Player laden ...

Isolde Schaad | Robinson und Julia

In ihrem aktuellen Roman spickt die Autorin Isolde Schaad Gesellschaftskritik mit Witz und Selbstironie. Ein köstliches Buch mit Tiefgang!

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


«Mit dem neuesten Roman 'Julia und Robinson' beweist Isolde Schaad, dass sie nicht nur eine außergewöhnliche Stilistin, sondern eine Meisterin der kleveren Ironie ist und es versteht, sie mit Hintersinn und Esprit zu paaren.» Urs Heinz Aerni

Isolde Schaad erzählt in einem sprachmächtigen Sog, wie die Heldinnen von einst zu Berufsfrauen von heute werden. Mit hinreißender Komik und unverfrorener Lust an der Erotik wird geschildert, wie aus der Urmutter aller Frauengeschichte eine Eva Müller wird, ja, Müller, überzeugend und einmalig wie alle. Als Restauratorin, Videokünstlerin und Modell von Lukas Cranach, dem Schönheitsspezialisten der Stunde, der sie diskret liftet und streckt.

Isolde Schaad wurde 1944 in Schaffhausen geboren und war in der 68er Bewegung eine wichtige Stimme. Ihr literarisches Werk kritisiert und kommentiert mit viel Scharfsinn und auf hohem literarischen Niveau das Geschehen in der Gesellschaft. Isolde Schaad wirkt auch als Autorin für Radio, Fernsehen und Theater. Zu den zahlreichen Auszeichnungen gehören der Schillerpreis der ZKB 2002 und der Kunstpreis ihrer Heimatstadt Schaffhausen 2004.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Kunst(zeug)haus Rapperswil-Jona | Schwesternbilder

Kunst(zeug)haus Rapperswil-Jona | Schwesternbilder

Die beiden Künstlerinnen Elisa und Delia Ferraro sind Schwestern und nehmen in...

Looking Like My Mother

Looking Like My Mother

Die Filmemacherin Dominique Margot schaut zurück in die eigene Biographie und stellt...

Rara

Rara

Seit der Trennung ihrer Eltern lebt Sara mit ihrer jüngeren Schwester bei...

El olivo

El olivo

Der zweitausend Jahre alte Olivenbaum bedeutet dem alten Ramón unglaublich viel. Als...

Demolition

Demolition

Davis Mitchell ist Mitte 30 und ein erfolgreicher Banker an der Wall...

Theaterkollektiv Lebensunterhalt | Fallen

Theaterkollektiv Lebensunterhalt | Fallen

Fallen bedeutet mutig sein, Schwächen zeigen und dadurch Stärke gewinnen. Das Theaterkollektiv...

Maya Lalive | «Ein Riss ist Quelle neuen Lebens»

Maya Lalive | «Ein Riss ist Quelle neuen Lebens»

«Der Riss» heisst das über 750 Kilogramm schwere Bild der Künstlerin und...

Coalmine Winterthur | Paolo Woods & Gabriele Galimberti

Coalmine Winterthur | Paolo Woods & Gabriele Galimberti

Die italienischen Fotografen Paolo Woods und Gabriele Galimberti forschten nach sichtbaren Spuren...

Appenzellerland | à discrétion | Kunstschaffen in Gasthäusern

Appenzellerland | à discrétion | Kunstschaffen in Gasthäusern

Zwei Monate lang kann in Appenzeller Gasthäusern zeitgenössische Kunst genossen werden. À...

Fantoche 2016 | Annette Schindler – Festivaldirektorin

Fantoche 2016 | Annette Schindler – Festivaldirektorin

Animationstechnische Innovationen, sozialkritische Tiefgründigkeit oder leichtfüssige Unterhaltung – Fantoche zeigt das ganze...

Kongresshaus Zürich | Art Zurich 2016

Kongresshaus Zürich | Art Zurich 2016

Zum 18. Mal präsentiert die Kunstmesse Zürich internationale Gegenwartskunst im Zürcher Kongresshaus....

Jugend Theater Festival Schweiz | Aarau

Jugend Theater Festival Schweiz | Aarau

Theaterbegeisterte Jugendliche, die zu überzeugen wissen, und ein Festival, dem man eine...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige