Player laden ...

Muster aus Hans. Ein Bericht | Eleonore Frey

Von Eleonore Frey, einer der wichtigsten Erzählerinnen der Schweiz, ist ein neues Buch erschienen: "Muster aus Hans" ist ein Bericht über das Anderssein eines Menschen, der die Welt nur fragmentiert wahrnehmen kann und damit ein Leben als Außenseiter führt.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Das Thema, mit dem sich Eleonore Frey in “Muster aus Hans” beschäftigt, ist der Autorin sehr nahe. Wie ihr eigener Sohn ist der Protagonist ihres Berichtes Hans ein Autist. Für Hans ist die Welt wie ein Puzzle, das in seine Einzelteile zerlegt wurde und nicht mehr zusammengesetzt werden kann. Das große Ganze ist für ihn nicht mehr erkennbar. Mit dieser angeborenen Wahrnehmungsstörung ist ein modernes, angepasstes Leben innerhalb der Gesellschaft nicht mehr möglich. Ein Autist ist ein Außenseiter, denkt anders, hat ein anderes Verhältnis zur Sprache und kann sich nur mit Mühe für andere verständlich machen. Das Außergewöhnliche an Eleonore Freys Buch ist, dass sie dem Leser die Welt von Hans nahe bringt, ohne ein Wort über das Krankkeitsbild Autismus zu verlieren oder zu psychologisieren. Allein über die Sprache führt sie den Leser zu der Erkenntnis, dass er sich mit einer Welt und Wahrnehmung auseinandersetzt, die nicht die seine ist. Die Sätze sind kurz, die beschriebenen Wahrnehmungen fragmentiert aber intensiv, die Formulierungen überaus exakt. Schon mit ihren ersten Worten formuliert Frey das, worum es in ihrem Buch geht: “Hans ist anders als die anderen. Das sind die anderen auch. Er ist sein Anderssein, das anders ist”.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum stellt das Historische Museum Thurgau seine Schlossausstellung in ein...

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Vom 9. bis 11. Juni 2017 findet das dritte Inselfestival Rheinau statt....

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Der Thurgauer Foto- und Videokünstler Sebastian Stadler zeigt in den Kabinetträumen des...

Marija

Marija

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem...

Neruda

Neruda

Im Biopic «Neruda» begibt sich der Kommissar Peluchonneau, gespielt von Gael García...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Pfadis tragen ein Pfadihemd, treffen sich jeden Samstag und fahren ins Zeltlager....

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

Mit vierzehn Gewinnerfilmen, einem Kinoweekend für zehn Franken und einem spannenden Rahmenprogramm...

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Die Innerschweiz hat einen eigenen Filmpreis! Die namhaften Preisgelder stellt die Albert...

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Erich Langjahr wird anlässlich der ersten Ausgabe des Innerschweizer Filmpreises der Albert...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige