Player laden ...

Ich schweige nicht! Carl Albert Loosli | Schweizerische Nationalbibliothek Bern | 15. Mai bis 29. August 2009

Das ganze Jahr über finden verschiedene Veranstaltungen zu Carl Albert Loosli statt.

SNB | Ich schweige nicht!

Die Ausstellung der Schweizerischen Nationalbibliothek zeigt die faszinierende Vielseitigkeit des Schriftstellers Carl Albert Loosli. 2 Sonderveranstaltungen am 17. Juni in Bern.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Carl Albert Loosli (1877-1959) zählt zu den bedeutenden Intellektuellen und Schriftstellern der Schweiz des 20. Jahrhunderts. Anlässlich seines 50. Todestages wird sein gesellschaftspolitisches Wirken in einer Ausstellung beleuchtet. Die Auseinandersetzung mit der zu Lebzeiten diffamierten, widersprüchlichen Figur C. A. Looslis erschliesst kultur- und sozialgeschichtliche Zusammenhänge der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, deren Auswirkungen bis heute spürbar sind.

«Ich schweige nicht!» ist eine Ausstellung der Carl-Albert-Loosli-Gesellschaft, mit Unterstützung des Schweizerischen Literaturarchivs der Nationalbibliothek. Konzeption und Realisation durch Palma3.

Rechtzeitig zum 50. Todestag Looslis ist ausserdem im Rotpunktverlag der letzte Band der 7-bändigen Werkausgabe erschienen. »Eine editorische und verlegerische Großtat«, lobt Manfred Papst in der NZZ am Sonntag.

Die Bände dieser Werkausgabe sind nach thematischen Schwerpunkten geordnet (also nicht, wie sonst bei Werkausgaben üblich, nach literarischen Formen, wie Romanen, Erzählungen, Gedichten, Aufsätzen, Briefen usw.). Jeder Band ist als Lesebuch gestaltet, das heißt: Das jeweilige Thema wird entlang von Looslis intellektueller Entwicklung in einem möglichst kurzweiligen und anregenden »Mix« der Formen entwickelt. Dabei finden sich abwechselnd literarische Texte und Essays, Leitartikel, Briefe usw. Auch einzelne Mundartgedichte und einige der auf Französisch verfassten Texte werden einbezogen. So sind die Entwicklungslinien nachvollziehbar und es kommt themenimmanente Spannung auf. Fredi Lerch und Erwin Marti, die Herausgeber der Carl Albert Loosli-Werkausgabe, erhielten am 17. Juni den mit 10 000 Franken dotierten Anerkennungspreis für Editionsarbeit im Rahmen der »Literarischen Auszeichnungen 2009 des Kantons Bern«.

Infos

Ich schweige nicht! Carl Albert Loosli | Schweizerische Nationalbibliothek Bern | 15. Mai bis 29. August 2009

Das ganze Jahr über finden verschiedene Veranstaltungen zu Carl Albert Loosli statt.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

7. CH-Dokfilm-Wettbewerb | Mirjam von Arx | Die Angst vor der Angst

7. CH-Dokfilm-Wettbewerb | Mirjam von Arx | Die Angst vor der Angst

Die Gewinnerin des 7. Migros-Kulturprozent CH-Dokfilm-Wettbewerbs zum Thema «Utopie» steht fest: Mirjam...

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

Donald Trump | Davon geht die Welt nicht unter | Leo Wundergut mit neuem Programm

«Davon geht die Welt nicht unter!» Unter diesem Titel lanciert der Gesellschaftstenor...

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Kulturzüri.ch | Neue Kultur-Agenda | Was lange währt, wird endlich gut!

Endlich hat auch Millionenzürich eine würdige Kulturplattform im Netz! Mit «kulturzüri.ch» unterhält...

52. Solothurner Filmtage | Filmbildung jetzt!

52. Solothurner Filmtage | Filmbildung jetzt!

Bewegte Bilder sind allgegenwärtig - wer nicht wahllos überflutet und manipuliert werden...

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Nunzio Impellizzeri | In.Quieta Rooms | Tanzend das Glück suchen

Was passiert in einer Paarbeziehung, wenn die Gewohnheit überhandnimmt und innere Wünsche...

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

52. Solothurner Filmtage | Junge Talente | Lernen Sie die Stars von morgen kennen

Die Schweizer Förderplattform «Junge Talente» präsentiert an den 52. Solothurner Filmtagen die...

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour - Kino in der Kunst

Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour - Kino in der Kunst

Diese Sonderausstellung zeigt Werke von international bekannten Kunstschaffenden, welche...

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che, gegen das kapitalistische Monster zu...

Worlds Apart

Worlds Apart

Liebespaare aus drei Generationen stehen im Zentrum dieser Geschichte, die über alle...

Personal Shopper | Eigenwillige Charakterstudie kontrovers diskutiert

Personal Shopper | Eigenwillige Charakterstudie kontrovers diskutiert

Maureen hat ein Flair für Mode und einen ungewöhnlichen Job: Sie ist...

Trainspotting 2

Trainspotting 2

Zuerst war da eine Gelegenheit… dann passierte ein Verrat. Zwanzig Jahre sind...

Harmonium

Harmonium

Toshio betreibt ein kleines Atelier in einer ländlichen Stadt Japans und lebt...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige