Player laden ...

Hugo Loetscher – In alle Richtungen gehen | Museum Strauhof Zürich | Kurator: Peter Erismann | Ausstellungsdauer: 17.12.2009 – 28.2.2010 | Öffnungszeiten: Di-Fr 12-18 Uhr, Sa-So 10-18 Uhr

Wie hast du das Gemacht? | 4. internationale wissenschaftliche Tagung der G.E.D.L und des Schweizerischen Literaturarchivs | Schweizerische Nationalbibliothek in Bern | Dauer: 21.1.2010 – 23.1.2010

Museum Strauhof | Hugo Loetscher

Die Literaturausstellung würdigt das Werk von Hugo Loetscher, dem scharfsinnigen Intellektuellen und sprühenden Schnelldenker.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Die Ausstellung «In alle Richtungen gehen» im Museum Strauhof war als Geschenk der Stadt Zürich zu Hugo Loetschers 80. Geburtstag gedacht. Nachdem der Schriftsteller und Journalist im August 2009 verstorben war, unternimmt die Ausstellung den Versuch, sein Leben und Werk anhand von ausgewählten Materialien aus seinem Archiv in angemessener Breite darzustellen. Es tritt uns ein erfolgreicher Autor von Romanen, Kurzgeschichten, Gedichten, Essays und Reportagen entgegen. Und wir erfahren, dass Hugo Loetscher sein Leben lang ein in der Öffentlichkeit äusserst engagierter Citoyen war. Er reiste viel, um sich andere Denkweisen anzueignen, setzte sich aber auch immer wieder mit der Schweiz auseinander. Vor pointierten Kommentaren zur Schweizer Politik scheute er sich nicht.

Eine Internationale Tagung zu Hugo Lötscher mit dem Titel «Wie hast du das gemacht?» findet in der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern vom 21. bis am 23. Januar 2010 statt.

Infos

Hugo Loetscher – In alle Richtungen gehen | Museum Strauhof Zürich | Kurator: Peter Erismann | Ausstellungsdauer: 17.12.2009 – 28.2.2010 | Öffnungszeiten: Di-Fr 12-18 Uhr, Sa-So 10-18 Uhr

Wie hast du das Gemacht? | 4. internationale wissenschaftliche Tagung der G.E.D.L und des Schweizerischen Literaturarchivs | Schweizerische Nationalbibliothek in Bern | Dauer: 21.1.2010 – 23.1.2010


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Demolition

Demolition

Davis Mitchell ist Mitte 30 und ein erfolgreicher Banker an der Wall...

Rara

Rara

Seit der Trennung ihrer Eltern lebt Sara mit ihrer jüngeren Schwester bei...

El olivo

El olivo

Der zweitausend Jahre alte Olivenbaum bedeutet dem alten Ramón unglaublich viel. Als...

Appenzellerland | à discrétion | Kunstschaffen in Gasthäusern

Appenzellerland | à discrétion | Kunstschaffen in Gasthäusern

Zwei Monate lang kann in Appenzeller Gasthäusern zeitgenössische Kunst genossen werden. À...

Fantoche 2016 | Annette Schindler – Festivaldirektorin

Fantoche 2016 | Annette Schindler – Festivaldirektorin

Animationstechnische Innovationen, sozialkritische Tiefgründigkeit oder leichtfüssige Unterhaltung – Fantoche zeigt das ganze...

Kongresshaus Zürich | Art Zurich 2016

Kongresshaus Zürich | Art Zurich 2016

Zum 18. Mal präsentiert die Kunstmesse Zürich internationale Gegenwartskunst im Zürcher Kongresshaus....

Jugend Theater Festival Schweiz | Aarau

Jugend Theater Festival Schweiz | Aarau

Theaterbegeisterte Jugendliche, die zu überzeugen wissen, und ein Festival, dem man eine...

Titanic – Das Musical | Melide/TI

Titanic – Das Musical | Melide/TI

«RMS Titanic» – Gigantisch. Luxuriös. Überlegen. Und angeblich unsinkbar. Kein anderes Schiff...

Altdorf | Tellspiele 2016 | Theater uri

Altdorf | Tellspiele 2016 | Theater uri

Beim Altdorfer Tell ist aus dem Kreuz ein X geworden und aus...

The Music of Strangers

The Music of Strangers

Musik verbindet über Kulturgrenzen hinweg. Cellisten-Legende Yo-Yo Ma gibt dieser alten Weisheit...

La tortue rouge

La tortue rouge

Auf den hohen Wellen des Ozeans treibt ein Schiffbrüchiger. Eines Tages erreicht...

Baden Baden

Baden Baden

Einen Sommer lang versucht die 26-jährige Ana ihrem Leben eine Richtung zu...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige