Player laden ...

Kammerorchester Basel | Tonhalle St. Gallen

Der weltbekannte Cellist Mischa Maisky und das Schweizer Talent Reto Bieri waren zusammen mit dem Kammerorchester Basel auf Tournee in vier Schweizer Städten. Dirigent war Kristjan Järvi.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Die Migros-Kulturprozent-Classics bieten mit der Förderplattform „OUVERTURE“ Schweizer Talenten die Gelegenheit, ihr Können, begleitet von nationalen und internationalen Orchestern, dem Publikum vorzustellen. Gespielt wurde in der Tonhalle Zürich, im Kultur Casino in Bern, in der Victoria Hall in Genf und in der Tonhalle St.Gallen. Auf dem Konzertprogramm standen Claude Debussy, Robert Schuhmann und Maurice Ravel.

Der Schweizer Klarinettist Reto Bieri wurde als Schweizer Talent zur dritten Tournee eingeladen. Bieri (1975, Zug) wuchs unter dem Einfluss der Volksmusik auf. Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik in Basel bildete er sich an der Juillard School in New York weiter. Er belegt auch Interpretationskurse bei den Klarinettisten Michel Arrignon, Antony Pay und Thomas Friedli. Seit seinem Erfolg an der Tribune Internationale des Jeunes Interprètes (2001) tritt er regelmässig als Solist und Kammermusiker bei Internationalen Festivals und in grossen Musikzentren auf.

Mischa Maisky hat sich mit seinen unzähligen Auftritten als Solist und Kammermusiker als einer der bedeutendsten Cellisten durchgesetzt. Seit den 1970er Jahren hat er zahlreiche Konzerttourneen gemacht. Er ist in Riga aufgewachsen und hat sein Studium in Moskau bei Mstislav Rostropowitsch abgeschlossen.

Kristjan Järvi ist in New York aufgewachsen. Sein Vater Neeme Järvis und Bruder Paavo sind beide Dirigenten von internationalem Ruf. Das Gemisch von Musikkulturen, die diese Weltstadt auszeichnet, prägte den jungen Musiker stark und veranlasste ihn, das Absolute Ensemble zu gründen, eine für alle Strömungen offene Formation mit einem Repertoire, das vom Barock bis Jazz und Rock reicht. Seit der Saison 2008/2009 ist Järvi künstlerischer Leiter des Kammerorchesters Basel.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

25 Jahre Arosa Humor-Festival | Humorschaufel geht an Divertimento

25 Jahre Arosa Humor-Festival | Humorschaufel geht an Divertimento

Im Rahmen des 25. Arosa Humor-Festivals wurden Divertimento mit der «Humorschaufel» geehrt....

Verlag Rüffer & Rub | Das Öl, die Macht und Zeichen der Hoffnung

Verlag Rüffer & Rub | Das Öl, die Macht und Zeichen der Hoffnung

Die Ölindustrie im Norden des Südsudan verseucht das Trinkwasser und gefährdet 180000...

Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity

Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity

Was bedeutet das Mensch-Sein? Die Kunst von Joëlle Tuerlinckx basiert auf der...

Fondation Beyeler, Riehen/Basel | Roni Horn

Fondation Beyeler, Riehen/Basel | Roni Horn

Einen Querschnitt durch die letzten 20 Jahre ihres Schaffens präsentiert die amerikanische...

Aargauer Kunsthaus | Auswahl 16 | Gast: Paul Takács |

Aargauer Kunsthaus | Auswahl 16 | Gast: Paul Takács |

Bis Neujahr noch ist die Auswahl16 im Aargauer Kunsthaus zu sehen. Die...

Galerie Widmertheodoridis | Michael Schnabel «Cages»

Galerie Widmertheodoridis | Michael Schnabel «Cages»

...

I, Daniel Blake

I, Daniel Blake

Nach einem Herzanfall darf der Witwer Daniel Blake nicht mehr arbeiten und...

Safari

Safari

In den Weiten der afrikanischen Wildnis, wo Buschböcke, Impalas, Zebras, Gnus und...

Reset – Restart

Reset – Restart

Der Südkoreaner Mischa kommt im Alter von dreieinhalb Jahren als Adoptivkind in...

United States of Love

United States of Love

Polen 1990. Das erste euphorische Jahr der Freiheit, aber auch der Unsicherheit,...

Dancer

Dancer

Partylöwe, Bad Boy, begnadeter Ballettänzer – Sergei Polunin verwischt Stereotypen durch seine...

Kunsthalle Ziegelhütte | Schnee Schaufeln

Kunsthalle Ziegelhütte | Schnee Schaufeln

Der Ostschweizer Künstler Christian Hörler holt sich seine Inspirationen aus dem Alltag....


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige