Player laden ...

Die Video-Aufnahmen entstanden im Cabaret Voltaire in Zürich. Flo Kaufmann und Strotter Inst. zeigten ihre Performance im Rahmen der Reihe “Digital Brainstorming”, ein Projet des Migros-Kulturprozent.

Soundkünstler | Kaufmann & Strotter Inst.

Die Schweizer Soundkünstler Flo Kaufmann und Strotter Inst. machen analoge Klangkunst, die im digitalen Zeitalter einen ganz besonderen Reiz entfaltet.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Ihr Programm heisst “Durchdrehen” und sie nehmen ihre Geräusche auf Bierdosen auf. Alles dreht sich und erinnert an die gute alte Zeit der analogen Aufnahmetechnik.

Flo Kaufmann bezeichnet sich selbst als bricoleur universal und arbeitet in den Bereichen Experimentelle Musik sowie Sound- und Videoinstallationen. Als Phonograph und Eletroingenieur lebt und arbeitet Flo Kaufmann in Solothurn. Kaufmann experimentiert mit besonderer Vorliebe mit technologischem Strandgut – meist Gefundenes, Zweckentfremdetes oder aber auch Selbstentwickeltes. Daraus entsteht Neues, im Grenzbereich zwischen Musik, Performance und Installation.
Mit diversen Musik Projekten (z.B. „Tabula Rasa“ mit Christian Marclay oder das Dubprojekt Echo Skill HiFi) tritt er auch regelmässig in Clubs und an Festivals auf. “whether you call it just work, music, or art. there are two main lines in my work; technology, and the alteration of simple things to create complex objects.”

Strotter Inst. entwickelt mit manipulierten Lencoplattenspielern live Klangskulpturen. Dabei spielt der Plattenspieler als Objekt und die optische Nachvollziehbarkeit der Sounds eine wichtige Rolle. Elektronische Musik soll nicht nur akustisch begreifbar, sondern visuell erlebbar werden.
Als Tonträger kommen überarbeitete Schallplatten (zerschnitten, beklebt, ergänzt, abgeschabt, etc.) und andere Materialien (Stoff, Metall, Karton, Papier, Filz, etc.) zum Einsatz. Zudem sind die Tonzellen manipuliert oder umgebaut. Anstelle des Diamanten sind z.B. Geigensaiten, Drahtfedern oder Nähnadeln angelötet. Die materialabhängigen und die bedienungstechnischen Unreinheiten bestimmen als integraler Bestandteil massgebend die Textur der Musik. Trotz der analogen Geräte gelangen durch die Verwendung einzelner Fragmente ab bestehenden Tonträgern zeitgenössische Sampling- und Remix Strategien zur Anwendung und das Spiel auf mehreren Plattenspielern ermöglicht eine vielschichtige Arbeitsweise.
Das Spektrum der Musik von Strotter Inst. reicht von flächigen Geräuschlandschaften bis zu polyrhythmisch verdichteten Strukturen.

Infos

Die Video-Aufnahmen entstanden im Cabaret Voltaire in Zürich. Flo Kaufmann und Strotter Inst. zeigten ihre Performance im Rahmen der Reihe “Digital Brainstorming”, ein Projet des Migros-Kulturprozent.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Naturmuseum Thurgau | Wunderwelt der Bienen

Naturmuseum Thurgau | Wunderwelt der Bienen

Eine Entdeckungsreise in die Wunderwelt der Bienen. Ein echtes Volk von Pelzknäueln...

Kosmos Zürich | Interview mit Bruno Deckert

Kosmos Zürich | Interview mit Bruno Deckert

Mit dem neuen Kulturhaus «Kosmos» gibt es in Zürich ab September einen...

Das Kind meiner Mutter | Florian Burkhardt

Das Kind meiner Mutter | Florian Burkhardt

Marcel Gislers herausragender Dokfilm «Electroboy» hat Florian Burkhardts Geschichte bekannt gemacht. In...

Wörterseh Verlag Zürich | Interview mit Verlagsleiterin Gabriella Baumann-von Arx

Wörterseh Verlag Zürich | Interview mit Verlagsleiterin Gabriella Baumann-von Arx

Gabriella Baumann-von Arx gründete vor 13 Jahren den Wörterseh-Verlag, der sich insbesondere...

Die Blumen von gestern

Die Blumen von gestern

Totila Blumen ist Holocaust-Forscher. Als solcher versteht er keinen Spass. Weder im...

Song to Song

Song to Song

Musikproduzent Cook ist eine ebenso erfolgreiche wie exzentrische Persönlichkeit der berüchtigten Musikszene...

The Birth of a Nation

The Birth of a Nation

Das Filmdrama erzählt die wahre Geschichte des amerikanischen Sklavenanführers Nat Turner. Als...

Clash

Clash

Kairo im Sommer 2013. Das Militär stürzt den ersten frei gewählten Präsidenten...

Gimme Danger

Gimme Danger

Er ist eine der charismatischsten Figuren der Musikszene. Seine entfesselten, lasziven Auftritte...

Blues Festival Baden

Blues Festival Baden

Dieses Jahr geht das Bluesfestival Baden vom 20. bis 27. Mai...

Musée des beaux-arts du Locle

Musée des beaux-arts du Locle

Le Musée des beaux-arts du Locle expose aussi bien des artistes de...

Albert Koechlin Stiftung (AKS) | Ausschreibung Kulturprojekt «Die andere Zeit»

Albert Koechlin Stiftung (AKS) | Ausschreibung Kulturprojekt «Die andere Zeit»

Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) initiiert für das Jahr 2019 bereits zum...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige