Player laden ...

Aargauer Kunsthaus: Andreas Zybach: 0-6.5PS

Das Aargauer Kunsthaus zeigt eine neue Installation des Manor-Preisträgers Andreas Zybach, eine äusserst komplexe, spannende Arbeit.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen

Alle zwei Jahre wird in zehn Schweizer Städten der Manor Kunstpreis vergeben. Für Aarau wurde der Förderpreis 2006 dem jungen Aargauer Künstler Andreas Zybach (*1975 in Olten) zugesprochen.

In seiner künstlerischen Arbeit beschäftigt sich Zybach vornehmlich mit Fragestellungen aus Forschungsbereichen der Technik und Wissenschaft und greift damit aktuelle, gesellschaftspolitische Themen auf. Nach ersten konzeptuellen, sehr reduzierten Arbeiten wurden seine Objekte und Installationen technisch aufwändiger und inhaltlich komplexer. Für die im Rahmen des Manor-Kunstpreises eingerichtete Ausstellung im Aargauer Kunsthaus hat der Künstler eigens eine neue Installation geschaffen, die in enger Auseinandersetzung mit den so genannten „Meyerschen Stollen“ entstanden ist.

Andreas Zybach wirft mit seiner interaktiven Installation aktuelle Fragen auf wie beispielsweise diejenige der natürlichen Energiegewinnung und reflektiert gleichzeitig die Beziehung zwischen Künstler, Betrachter und Kunstobjekt.

Infos

Aargauer Kunsthaus: 4. Mai bis 22. Juli 2007
Sonderveranstaltung: 23. Juni 2007, 14 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Andreas Zybach, anschliessend Exkursion in die Meyerschen Stollen in Aarau.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum stellt das Historische Museum Thurgau seine Schlossausstellung in ein...

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Vom 9. bis 11. Juni 2017 findet das dritte Inselfestival Rheinau statt....

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Der Thurgauer Foto- und Videokünstler Sebastian Stadler zeigt in den Kabinetträumen des...

Mit Wettbewerb

Marija

Marija

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem...

Mit Wettbewerb

Neruda

Neruda

Im Biopic «Neruda» begibt sich der Kommissar Peluchonneau, gespielt von Gael García...

Mit Wettbewerb

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Pfadis tragen ein Pfadihemd, treffen sich jeden Samstag und fahren ins Zeltlager....

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

Mit vierzehn Gewinnerfilmen, einem Kinoweekend für zehn Franken und einem spannenden Rahmenprogramm...

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Die Innerschweiz hat einen eigenen Filmpreis! Die namhaften Preisgelder stellt die Albert...

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Erich Langjahr wird anlässlich der ersten Ausgabe des Innerschweizer Filmpreises der Albert...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige