Player laden ...

Klara Obermüller | Schwarz auf Weiss

„Schwarz auf Weiss“ - das neue Buch der bekannten Journalistin Klara Obermüller lädt zum anregenden Denkvergnügen ein

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Als Mitglied des „Literarischen Quartetts“ und Moderatorin der Sendung „Sternstunde Philosophie“ wurde Klara Obermüller zu einem bekannten Gesicht des öffentlichen Lebens. Wie vielseitig die promovierte Literaturwissenschaftlerin ist, zeigt nicht zu letzt ihr neuestes Buch „Schwarz auf Weiss“.
Schon während ihres Studiums der Germanistik und Romanistik begann die 1940 in St. Gallen Geborene mit dem journalistischen Schreiben. Sie machte sich ab den 1960ern nicht nur als Literatur- und Theaterkritikerin für NZZ, Die Woche und FAZ einen Namen, sondern auch durch politische Reportagen, mit denen sie auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam machte und die Ursachen von Konflikten und Krisen analysierte.
So berichtete sie beispielsweise über den Alltag in der Psychiatrie, kritisierte die Intolleranz der Katholischen Kirche und setzte sich mit Brennpunkten wie dem Jugoslawienkrieg oder dem Nahostkonflikt auseinander. Für ihr Engagement wurde sie mehrfach ausgezeichnet, wie 1992 mit dem Journalistenpreis der „Gesellschaft für Minderheiten in der Schweiz“.
Das aktuelle Buch „Schwarz auf Weiss“ enthält verschiedenste Berichte und Reportagen, die sie im Laufe der Jahre geschrieben hat und die für sie bis heute Gültigkeit bewahrt haben.
Ihre Texte spiegeln den neugierigen und zugleich einfühlsamen Blick der Reporterin wieder und regen den Leser zum kritischen Nachdenken an.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Dimitri | Auf dem Monte Verità | Das letzte Interview

Dimitri | Auf dem Monte Verità | Das letzte Interview

Dimitri ist tot. Der grosse Schweizer Clown und Schauspieler ist nicht mehr....

Rosalie Blum

Rosalie Blum

Vincent Machot arbeitet wie schon sein Vater als Coiffeur. Sein Cousin versucht...

Toni Erdmann

Toni Erdmann

Winfried ist ein 65-jähriger, gemütlicher Musiklehrer mit Hang zu Scherzen. Seine Tochter...

Guibord s'en va-t-en guerre

Guibord s'en va-t-en guerre

Guibord ist ein unabhängiger Abgeordneter, der einen riesigen Wahlkreis im Norden Quebecs...

Vor der Morgenröte

Vor der Morgenröte

Der Film gewinnt durch die Fokussierung auf einzelne Stationen von Stefan Zweigs...

Nationalbibliothek Bern | Digitalisierung der Schweizer Presse

Nationalbibliothek Bern | Digitalisierung der Schweizer Presse

Mit dieser Dienstleistung vereinfacht die Schweizerische Nationalbibliothek zahlreichen Leuten die Recherche. Die...

Filmfestival Locarno 2016 | Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Filmfestival Locarno 2016 | Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che, gegen das kapitalistische Monster zu...

Monte Verità – Träume eines anderen Lebens

Monte Verità – Träume eines anderen Lebens

Zuerst ein Spaziergang im Park mit szenischen Überraschungen, dann ein Theaterstück mit...

Seeburgtheater Kreuzlingen | La cage aux folles

Seeburgtheater Kreuzlingen | La cage aux folles

Unter dem Motto «Wir sind, was wir sind, doch was wir sind,...

CH-Kunstverein | Club jurassien des Arts Moutier

CH-Kunstverein | Club jurassien des Arts Moutier

Des expositions d’art moderne et contemporain invitent à la découverte dans des...

CH-Kunstverein | Portrait Kunstverein Solothurn

CH-Kunstverein | Portrait Kunstverein Solothurn

Der Kunstverein Solothurn ist im öffentlichen Raum gerade sehr präsent – einerseits...

Albert Koechlin Stiftung | Innerschweizer Nachwuchs-Kurzfilmwettbewerb

Albert Koechlin Stiftung | Innerschweizer Nachwuchs-Kurzfilmwettbewerb

Justin Stoneham (27) aus Luzern geht als Gewinner des ersten Innerschweizer Nachwuchs-Kurzfilmwettbewerbes...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige