Player laden ...

Volkskulturfest Obwald | 7-10. Juli 2011 | Giswil OW

Volkskulturfest | Obwald

Das Volkskulturfest OBWALD schafft kulturelle Begegnungen, die gerade in ihrer Einmaligkeit die Zuschauer faszinieren und begeistern. Oder kennen Sie ein anderes Festival, das Vietnam, das Toggenburg und Obwalden zusammenführt?

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Naturtonreihe wie der Juiz
Gastland Vietnam, Gastregion Toggenburg und…Hanoi, eine emsig wimmelnde ostasiatische Metropole, die Hektik einer sich globalisierenden Kultur, Spuren des französischen Kolonialismus, die Wunden des Vietnamkrieges und eine uralte höfische Hochkultur, die den Wirren der Zeitenläufe, dem Oberflächengekräusel auf dem Meer der Geschichte trotzt. Aus Hanoi kommt das Lotus Orchester, dessen Mitglieder die vietnamesische Volksmusik hüten und pflegen. Mal schwelgend, schwallend, wogend, überladen wie spätromantische Musik, wimmernde Geigen, entrückt plink-plonkende Zupfinstrumente, vereinzelte Trommeltupfer. Dann wieder lüpfig folkloristisch, hüpfende Rhythmen, mäandernde Flöten, czardasartige Geigen, eine fremde Melodik, die aber doch seltsam vertraut wirkt. Das ist freilich kein Zufall, denn die vietnamesische Instrumentalmusik basiert auf der Naturtonreihe wie der Juiz.

Der Beste der Schweiz
Und so erstaunt nicht weiter, dass die vietnamesischen Melodien in ihrer Emotionalität und Sentimentalität zuweilen fast so klingen wie der Toggenburger Juiz mit seiner Wehmut und Sehnsüchtigkeit. Das Toggenburger Programm wird von einem Gastkurator ausgerichtet, keinem geringeren als Willi Valotti, dem 2003 der Goldene Violinschlüssel verliehen wurde. Valotti ist ein Vollblutmusiker – Musiker, Musiklehrer, Dirigent, Komponist. Er spielt Akkordeon bei den Alderbuebe, dirigiert den Jodelclub Männertreu in Nesslau-Neu St. Johann und hat mit drei jungen Frauen Willis Wyberkapelle gegründet, eines der ungewöhnlichsten Schweizer Volksmusikensembles. Keiner kennt die Toggenburger Musiklandschaft besser als Willi Valotti. Unter anderem hat er den Jodlerklub Wattwil eingeladen – für viele Jodler einer der besten der Schweiz – und die Brandhölzler Striichmusig, eine junge Formation, die in den letzten Jahren viel von sich reden machte.

Gastgeber Obwalden
Rückgrat des Obwaldner Programms bildet wie immer der Juiz, dieses Jahr mit der Jodlergruppe Schlierental aus Alpnach, dem Obwaldner Trachtenchörli, dem Tschiferli Cheerli und dem Jodlerklub Fruttklänge aus Kerns. Dann trifft Urgestein auf junge Wilde. Obwaldner Instrumentalvirtuosen werden Uraufführungen spielen, die eigens für das OBWALD-Fest geschrieben wurden (Siidhang gemeinsam mit vietnamesischen Musikerinnen, Obwaldner Huismusig & Annemarie und Silvia Rymann, Heinz della Torre, Vater Glais und Sohn Lukas von Moos, Peter Berchtold mit Hans und Christoph Blum). Und schliesslich treten die jungen Wilden des Obwaldner Ländler auf, die alles auf den Kopf stellen und sich dran machen, den Ländler neu zu erfinden – die Giswiler Ländler Ladies, die Tschifi Maitli und das Quartett Wäspigrioss.

Infos

Volkskulturfest Obwald | 7-10. Juli 2011 | Giswil OW


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

tanz&kunst königsfelden | Bolero. Tanz der Feuertaube

tanz&kunst königsfelden | Bolero. Tanz der Feuertaube

In der neusten Kreation von tanz&kunst königsfelden ist die Tanzcompagnie Flamencos en...

Fotostiftung Schweiz | Dominic Nahr | Blind Spots

Fotostiftung Schweiz | Dominic Nahr | Blind Spots

Seine Bilder sind brutal und schön zugleich, Leben und Tod liegen beieinander....

akku Kunstplattform Emmen | Aline Zeltner |

akku Kunstplattform Emmen | Aline Zeltner |

Kritisch, neugierig, offen, so geht Aline Zeltner «rund herum» in der Welt....

Kunstmuseum Basel | Richard Serra

Kunstmuseum Basel | Richard Serra

Der US-Künstler Richard Serra wird vor allem mit seinen monumentalen Stahlplastiken in...

«Die Antwort ist das Unglück der Frage» I Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell

«Die Antwort ist das Unglück der Frage» I Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell

Die Kunst soll Fragen aufwerfen, Museen Antworten liefern: «Die Antwort...» «...ist das...

IG Halle | OUT OF THE BLUE

IG Halle | OUT OF THE BLUE

Der Verein IG Halle feiert mit dieser Ausstellung sein 25-jähriges Jubliäum. «Out...

Kloster Magenau | Des einen Glanz, des anderen Glut

Kloster Magenau | Des einen Glanz, des anderen Glut

Das Zisterzienserinnenkloster Madenau besteht seit über 770 Jahren. Vorübergehend darf zeitgenössische Kunst...

Biennale Kulturort Weiertal | Refugium

Biennale Kulturort Weiertal | Refugium

Wer darf drinnen sein - und wer nicht? Der Kulturort Weitertal sorgt...

Historisches Museum Basel | Roman der Fremdenpolizei

Historisches Museum Basel | Roman der Fremdenpolizei

Weltweit ist umstritten, wer einreisen darf, wer auswandern kann, wer erwünscht und...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Roswitha Gobbo

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Roswitha Gobbo

Die Künstlerin Roswitha Gobbo (*1989) zeigt in den Kabinetträumen eine eigens auf...

NIFF 2017

NIFF 2017

Das 17. Neuchâtel International Fantastic Film Festival NIFF präsentiert sich im Zeichen...

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mit der Aufführung des Tanzmusicals «Saturday Night Fever» und den Hits der...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige