Player laden ...

Theater | nur geduld wir werden sterben

... am Anfang steht die Ahnung, dass der Mensch ein Wartender ist und ein Wartender bleiben wird ... „nur geduld wir werden sterben“ ist eine spannende und ungewöhnliche Theaterinstallation zum Thema „warten“.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen

Warten ist heutzutage sehr unpopulär, weil diesem Zustand etwas Passives und Statisches anhaftet. Warten ist nicht produktiv. Die Berner Theaterfrau, Caroline Schenk, beleuchtet in der Theaterinstallation „nur geduld wir werden sterben“ dieses alltägliche Phänomen.

In einer riesigen Halle befinden sich acht Bau- und Lagercontainern, in denen Frauen unterschiedlichen Alters zum Thema „warten“ performen. Sie sind in Erwartung. Einige stehen still, andere sind in der Schwebe. Manche verweigern sich.

Eine Frau schlägt Wurzeln. Eine zweite wartet auf «Meer». Die Dritte hängt an einem Kleiderhaken. Nummer vier und fünf erwarten den richtigen Augenblick. Die sechste Frau hofft darauf, dass man ihre Sehnsüchte mietet …

Ironisch und komisch entstehen aus dem scheinbaren Nichtstun skurrile Bilder und Bruchstücke von Lebensgeschichten.

Nur Geduld wir werden sterben ist wie eine Ausstellung konzipiert. Das Publikum bewegt sich frei und
entscheidet selber, wann, wo, und wie lange es verweilen will.

Performerinnen: Brigit Frey, Daria Gusberti, Sandra Hanschke, Gisela Hochuli, Johanna Löffel, Priska Praxmarer, Marion Ruchti, Caroline Schenk u.A.
Konzept & Inszenierung: Caroline Schenk
Künstlerische Mitarbeit: Madeleine Lehmann
Produktionsleitung: Andrea Baumann

Infos

Weitere Aufführungen:
Grosse Halle, Reitschule Bern: 1. – 3. Mai 2008 und 7. – 10. Mai 2008, 20.30 Uhr
Kein Vorverkauf, Abendkasse & Bar ab 19.45 Uhr


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Mit Wettbewerb

Marija

Marija

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem...

Mit Wettbewerb

Neruda

Neruda

Im Biopic «Neruda» begibt sich der Kommissar Peluchonneau, gespielt von Gael García...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Pfadis tragen ein Pfadihemd, treffen sich jeden Samstag und fahren ins Zeltlager....

Mit Wettbewerb

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Erich Langjahr wird anlässlich der ersten Ausgabe des Innerschweizer Filmpreises der Albert...

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Die Innerschweiz hat einen eigenen Filmpreis! Die namhaften Preisgelder stellt die Albert...

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

Mit vierzehn Gewinnerfilmen, einem Kinoweekend für zehn Franken und einem spannenden Rahmenprogramm...

Kunsthalle Luzern | Sechsunddreissigminus

Kunsthalle Luzern | Sechsunddreissigminus

Jung, inspirierend, innovativ, mutig, avantgardistisch, professionell ausgebildet und im konkurrenzreichen Haifischbecken der...

Rückblick | Mizmorim Festival 2017

Rückblick | Mizmorim Festival 2017

2017 war der bisher beste Mizmorim Jahrgang! Grossartige Konzerte und herausragende Künstler,...

Junge Marie | Hänsel und Gretel* | *Namen von der Redaktion geändert

Junge Marie | Hänsel und Gretel* | *Namen von der Redaktion geändert

Hänsel und Gretel müssen weg. Sie verlassen ihr Zuhause und schlagen sich...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige