Player laden ...

Der Wettbewerb fand am 3. und 4. Juli 2010 statt.

Förderung | Tanzwettbewerb 2010

Im Tanzhaus Zürich fand der Tanz-Wettbewerb 2010 des Migros-Kulturprozent statt. Insgesamt waren 34 Bewerberinnen und Bewerber zugelassen. Nach mehreren Jahren mit einer geringen Anzahl an männlichen Teilnehmern machten die Tänzer rund einen Drittel aus.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Acht Erfolg versprechende Talente erhielten von einer Fachjury unter dem Vorsitz von Armin Wild, ehemaliger Tänzer und Mitglied zahlreicher internationaler Jurys, einen mit 14’400 Franken dotierten Studienpreis.

Mit einem Studienpreis in der Höhe von 14’400 Franken ausgezeichnet wurden:
Benoît Favre, Port BE, Tanz Akademie Zürich
Xenia Füger, Mönchaltorf ZH, Ballettschule Hamburg Ballett
Giorgina Hauser, Erlenbach ZH, Tanz Akademie Zürich
Sara Leuenberger, Hofstetten SO, Ballettschule Theater Basel
Flavien Mingot, Zürich, John Cranko Schule Stuttgart
Alma Palacios, Collex-Bossy GE, P.A.R.T.S., Brüssel
Alexandra Valavanis, Küsnacht ZH, Royal Ballet School, London
Sophie Vergères, Münsingen BE, Ballettschule Hamburg Ballett

Seit 1969 fördert das Migros-Kulturprozent Schweizer Nachwuchskünstler und vergibt im Rahmen von Talentwettbewerben Studien- und Förderpreise an begabte Künstler. Damit begleitet das Migros- Kulturprozent Talente auf ihrem Weg von der Ausbildung in den Beruf und unterstützt sie umfassend und nachhaltig. Die Wettbewerbe finden jährlich in den folgenden Sparten statt: Bewegungstheater, Gesang, Instrumentalmusik, Kammermusik (biennal), Schauspielwettbewerb und Tanz.

Infos

Der Wettbewerb fand am 3. und 4. Juli 2010 statt.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Theater Basel | Die Genesung der Grille

Theater Basel | Die Genesung der Grille

Ein düsteres Gefühl verfolgt die kleine Grille. Beunruhigt macht sie sich auf...

Filmfestival | Yesh! | Neues aus der jüdischen Filmwelt

Filmfestival | Yesh! | Neues aus der jüdischen Filmwelt

Es ist geschafft – hebräisch «yesh»! Vom 23. bis 29. März 2017...

Kunsthaus Glarus | Mathis Gasser – In the Museum Trilogy

Kunsthaus Glarus | Mathis Gasser – In the Museum Trilogy

Zombies, Blut und Christoper Walken – Mathis Gasser lehrt den Museumsbesucher das...

Die Blumen von gestern

Die Blumen von gestern

Totila Blumen ist Holocaust-Forscher. Als solcher versteht er keinen Spass. Weder im...

Swiss Chamber Music Circle | Klassik-Osterfestival Andermatt 2017

Swiss Chamber Music Circle | Klassik-Osterfestival Andermatt 2017

Wer in den vergangenen Jahren das unvergleichliche Zusammenspiel von Klang und Licht...

Kunstmuseum Luzern | Bertrand Lavier

Kunstmuseum Luzern | Bertrand Lavier

Mickey und Minnie Mouse besuchen eine zeitgenössische Kunstausstellung – der Comic von...

Gimme Danger

Gimme Danger

Er ist eine der charismatischsten Figuren der Musikszene. Seine entfesselten, lasziven Auftritte...

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

The Birth of a Nation

The Birth of a Nation

Das Filmdrama erzählt die wahre Geschichte des amerikanischen Sklavenanführers Nat Turner. Als...

Haus für Kunst Uri | #121 MARKUS KUMMER

Haus für Kunst Uri | #121 MARKUS KUMMER

Stein für Stein, 121 insgesamt, hat Markus Kummer in die Druckpresse eingelegt,...

Gluri Suter Huus Wettingen | Wir Kinder vom Sonnenblick  

Gluri Suter Huus Wettingen | Wir Kinder vom Sonnenblick  

Was haben Silvia Bächli, Marius Brühlmeier, Marianne Engel, Eric Hattan, Ursula Schertenleib,...

Kunstmuseum Solothurn | Gilgian Gelzer | Pencilmania

Kunstmuseum Solothurn | Gilgian Gelzer | Pencilmania

Die manisch anmutenden Kritzeleien des international erfolgreichen Berner Künstlers Gilgian Gelzer laden...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige