Player laden ...

Der Foundation Award zeichnet zweimal jährlich junge, innovative Architekturbüros mit Sachpreisen im Wert von über CHF 17'000.- aus. Teilnehmen können alle Schweizer Architekturbüros, deren Gründung nicht mehr als drei Jahre zurückliegt.

Kit | Foundation Award

Das junge Architekturbüro kit aus Zürich erhält den Foundation Award 2010.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Beurteilt wird von der Jury des Foundation Awards nicht nur ein einzelnes Projekt, sondern auch das Büroprofil der Teilnehmer. Dazu gehören etwa die Geschäftsidee eines Büros oder die Philosophie, die es
vertritt, seine Vorstellungen, mit denen es sich einen Namen machen will oder die Werte, für
die es einsteht, ein durchstrukturierter Businessplan oder die geniale Idee hinter allem. Kurz: Alles,
was ein einzelnes Büro ausmacht und was es letztlich von anderen unterscheidet.

In der ersten Ausgabe des Awards war es das Zürcher Architekturbüro kit, dass die Jury am meisten überzeugte. Dieses wurde von den drei Architekten Roman Justin Loretan, Jakob Andreas Schelling und Gianet Traxler 2009 gegründet. Nach ihrem Abschluss an der ETH Zürich arbeiteten die drei in verschiedenen Architekturbüros in Zürich, New York, und London und haben sich damit im In- und Ausland einen reichen und vielseitigen Erfahrungsschatz erarbeitet. Loretan ist zudem seit einem Jahr Assistent am Lehrstuhl von Marc Angélil an der ETH Zürich. Damit ist das Büro aktiv in den aktuellen Architekturdiskurs eingebunden.

Projektidee Schulhaus Rafz

Als Projekt reichte das Team einen aktuellen Wettbewerbsbeitrag ein, einen
Entwurf für die Weiterentwicklung des Schulhauses Rafz. Für bestechend hielt die Jury vor allem die konzeptionellen räumlichen Ansätze, die eine Mehrfachnutzung des Zwischenraumes vor der Sporthalle ermöglichen. Auch andere nicht ausgeführte Projekte, die auf der Website von kit vorgestellt werden, erwecken den Eindruck eines gut aufgestellten Büros, das viele Ideen hat und neuartige Konzepte kreativ umsetzen möchte.

Infos

Der Foundation Award zeichnet zweimal jährlich junge, innovative Architekturbüros mit Sachpreisen im Wert von über CHF 17'000.- aus. Teilnehmen können alle Schweizer Architekturbüros, deren Gründung nicht mehr als drei Jahre zurückliegt.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

Das Internationale Filmfestival Fribourg FIFF stellt in der Kategorie «Neues Territorium» das...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

The Other Side of Hope

The Other Side of Hope

Im Zuge der Flüchtlingskrise nimmt auch Finnland Menschen auf, die aus ihrer...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

«Ein paar Filmszenen ... und die Reise beginnt. Die Bilder zeichnen einen...

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

Man munkelt, er hätte das beste Händchen aller Filmfestivaldirektoren der Schweiz für...

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Heimat – Ein aktuelles Thema, über das zur Zeit viel geredet wird...

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

«Niklaus von Flüe - Unterwegs» zeigt: Weniger ist mehr. Die schweizweite Tour...

Luzerner Theater | Mütter

Luzerner Theater | Mütter

"Wo schmeckt es besser als bei Muttern?" Das Luzerner Theater serviert poetisch...

Theater Basel | Oresteia

Theater Basel | Oresteia

In einer unaufhaltsamen Kette von Rache und Widerrache nahmen sich Generationen des...

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Grundlage der Oper von Richard Ayres ist ein Kinderbuch: Ein düsteres Gefühl...

Kunstmuseum Luzern | Bertrand Lavier

Kunstmuseum Luzern | Bertrand Lavier

Mickey und Minnie Mouse besuchen eine zeitgenössische Kunstausstellung – der Comic von...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige