Player laden ...

Instrumentalmusik-Wettbewerb des Migros Kulturprozent | 23. – 26. November 2010

Instrumentalmusik | Wettbewerb

Das Migros-Kulturprozent möchte begabten jungen Instrumentalmusikerinnen und Instrumentalmusikern einen optimalen Karrierestart ermöglichen. Zu diesem Zweck vergibt es Studien- und Förderpreise an Nachwuchstalente.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Jedes Jahr können sich Personen bewerben, die aus der Schweiz oder dem Ausland stammen, jedoch seit mindestens vier Jahren in der Schweiz leben, jünger als 26 Jahre sind, einen Bachelor oder ein gleichwertiges Diplom besitzen und ein Instrument spielen, das in der Schweiz auf Hochschulniveau unterrichtet wird.

Ein Juryausschuss entscheidet auf der Grundlage der Bewerbung, wer zum Vorspielen eingeladen wird. Während dieser Audition beurteilt eine internationale Jury technisches Können, musikalische Gestaltung und Bühnenpräsenz.
Preise

Die Auszeichnungen sind langfristig orientierte Förderleistungen, die aufeinander abgestimmt sind.
Alle prämierten Musiker erhalten einen Studienpreis in der Höhe von 14’400 Franken. Ein Studienpreis kann maximal zweimal gewonnen werden.

Die Förderpreise beinhalten Massnahmen wie die Aufnahme in die Konzertvermittlung, wo die Preisträger unter anderem eine Plattform auf der Internetseite des Migros-Kulturprozents erhalten.
Die allerbesten Kandidaten mit grossem solistischem Potenzial werden für die Auszeichnung «Migros-Kulturprozent-Solisten» nominiert, die diverse weitere Fördermassnahmen beinhaltet. Die Musikerinnen und Musiker erhalten zum Beispiel die Chance, mit renommierten Orchestern in der Konzertreihe Migros-Kulturprozent-Classics als Solisten aufzutreten.

Bei Bedarf wird ihnen auch die Aufnahme einer Demo-CD oder die Erstellung professioneller Fotos finanziert. Musiker mit eigenen Projekten können zudem Finanzierungsbeiträge beantragen. Darüber hinaus werden sie von erfolgreichen Musikern oder Agenten beraten, wie sie ihre Karriere zielorientiert planen können und was sie tun müssen, um aus ihrer Berufung einen Beruf zu machen.

Infos

Instrumentalmusik-Wettbewerb des Migros Kulturprozent | 23. – 26. November 2010


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Festival da Jazz | St. Moritz

Festival da Jazz | St. Moritz

Festival da Jazz, dieses Jazz-Juwel findet zum achten Mal in St. Moritz...

Bieler Fototage | Fotokunst zum Thema «Adaptation»

Bieler Fototage | Fotokunst zum Thema «Adaptation»

Zum 19. Mal wird Biel Ende August einen ganzen Monat lang zur...

Literatur | Claude Cueni | Giganten

Literatur | Claude Cueni | Giganten

«Giganten» erzählt die Geschichte zweier Freunde, die im Wettstreit um das grösste...

Kunstmuseum Appenzell | Gerold Tagwerker

Kunstmuseum Appenzell | Gerold Tagwerker

Gerold Tagwerker setzt sich mit modernen Stadtbildern und ihren vielfältigen Spiegelungen im...

Ich seh, ich seh

Ich seh, ich seh

In der Hitze des Sommers. Ein einsames Haus zwischen Wäldern und Kukuruzfeldern....

Pop | Rossi Zürich | LARKIN POE

Pop | Rossi Zürich | LARKIN POE

Die beiden Lovell-Schwestern Megan und Rebecca LARKIN POE präsentieren geschmackvoll arrangierte und...

A Blast

A Blast

Maria rast alleine in ihrem SUV über die Landstrasse. Hinter ihr liegen...

Men & Chicken

Men & Chicken

Gabriel und Elias sind zwei Brüder wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten:...

Taxi Teheran

Taxi Teheran

Seit Jahren ist Jafar Panahi vom iranischen Regime mit einem Berufs- und...

Pop | Andreas Moe

Pop | Andreas Moe

Er ist die Stimme hinter den Hitsingles von Avicii und Tiësto. Der...

Bodenseegärten | Garten-Rendezvous am Untersee

Bodenseegärten | Garten-Rendezvous am Untersee

Die Bodenseeregion gilt als die Wiege des europäischen Gartenbaus. Eine Auswahl aussergewöhnlich...

Blue Balls Luzern | James Bay

Blue Balls Luzern | James Bay

Das Blue Balls Festival gilt als Festival der Entdeckungen. Entsprechend dieser Maxime...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige