Player laden ...

Ort: Theater Ticino Wädenswil
Datum: 18./19. September 2010
Tourdaten: Siehe Website der Künstlerin

Dodo Hug & Efisio Contini i Sorriso Amaro

Von den Klage- und Protestliedern der Arbeiterinnen im Italien anfangs des letzten Jahrhunderts bis zu den Songs der Cantautori von heute, das sind die Elemente von Dodo Hugs neuem Bühnenprogramm.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Die Canti di Lavoro erzählen von den Nöten und Mühen der Arbeiterinnen auf den Reisfeldern der Po-Ebene anfangs des letzten Jahrhunderts. All ihr Leid, ihre Sehnsüchte und Hoffnungen widerspiegeln sich in den bittersüssen Melodien und Texten dieser Arbeiterlieder.

Dodo Hug und Efisio Contini erwecken die fast vergessenen Weisen zu neuem Leben und reichern sie mit Eigenkompositionen an, die ihren Ahnen in Sachen Temperament und Nachdenklichkeit in Nichts nachstehen.

Dodo Hug (voc, guit, cuatro, perc) hat vor über vierzig Jahren durch das Singen und Übersetzen italienischer Klage- und Protestlieder die Sprache des Südens erlernt; ihr Partner Efisio Contini ist auf Sardinien mit den Liedern der italienischen Cantautori aufgewachsen.

Am 18./19. September erlebte das neue Bühnenprogramm Sorriso Amaro, dem in den nächsten Tagen eine CD folgen wird, seine Premiere im Theater Ticino in Wädenswil.

Infos

Ort: Theater Ticino Wädenswil
Datum: 18./19. September 2010
Tourdaten: Siehe Website der Künstlerin


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

25 Jahre Arosa Humor-Festival | Humorschaufel geht an Divertimento

25 Jahre Arosa Humor-Festival | Humorschaufel geht an Divertimento

Im Rahmen des 25. Arosa Humor-Festivals wurden Divertimento mit der «Humorschaufel» geehrt....

Verlag Rüffer & Rub | Das Öl, die Macht und Zeichen der Hoffnung

Verlag Rüffer & Rub | Das Öl, die Macht und Zeichen der Hoffnung

Die Ölindustrie im Norden des Südsudan verseucht das Trinkwasser und gefährdet 180000...

Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity

Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity

Was bedeutet das Mensch-Sein? Die Kunst von Joëlle Tuerlinckx basiert auf der...

Fondation Beyeler, Riehen/Basel | Roni Horn

Fondation Beyeler, Riehen/Basel | Roni Horn

Einen Querschnitt durch die letzten 20 Jahre ihres Schaffens präsentiert die amerikanische...

Aargauer Kunsthaus | Auswahl 16 | Gast: Paul Takács |

Aargauer Kunsthaus | Auswahl 16 | Gast: Paul Takács |

Bis Neujahr noch ist die Auswahl16 im Aargauer Kunsthaus zu sehen. Die...

Galerie Widmertheodoridis | Michael Schnabel «Cages»

Galerie Widmertheodoridis | Michael Schnabel «Cages»

...

I, Daniel Blake

I, Daniel Blake

Nach einem Herzanfall darf der Witwer Daniel Blake nicht mehr arbeiten und...

Safari

Safari

In den Weiten der afrikanischen Wildnis, wo Buschböcke, Impalas, Zebras, Gnus und...

Reset – Restart

Reset – Restart

Der Südkoreaner Mischa kommt im Alter von dreieinhalb Jahren als Adoptivkind in...

United States of Love

United States of Love

Polen 1990. Das erste euphorische Jahr der Freiheit, aber auch der Unsicherheit,...

Dancer

Dancer

Partylöwe, Bad Boy, begnadeter Ballettänzer – Sergei Polunin verwischt Stereotypen durch seine...

Kunsthalle Ziegelhütte | Schnee Schaufeln

Kunsthalle Ziegelhütte | Schnee Schaufeln

Der Ostschweizer Künstler Christian Hörler holt sich seine Inspirationen aus dem Alltag....


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige