Player laden ...

Wiener Symphoniker | Schwitzgebel-Wang

Im Rahmen der Migros-Kulturprozent-Classics waren die Wiener Symphoniker in der Schweiz auf Tournee. art-tv sprach mit dem Dirigenten Fabio Luisi und dem jungen Schweizer Talent Louis Schwitzgebel-Wang.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Die Konzertreihe Migros-Kulturprozent-Classics ermöglicht es den besten Schweizer Musiktalenten mit national und international etablierten Orchestern aufzutreten.
Der 22-jährige Pianist Schwitzgebel-Wang gab seine ersten Konzerte mit neun Jahren. Er ist Preisträger der Stiftung Leenaards, des Schweizer Jugendmusikwettbewerbs, des Genfer Musik-Wettbewerbs und der Young Artists Concerts in New York. 2008 hat er einen Studienpreis und die Auszeichnung Migros-Kulturprozent-Solist erhalte. Der erste Tonträger von Schwitzgebel-Wang (2. Klavierkonzert von Mendelssohn mit dem Genfer Kammerorchester) erschien 2006.
Fabio Luisi wurde in Genua geboren, studierte bei Aldo Ciccolini in Paris Klavier, bevor er sein Dirigentenstudium bei Milan Horvat in Graz aufnahm. Als Chefdirigent des Tonkünstlerorchesters Wien von 1995 bis 2000 übernahm Fabio Luisi auch die Leitung des Orchestre de la Suisse Romande (1997-2002) sowie des MDR-Orchesters Leipzig (1999-2007). 2005 wurde er künstlerischer Leiter der Wiener Symphoniker. Seit 2005 pflegt er eine enge Beziehung zur Metropolitan Opera in New York. Seit der Spielzeit 2007/2008 ist er zudem musikalischer Leiter der Semperoper und der Staatskapelle Dresden.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

25 Jahre Arosa Humor-Festival | Humorschaufel geht an Divertimento

25 Jahre Arosa Humor-Festival | Humorschaufel geht an Divertimento

Im Rahmen des 25. Arosa Humor-Festivals wurden Divertimento mit der «Humorschaufel» geehrt....

Verlag Rüffer & Rub | Das Öl, die Macht und Zeichen der Hoffnung

Verlag Rüffer & Rub | Das Öl, die Macht und Zeichen der Hoffnung

Die Ölindustrie im Norden des Südsudan verseucht das Trinkwasser und gefährdet 180000...

Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity

Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity

Was bedeutet das Mensch-Sein? Die Kunst von Joëlle Tuerlinckx basiert auf der...

Fondation Beyeler, Riehen/Basel | Roni Horn

Fondation Beyeler, Riehen/Basel | Roni Horn

Einen Querschnitt durch die letzten 20 Jahre ihres Schaffens präsentiert die amerikanische...

Aargauer Kunsthaus | Auswahl 16 | Gast: Paul Takács |

Aargauer Kunsthaus | Auswahl 16 | Gast: Paul Takács |

Bis Neujahr noch ist die Auswahl16 im Aargauer Kunsthaus zu sehen. Die...

Galerie Widmertheodoridis | Michael Schnabel «Cages»

Galerie Widmertheodoridis | Michael Schnabel «Cages»

...

I, Daniel Blake

I, Daniel Blake

Nach einem Herzanfall darf der Witwer Daniel Blake nicht mehr arbeiten und...

Safari

Safari

In den Weiten der afrikanischen Wildnis, wo Buschböcke, Impalas, Zebras, Gnus und...

Reset – Restart

Reset – Restart

Der Südkoreaner Mischa kommt im Alter von dreieinhalb Jahren als Adoptivkind in...

United States of Love

United States of Love

Polen 1990. Das erste euphorische Jahr der Freiheit, aber auch der Unsicherheit,...

Dancer

Dancer

Partylöwe, Bad Boy, begnadeter Ballettänzer – Sergei Polunin verwischt Stereotypen durch seine...

Kunsthalle Ziegelhütte | Schnee Schaufeln

Kunsthalle Ziegelhütte | Schnee Schaufeln

Der Ostschweizer Künstler Christian Hörler holt sich seine Inspirationen aus dem Alltag....


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige