Player laden ...

Verlag Martin Wallimann | Martin Wallimann starb am 5. Februar 2014, er wurde 55 Jahre alt.

Verlag | Martin Wallimann

Martin Wallimann spannte den Bogen zwischen der Innerschweiz und dem Norden jenseits der Schweiz. Er bewegte sich zwischen Lyrik und Prosa. Er ist am 5. Februar 2014 erst 55jährig verstorben.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Erfahrener Kunstdrucker
Martin Wallimann, Träger des Innerschweizer Kulturpreises, Verleger und Kunstdrucker aus Alpnach, ist tot. Wallimann prägte seit 25 Jahren das kulturelle Leben der Zentralschweiz wesentlich mit. Er zählte zu den erfahrensten Kunstdruckern der Schweiz. 1991 suchte der Künstlertreff 13 für sein Katalogbuch «Nebenflüsse» einen Verlag. Der Kunstdrucker Martin Wallimann sprang kurzerhand ein, und als Nebeneffekt entstand der Verlag Martin Wallimann, der nun schon seit zwei Jahrzehnten besteht. Martin Wallimann führte Prosa, Lyrik, Kunstbücher und Anagramme im Programm.

Nordlichter
Seit fünf Jahren weht eine kräftige Brise vom Norden bis in den Verlag Martin Wallimann. Sie hat literarische Kleinode dabei, die der Krimi-Sturm der Mankells, Nesbøs und Indriðasons nicht mit sich führt. Jedes Werk wurde sorgfältig übersetzt und wunderschön präsentiert. «Nordwärts lesen» heisst eine Reihe von übersetzten Erzählungen aus dem skandinavischen Raum, die sich wachsender Beliebtheit erfreut.

Das Spiel mit den Buchstaben
Martin Wallimann gehörte zu den wenigen Verlegern, die Anagramme herausgeben. In Obwalden entstanden Bücher mit Titeln wie «Alltagsworte», «Vier Seidenjahre Zeit» oder «Die Welt hinter den Wörtern». In diesen Werken dreht sich alles um den sogenannten Letterwechsel, also um Wörter, die durch Umstellung einzelner Buchstaben oder Silben einen anderen Sinn erhalten. Sogar eine Anagramm-Anthologie hat der Obwaldner Verlag publiziert – sie gehört heute zu den Longsellern. Im Frühling 2012 brachte Wallimann eine Anagramm-Sprechoper in die Kulturhalle Turbine Giswil.

Innerschweizer Kulturpreis
Wallimann war zudem Initiant mehrerer Literatur- und Kulturveranstaltungen, unter anderem der Buchmesse «Luzern bucht». Daneben gestaltete er viel beachtete Austellungen, zuletzt im Historischen Museum Sarnen über den Obwaldner Maler Haas-Triverio. Seit 25 Jahren bot Martin Wallimann zahlreichen Kunst- und Literaturschaffenden eine Plattform, ihr meist stilles Schaffen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Er erhielt diverse Auszeichnungen, darunter im Jahr 2009 den Innerschweizer Kulturpreis für sein breites Schaffen.

Martin Wallimann hinterlässt eine Frau und zwei erwachsene Söhne.

Infos

Verlag Martin Wallimann | Martin Wallimann starb am 5. Februar 2014, er wurde 55 Jahre alt.


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Kurzfilmnacht 2016 | Die Tourdaten stehen fest

Kurzfilmnacht 2016 | Die Tourdaten stehen fest

Auch 2016 tourt sie wieder durch die ganze Schweiz, die Kurzfilmnacht der...

Cartoonmuseum Basel | Joe Sacco – Comicreporter

Cartoonmuseum Basel | Joe Sacco – Comicreporter

Joe Sacco kämpft gegen das Leid auf der Welt. Seine Waffe: Ein...

Theaterblitze Thurgau | Roos und Humbel mit  «Pitschi»

Theaterblitze Thurgau | Roos und Humbel mit «Pitschi»

Die altbewährte und wunderbar philosophische Kindergeschichte «Pitschi» von Hans Fischer findet in...

Die Schwalbe

Die Schwalbe

Auf der Suche nach ihren Wurzeln begibt sich die junge Schweizerin Mira...

Offshore – Elmer und das Bankgeheimnis

Offshore – Elmer und das Bankgeheimnis

Während sich Manager der Schweizer Banken in den USA reuevoll für ihre...

Melody of Noise

Melody of Noise

Eine waghalsige Entdeckungsreise ins Reich der Geräusche und Klänge, der Rhythmen und...

Migros-Kulturprozent | 6. CH-Dokfilm-Wettbewerb

Migros-Kulturprozent | 6. CH-Dokfilm-Wettbewerb

Der Sieger des sechsten CH-Dokfilm-Wettbewerbs zum Thema Zeit ist bekannt: «Milan Noir»...

Strauhof Zürich | Friedrich Glauser | Ausstellung

Strauhof Zürich | Friedrich Glauser | Ausstellung

Mit den Worten «Ce n’est pas très beau» beendet Friedrich Glauser (1896–1938)...

Verkehrshaus Schweiz | 11. Biennale Wissenschaft Technik Ästhetik

Verkehrshaus Schweiz | 11. Biennale Wissenschaft Technik Ästhetik

International renommierte Wissenschaftler wie der Ökologe Fritjof Capra, der Mathematiker Sir Roger...

Aargauer Kunsthaus | Graeser – Floyer – Nünlist

Aargauer Kunsthaus | Graeser – Floyer – Nünlist

Gleich mit drei Einzelausstellungen wartet das Aargauer Kunsthaus auf. Der Genfer Camille...

Checkpoint Säntis | Theaterstück auf zwei Zeitebenen

Checkpoint Säntis | Theaterstück auf zwei Zeitebenen

Auf dem Säntis ist nichts wie früher: Der Bund lässt als Konjunkturspritze...

Kunsthaus Zofingen | Lisa Stauffer | Lorenz Schmid

Kunsthaus Zofingen | Lisa Stauffer | Lorenz Schmid

Die Ausstellung «Geteilter Raum» ist eine Hommage an Lisa Stauffer (1931–2009) und...


Kanton Obwalden

unterstützt art-tv.ch

Anzeige