Player laden ...

Muster aus Hans. Ein Bericht | Eleonore Frey

Von Eleonore Frey, einer der wichtigsten Erzählerinnen der Schweiz, ist ein neues Buch erschienen: "Muster aus Hans" ist ein Bericht über das Anderssein eines Menschen, der die Welt nur fragmentiert wahrnehmen kann und damit ein Leben als Außenseiter führt.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Das Thema, mit dem sich Eleonore Frey in “Muster aus Hans” beschäftigt, ist der Autorin sehr nahe. Wie ihr eigener Sohn ist der Protagonist ihres Berichtes Hans ein Autist. Für Hans ist die Welt wie ein Puzzle, das in seine Einzelteile zerlegt wurde und nicht mehr zusammengesetzt werden kann. Das große Ganze ist für ihn nicht mehr erkennbar. Mit dieser angeborenen Wahrnehmungsstörung ist ein modernes, angepasstes Leben innerhalb der Gesellschaft nicht mehr möglich. Ein Autist ist ein Außenseiter, denkt anders, hat ein anderes Verhältnis zur Sprache und kann sich nur mit Mühe für andere verständlich machen. Das Außergewöhnliche an Eleonore Freys Buch ist, dass sie dem Leser die Welt von Hans nahe bringt, ohne ein Wort über das Krankkeitsbild Autismus zu verlieren oder zu psychologisieren. Allein über die Sprache führt sie den Leser zu der Erkenntnis, dass er sich mit einer Welt und Wahrnehmung auseinandersetzt, die nicht die seine ist. Die Sätze sind kurz, die beschriebenen Wahrnehmungen fragmentiert aber intensiv, die Formulierungen überaus exakt. Schon mit ihren ersten Worten formuliert Frey das, worum es in ihrem Buch geht: “Hans ist anders als die anderen. Das sind die anderen auch. Er ist sein Anderssein, das anders ist”.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

IG Halle | OUT OF THE BLUE

IG Halle | OUT OF THE BLUE

Der Verein IG Halle feiert mit dieser Ausstellung sein 25-jähriges Jubliäum. «Out...

Biennale Kulturort Weiertal | Refugium

Biennale Kulturort Weiertal | Refugium

Wer darf drinnen sein - und wer nicht? Der Kulturort Weitertal sorgt...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Roswitha Gobbo

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Roswitha Gobbo

Die Künstlerin Roswitha Gobbo (*1989) zeigt in den Kabinetträumen eine eigens auf...

NIFF 2017

NIFF 2017

Das 17. Neuchâtel International Fantastic Film Festival NIFF präsentiert sich im Zeichen...

Naturama Aargau | Apfel | Eine Sonderausstellung | Königsfrucht mit metaphorischer Bedeutung

Naturama Aargau | Apfel | Eine Sonderausstellung | Königsfrucht mit metaphorischer Bedeutung

Beiss nicht gleich in jeden Apfel, denn der Apfel ist mehr als...

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mit der Aufführung des Tanzmusicals «Saturday Night Fever» und den Hits der...

Historisches Museum Basel | Roman der Fremdenpolizei

Historisches Museum Basel | Roman der Fremdenpolizei

Weltweit ist umstritten, wer einreisen darf, wer auswandern kann, wer erwünscht und...

Kulturpreis Basel-Landschaft | Frank Matter

Kulturpreis Basel-Landschaft | Frank Matter

Die Regiearbeiten und Produktionen von Frank Matter wurden mit etlichen internationalen Preisen...

20th Century Women

20th Century Women

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt an der Westküste...

Through the Wall

Through the Wall

Als ihr Verlobter am Abend vor der Hochzeit kalte Füsse bekommt und...

Une vie ailleurs

Une vie ailleurs

Vor vier Jahren hat Sylvies Exmann den gemeinsamen Sohn Felipe entführt. Enttäuscht...

Kunsthalle Luzern | Warum erlaubt uns die Natur die Augen zu schliessen? | Maria Arnold

Kunsthalle Luzern | Warum erlaubt uns die Natur die Augen zu schliessen? | Maria Arnold

«Warum erlaubt uns die Natur die Augen zu schliessen?» - Die Luzerner...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige