Player laden ...

In eigener Sache: art-tv.ch gratuliert dem Migros-Kulturprozent und freut sich, dass wir für den “Kulturinvestor des Jahres” die Online-Videobeiträge realisieren können.

Kulturprozent | Kulturinvestor des Jahres

Das Migros-Kulturprozent ist Kulturinvestor des Jahres 2010. Die erstmals verliehene Auszeichnung wurde am 28. Oktober 2010 im Rahmen der Kulturmarken-Awards 2010 in Berlin vergeben. Damit werden auch interne Projekte gewürdigt, wie etwa die Migros-Kulturprozent-Classics. (Video)

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Der Wettbewerb Kulturmarken-Award zeichnet bereits zum vierten Mal die erfolgreichsten Marketingstrategien von Kulturanbietern und Städten, die engagiertesten Kulturvermittler und kreativsten Investitionsformen in Kultur im deutschsprachigen Raum aus. Insgesamt haben sich 105 Bewerber namhafter Kulturanbieter, Kulturprojekte, Stadtmarketingunternehmen und Kulturinvestoren um einen Award bemüht. Die achtzehnköpfige Expertenjury aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Medien wählte die Preisträger in den fünf Kategorien Kulturmarke, Trendmarke, Kulturmanager, Stadtmarke sowie erstmals in der neu geschaffenen Kategorie Kulturinvestor des Jahres.

Migros-Kulturprozent – Innovative Konzepte

Das Migros-Kulturprozent ist nicht nur der wichtigste private Kulturförderer der Schweiz sondern entwickelt auch in Eigenregie innovative Konzepte. Etwa die Konzertreihe Migros-Kulturprozent-Classics, die der Bevölkerung die Möglichkeit bietet, Spitzenorchester und Solisten zu günstigen Preisen zu erleben (siehe Video). Ebenfalls stark engagiert hat sich das Migros-Kulturprozent in der Filmförderung. Einen grossen Effort erfolgte auch mit der neuen Website, die als multimediale Plattform mit Sicherheit zu einer der besten der Schweiz gehört.

Grosse Wertschätzung und internationale Anerkennung

Gisèle Girgis, Mitglied der Generaldirektion und Leiterin des Departements Human Resources, Kultur und Freizeit des Migros-Genossenschafts-Bundes, zeigt sich über den Preis sehr erfreut: «Nachdem die Migros im vergangenen Jahr nicht zuletzt aufgrund ihres einmaligen, gesellschaftlichen Engagements mit dem Migros-Kulturprozent den World Retail Award erhalten hat, erlangt das Migros-Kulturprozent mit dieser Auszeichnung erneut internationale Anerkennung. Das sehe ich als grosse Wertschätzung für unsere vielen nachhaltigen Investitionen in Kultur und Bildung in den letzten 53 Jahren.»

Dutti hat‘s erfunden

Die Idee des Migros-Kulturprozent geht auf den Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler zurück. In seinem Sinn verpflichten sich der Migros-Genossenschafts-Bund und die Migros-Genossenschaften zu einem jährlichen Beitrag an das Migros-Kulturprozent. Dieser wird auf Grundlage des Umsatzes berechnet und auch bei rückläufigem Geschäftsgang im Detailhandel ausgerichtet. Das wohl einzigartige Engagement garantiert die Kontinuität des Migros-Kulturprozent und wurde in den Statuten der Migros fest verankert. Neben dem kommerziellen ist es gleichberechtigtes Unternehmensziel der Migros.
Tragende Säulen des Migros-Kulturprozent sind Aktivitäten und Institutionen in den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. Sie umfassen die Klubschule Migros, die Eurocentres, das GDI Gottlieb Duttweiler Institute in Rüschlikon, die vier Parks im Grünen, die Monte-Generoso-Bahn im Tessin und das migros museum für gegenwartskunst in Zürich. Aktivitäten und Projekte im regional und national nahen Lebensraum bilden einen weiteren Bestandteil des Engagements. Dabei versteht sich das Migros-Kulturprozent als Impulsgeber und sucht die Kooperation mit anderen privaten wie öffentlichen Organisationen. Hinzu kommt die Unterstützung von Projekten und Einzelpersonen durch Förderbeiträge oder Studienpreise. Seit der Gründung 1957 hat die Migros über 3,3 Milliarden Franken investiert.

Infos

In eigener Sache: art-tv.ch gratuliert dem Migros-Kulturprozent und freut sich, dass wir für den “Kulturinvestor des Jahres” die Online-Videobeiträge realisieren können.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Europe, She Loves

Europe, She Loves

Ein Kontinent – vier Paare. «Europe, She Loves» verwebt die Geschichten von...

Looking Like My Mother

Looking Like My Mother

Die Filmemacherin Dominique Margot schaut zurück in die eigene Biographie und stellt...

Kanton Schwyz | Kulturpreise 2016 verliehen / Eine Ordensschwester gewinnt

Kanton Schwyz | Kulturpreise 2016 verliehen / Eine Ordensschwester gewinnt

Der Anerkennungspreis und die Kultur-Förderpreise 2016 des Kantons Schwyz gehen an Sr...

Museum zu Allerheiligen Schaffhausen | Velimir Iliševic

Museum zu Allerheiligen Schaffhausen | Velimir Iliševic

Die Ausstellung "Velimir Iliševic. Zwischen Halt und Neubeginn" ist dem in Stein...

shnit 2016 | Olivier van der Hoeven

shnit 2016 | Olivier van der Hoeven

Die Edition 14 von shnit International Shortfilmfestival bringt wieder Kinoerlebnis total und...

Südpol Luzern | Theater Aeternam | Einige Nachrichten an das All

Südpol Luzern | Theater Aeternam | Einige Nachrichten an das All

Das Theater Aeternam schickt in seiner neuesten Produktion Nachrichten an das All....

Kunstmuseum St.Gallen | Loredana Sperini | True Blue

Kunstmuseum St.Gallen | Loredana Sperini | True Blue

Hände aus Bronze. Wandbilder aus Wachs und Zement. Gesichter aus Aluminium. Bei...

Napoleonmuseum | Haute Couture! Pariser Chic in der Provinz

Napoleonmuseum | Haute Couture! Pariser Chic in der Provinz

Hauchdünne Stoffe, mit Perlen verzierte Kleider und filigrane Stickereien – das Napoleonmuseum...

Zurich Film Festival 2016 | «Snowden» von Oliver Stone | Zu stereotyp erzählt?

Zurich Film Festival 2016 | «Snowden» von Oliver Stone | Zu stereotyp erzählt?

Filmregisseur Oliver Stone beehrt bereits zum vierten Mal das Zurich Film Festival....

Zurich Film Festival 2016 | arttv Tipp | Mapplethorpe: Look at the Pictures

Zurich Film Festival 2016 | arttv Tipp | Mapplethorpe: Look at the Pictures

Wo endet Kunst, und wo beginnt Pornografie? Robert Mapplethorpe mit seinen provokanten...

Zurich Film Festival 2016 | Javier Bayon | Gewinner Filmmusikwettbewerb 2016

Zurich Film Festival 2016 | Javier Bayon | Gewinner Filmmusikwettbewerb 2016

Der spanische Komponist Javier Bayon ist der Gewinner des Internationalen Filmmusikwettbewerbs, der...

Raving Iran

Raving Iran

Die beiden Freunde Anoosh und Arash gehen mit Herzblut ihrer Leidenschaft nach...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige