Player laden ...

Urs Augstburger | Wässerwasser | Roman | Bilgerverlag

27. August, 20.00 Uhr, Baden, Stanzerei: Buchvernissage, Lesung vor Videowalls mit Urs Augstburger, Monika Schärer, Sven Furrer, Hendrix Ackle (key,voc), Robbie Caruso (git), Hanspeter Stamm (horns) u.a.

Urs Augstburger | Wässerwasser

Mit «Graatzug» (2007) schrieb sich der Schweizer Autor Urs Augstburger endgültig in die Herzen der Leserinnen und Leser. Sein neuster Roman "Wässerwasser" vollendet seine Bergtrilogie und beschreibt filmreif Horrorvisionen unserer Klimazukunft.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Zum Buch: Die Walliser Alpen nach der Klimaerwärmung: Die letzten Gletscher sind geschmolzen, ein weiterer Dürresommer hält Natur und Mensch im Griff, die Luft über dem Plontal flirrt. Nur im Schutz des Flischwaldes sind die Temperaturen erträglich. Doch selbst dort, im Luxusresort «Eden», bricht Unruhe aus: Die Besitzerfamilie Bohrer wird erpresst. Unbekannte drohen, die Wälder um «Eden» in eine Flammenhölle zu verwandeln. Ihre Forderung: Zugang zu den Wassern von Plon. Die fieberhafte Suche nach einem Ausweg führt die Bohrers zurück in die Gründerzeit des Resorts. Gewitter um Gewitter suchte damals den Flischwald heim, die Gletschermoränen gerieten ins Rutschen, der Ausbruch des Gletschersees drohte. Das Wissen um alte Technologien und der Respekt vor der Welt der Mythen und Sagen verhinderten damals die Katastrophe. Jetzt, Jahrzehnte später, besinnen sich die Bohrer-Nachkommen endlich auf dieses Wissen der Ahnen, doch da läuft das Ultimatum der Erpresser bereits ab.

Urs Augstburger inszeniert in der Familiensaga «Wässerwasser» den Kampf der Menschen gegen eine entfesselte Natur. Motive aus den beiden bisherigen Bergromanen «Schattwand» und «Graatzug» führen die Geschichte aus der Vergangenheit in die Zukunft.

Zum Autor: Urs Augstburger, geboren1965 in Brugg, Journalist, lebt und schreibt in Ennetbaden (Aargau) und Disentis. 1997 erschien sein erster Roman «Für immer ist morgen». Es folgten 1999 «Chrom» und 2001 der Durchbruch mit dem Bergroman «Schattwand» (Als Hardcover vergriffen). 2004 erschien mit «Gatto Dileo» sein zweiter Erfolgsroman. Mit dem «Graatzug» (2007) schreibt sich Urs Augstburger endgültig in die Herzen der Leserinnen und Leser. “Wässerwasser” ist der neuste Roman von Augstburger und erscheint in Bilger Verlag.

Infos

Urs Augstburger | Wässerwasser | Roman | Bilgerverlag

27. August, 20.00 Uhr, Baden, Stanzerei: Buchvernissage, Lesung vor Videowalls mit Urs Augstburger, Monika Schärer, Sven Furrer, Hendrix Ackle (key,voc), Robbie Caruso (git), Hanspeter Stamm (horns) u.a.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Wohlen | Prix Paille | Strohmuseum im Park

Wohlen | Prix Paille | Strohmuseum im Park

Ein Beweis dafür, dass Strohhüte kein alter Hut sind: Das Strohmuseum im...

Aargauer Kunsthaus | Christian Marclay

Aargauer Kunsthaus | Christian Marclay

Der Soundkünstler Christian Marclay zeigt im Aargauer Kunsthaus eine Ausstellung ohne Töne....

CH-Pop | Hecht | Neues Album

CH-Pop | Hecht | Neues Album

Die Schweizer Mundartband «Hecht» ist zurück mit einem neuen Album. «Adam +...

Schwyzkulturplus | Ländlerschätze ausgegraben

Schwyzkulturplus | Ländlerschätze ausgegraben

Die Kapelle Gläuffig präsentiert an fünf Orten im Kanton Schwyz unbekannte Volksmusikmelodien....

Fantoche Baden | Festival für Animationsfilm

Fantoche Baden | Festival für Animationsfilm

Das Festival für Animationsfilm «Fantoche» wird 20 Jahre alt und ist so...

Historisches Museum Thurgau | Zankapfel Thurgau

Historisches Museum Thurgau | Zankapfel Thurgau

Das Schloss Frauenfeld überrascht mit einer abwechslungsreichen Reise in die Vergangenheit! In...

Lokremise St.Gallen | Phyllida Barlow

Lokremise St.Gallen | Phyllida Barlow

Anti-Monumente. So könnte man die Skulpturen der englischen Bildhauerin Phyllida Barlow umschreiben....

Filmkultur | Roadmovie

Filmkultur | Roadmovie

Seit über zehn Jahren tourt «Roadmovie» durch die Schweiz und bringt Filmkultur...

Kunstmuseum Thurgau | Ecce Homo Trilogie II

Kunstmuseum Thurgau | Ecce Homo Trilogie II

Die Auseinandersetzung mit biblischen Themen verbindet der chinesische Künstler Tsang Kin-Wah mit...

Circus Monti 2015 | «tourbillon» der Emotionen

Circus Monti 2015 | «tourbillon» der Emotionen

Circus Monti geht auch 2015 neue Wege: Die Manege wird zum Wartezimmer...

Freilicht- & Musiktheater | Morgarten – Der Streit geht weiter

Freilicht- & Musiktheater | Morgarten – Der Streit geht weiter

Die Naturarena Morgarten, mythengetränkter Ort der Schweizer Geschichte, erwacht diesen Sommer dank...

Erlkönig | Georges Schwizgebel | Das Interview

Erlkönig | Georges Schwizgebel | Das Interview

In Locarno wurde sein jüngstes Werk «Erlkönig» auf der Piazza Grande welturaufgeführt,...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige