Player laden ...

Drei / Liebeskomödie / Regie: Tom Tykwer / 119 Minuten / Deutschland 2010 / mit: Sophie Rois, Sebastian Schipper, Devid Striesow u.a. / Verleih: Filmcoopi / Kinostart (Deutschschweiz): 30.12.2010

Kino | Drei

Tom Tykwer ist mit «Drei» ein Film über die Liebe und das Leben gelungen, der erfrischender kaum sein könnte.

5 Filmperlen5 von 5 art-tv Filmperlen(5 = Meisterwerk | 4 = sehr gut | 3 = sehenswert)

Synopsis: Fremdgehen, Trott, Kinderwunsch, Zusammenziehen, Flucht, Rückkehr: Hanna und Simon, seit Jahren ein Paar, haben vieles hinter sich. Sie leben in Berlin, sind modern, kinderlos, ernüchtert, kultiviert und attraktiv. Da verlieben sich beide, ohne es voneinander zu wissen, in denselben Mann – in den charmanten, geheimnisvollen Adam. Heimlich führen Hanna und Simon ihre Affären mit ihm, nicht ahnend, wie sehr sie das Geheimnis, das sie voreinander haben, miteinander verbindet…

«Drei» ist eine erfrischende, kluge Spurensuche im Gefühlsleben. Und eine lässig und zugleich konzentriert erzählte, aussergewöhnliche Liebesgeschichte, die gesellschaftliche Konventionen in Frage und auf den Kopf stellt. Tom Tykwer, der nach grossen, internationalen Produktionen wie «Das Parfüm» und «The International» zu seinen filmischen Ursprüngen zurückkehrt, erweist sich dabei erneut als Meister über Zufall und Schicksal.

Infos

Drei / Liebeskomödie / Regie: Tom Tykwer / 119 Minuten / Deutschland 2010 / mit: Sophie Rois, Sebastian Schipper, Devid Striesow u.a. / Verleih: Filmcoopi / Kinostart (Deutschschweiz): 30.12.2010


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

25 Jahre Arosa Humor-Festival | Humorschaufel geht an Divertimento

25 Jahre Arosa Humor-Festival | Humorschaufel geht an Divertimento

Im Rahmen des 25. Arosa Humor-Festivals wurden Divertimento mit der «Humorschaufel» geehrt....

Verlag Rüffer & Rub | Das Öl, die Macht und Zeichen der Hoffnung

Verlag Rüffer & Rub | Das Öl, die Macht und Zeichen der Hoffnung

Die Ölindustrie im Norden des Südsudan verseucht das Trinkwasser und gefährdet 180000...

Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity

Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity

Was bedeutet das Mensch-Sein? Die Kunst von Joëlle Tuerlinckx basiert auf der...

Fondation Beyeler, Riehen/Basel | Roni Horn

Fondation Beyeler, Riehen/Basel | Roni Horn

Einen Querschnitt durch die letzten 20 Jahre ihres Schaffens präsentiert die amerikanische...

Aargauer Kunsthaus | Auswahl 16 | Gast: Paul Takács |

Aargauer Kunsthaus | Auswahl 16 | Gast: Paul Takács |

Bis Neujahr noch ist die Auswahl16 im Aargauer Kunsthaus zu sehen. Die...

Galerie Widmertheodoridis | Michael Schnabel «Cages»

Galerie Widmertheodoridis | Michael Schnabel «Cages»

...

I, Daniel Blake

I, Daniel Blake

Nach einem Herzanfall darf der Witwer Daniel Blake nicht mehr arbeiten und...

Safari

Safari

In den Weiten der afrikanischen Wildnis, wo Buschböcke, Impalas, Zebras, Gnus und...

Reset – Restart

Reset – Restart

Der Südkoreaner Mischa kommt im Alter von dreieinhalb Jahren als Adoptivkind in...

United States of Love

United States of Love

Polen 1990. Das erste euphorische Jahr der Freiheit, aber auch der Unsicherheit,...

Dancer

Dancer

Partylöwe, Bad Boy, begnadeter Ballettänzer – Sergei Polunin verwischt Stereotypen durch seine...

Kunsthalle Ziegelhütte | Schnee Schaufeln

Kunsthalle Ziegelhütte | Schnee Schaufeln

Der Ostschweizer Künstler Christian Hörler holt sich seine Inspirationen aus dem Alltag....


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige