillim und Olga Titus

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen

Mehrere Sommer lang hat die Fotografin Vanessa Püntener fünf Bergbauernfamilien im Kanton Uri auf ihre Alpen begleitet. Sie ist in die Heimat ihres Urgrossvaters, Ambros Püntener, zurückgekehrt, der vor 100 Jahren den „Alpinspektionsbericht der Korporation Uri“ verfasste. Entstanden sind Bilder von hoher atmosphärischer Dichte.

Die Bilder von Vanessa Püntener erzählen von den Sommermonaten auf der Alp, von der Beziehung der Älpler zur Natur und zu den Tieren, von der Lebenswelt der Frauen, den Küchen in den Alphütten und den Stuben mit den religiösen und weltlichen Devotionalien. Die Landschaft des Bergtals wird in dickem Nebel gezeigt, in dunstigem Licht, beim ersten Sonnenstrahl nach einem Gewitter oder im Schnee. „Die Älpler möchten, dass ihre Lebensumstände nicht idealisiert, sondern realistisch dargestellt werden“, sagt Vanessa Püntener. Es ist das fotografische Porträt einer verborgenen Welt entstanden, die langsam verschwinden wird.

“Der Nebel hat mich insofern faszinert, weil er die Landschaft immer wieder verhüllt und dann wieder hervorholt und für mich war das plötzlich eigentlich wie eine Art erzählerisches Element durch die ganze Arbeit … für mich war dieser Nebel eine Art Symbol für das Verschwinden dieser Welt, obwohl sie eigentlich immer noch da ist, man sieht sie einfach nicht mehr…”, Vanessa Püntener.

Infos

Haus für Kunst Uri, Verborgene Welten, Guy Tillim, Vanessa Püntener, Olga Titus, bis 18. Mai 2008
Hinweis: Der Video zeigt Vanessa Püntener anlässlich ihrer Ausstellung in der COALMINE FOTOGALERIE, Winterthur


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Dior et moi

Dior et moi

Nie gesehene private Einblicke in die vielschichtige Welt des Modehauses Dior und...

Rider Jack

Rider Jack

Jack ist in seinem Leben gescheitert und träumt von einem Neuanfang im...

Mr Kaplan

Mr Kaplan

Der alternde Jude Jacobo Kaplan erfährt durch Zufall, dass ein geheimnisvoller Deutscher...

Dog Men

Dog Men

Ein Science-Fiction-Märchen über das Jagen und Gejagtwerden, über das Aussterben und Überleben,...

A Blast

A Blast

Maria rast alleine in ihrem SUV über die Landstrasse. Hinter ihr liegen...

Ich seh, ich seh

Ich seh, ich seh

In der Hitze des Sommers. Ein einsames Haus zwischen Wäldern und Kukuruzfeldern....

Filmbulletin | Relaunch

Filmbulletin | Relaunch

Am 28. Juli 2015 erscheint Filmbulletin 5.15 in neuem Design und Konzept....

Mit Wettbewerb

Scorpions - Forever and a Day

Scorpions - Forever and a Day

Mehr als 100 Millionen verkaufte Platten, legendäre Konzerte in ausverkauften Arenen, Charterfolge...

Oper Schloss Hallwyl | Die Zauberflöte

Oper Schloss Hallwyl | Die Zauberflöte

Im Schlosshof von Hallwyl wird aus Mozarts unsterblicher «Zauberflöte» ein wahr...

Stein am Rhein | nordArt Theaterfestival

Stein am Rhein | nordArt Theaterfestival

Ein Festival für die Kleinkunst. Das Kloster in Stein am Rhein bietet...

ORYX FOUNDATION LUZERN IM KUNST(ZEUG)HAUS RAPPERSWIL | ARABISCHE UND IRANISCHE GRUPPENAUSSTELLUNG

ORYX FOUNDATION LUZERN IM KUNST(ZEUG)HAUS RAPPERSWIL | ARABISCHE UND IRANISCHE GRUPPENAUSSTELLUNG

Die Förderung des freundschaftlichen Austauschs zwischen Ost und West ist das zentrale...

Kirchner Museum Davos | Der doppelte Kirchner – Die zwei Seiten der Leinwand

Kirchner Museum Davos | Der doppelte Kirchner – Die zwei Seiten der Leinwand

Sparen war auch bei Ernst Ludwig Kirchner angesagt. 1919 schrieb er: «Auch...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige